Beiträge von Matze2903

    Der Markt der Markt......... danke erstmal MrMeroh für das Video, ohne das ich das Set nicht mitbekommen hätte.

    Es sind nicht unendlich viele und auch nicht viele Buchstaben da, aber für 1- 2 Kinder sind sie doch ausreichend.

    Das Set ist von 2020 und bei TLC (schon) nicht mehr zu finden. UVP 125,95 bei den Steinenhelden, also fast 1 Euro pro Stein, mit der reduzierung auf 90 Euro dann 0,67 Euro, das kommt dann schon in einen Bereich., mit dem man leben kann. Das ist ja schade - bzw. ich finde es schade, das LEGO nicht günstig ist (wer nicht aber ich wusste wo ich mich drauf einließ, damals ....2009, als der LEGO® Horror wieder Fahrt aufnahm (*grins*)) aber dann steht Education drauf und schwupps nochmal teurer. nun gut..... nicht immer jammern.

    Für 2,20 für einen Buchstaben, das wäre es auch mir nicht wert, abca.67 Cent bei BL , da kann man mal drüber nachdenken.Habe gerade mal das H und das T bei BL geschaut, das sind dann die Preise für einen Buchstaben ab 0,67 Euro, also da ist dann das Set etwas günstiger aber auch so in der Preisklasse.
    Langsam kann ich mich mit der Idee anfreunden, vielleicht das eine oder andere Wort für mein MOC zu bauen, dann würde ich aber gezielt die buchstaben einkaufen. Auch für diesen Denkanstoß Danke

    Edit um 13:06 Uhr des heutigen Tages der morgen gestern sein wirdDie Auswahl auf BL ist doch sehr begrenzt, wenn du in D bestellen willst geht bei T z.B. gar nix. Ok also Set oder keine große Buchstaben.


    Alternative 2 wäre, selbst Buchstabenwürfel mit den Kindern zu kreieren. Oder am Eltern-Kind Samstag mit den Eltern zu basteln. Kann man bestimmt wieder 70 oder 80 Euro von den 90 Euro einsparen. Haben halt keine Noppen



    Irgendwie fühlt sich mein Kopf gerade an wie eine ... Drumbattle?!?

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Sonst eigentlich nur 3x im Jahr nach der Samstag Nacht und mit Fieber

    1000x800.jpg?1657988770.9477513



    Diese Anleitung ist da. 20 Euro - das ist es mir wert.

    Nun suche ich noch 280 von den 317 verschiedenen Teilen in dem Set. Insgesamt noch 2203 von 2506 Teilen. Wann kann das Bauen starten?

    Noch suche ich ein Comicbild, das zu den Sentinels passt, damit ich das Diorama dazu bauen kann.

    Der Mocer und BA-Ersteller hat es schon toll in Licht und Szene gesetzt

    .45438015521_e406abff34.jpgWolver
    ine vs The Sentinels by I Scream Clone, auf Flickr



    "There are dark forces, Wolverine; human forces building a weapon that could bring about the end of our kind."
    Magneto warns Wolverine about the Sentinels

    Aber CC Häuser sind sobeliebt das sie halt immer wieder auftauchen und zumindestens für mich dann auch wieder langweerilig werden. ich besitze 2 - und beide bekam ich geschenkt

    Ich bin auch immer wieder erstaunt, was Leute sich bei ausstellungen denken oder auch nicht. Aber soll ich eine Erklärung in der Länge wie einen Beipackzettel eines Medikaments hinstellen? Liest auch keiner. Das kläre ich in Gesprächen oder lasse die menschheit in Unwissen.


    Auch finde ich es durchaus interessant, einmal die ganze CCHaus Reihe komplett zu sehen. Stelle auchSets ins Moc, wenn die Kinder ihr Set entdecken freuen sie sich: " Das habe ich auch"

    Das lass ich mal so stehen , nur eine Anmerkung: wenn...

    Zitat


    Nimm mal den unbedarften Gast: Der sucht nach der Ausstellung ganz verzweifelt im Internet nach den Captain-Future- oder Star-Trek-Figuren "von Lego", die er auf der Ausstellung gesehen hat. Und kauft sich im Zweifel irgendwelche überteuerten Fakes, weil viele Anbieter ganz bewusst Formulierungen wählen, die den Eindruck erwecken, es handele sich um Originale.




    dann darfst du auch nix moccen, denn das wollen die leute auch haben und suchen verzweifelt nach den Mocs die es nicht gibt und dann sind sie sauer auf LEGO und kaufen .....

    Es gibt drei Kategorien von Figuren:

    LEGO® Figuren: Hergestellt und bedruckt von TLC.
    Customfiguren: Original LEGO Teile, die von 3. ohne TLC auftrag bedruckt wurden.
    Figuren von Fremdanbietern: Hergestellt und bedruckt von anderen Anbietern, keine LEGO® Teile.


    Patrick1979 hat grundsätzlich Recht. Die Bedrucker von Minifigs und deren Auftraggeber sollten jetzt aufpassen, das sie Minifigs nicht mit LOGOS dritter bedrucken. Also ne Nameless Hose oder Pullover darf weiterhin gedruckt werden, ein Nike T-Shirt oder ne Levis Hose nicht mehr, also Hose mit LEGO®. Probleme als Aussteller wirst du nicht bekommen. Produzenten deiner Figuren schon (dies ist meine Meinung und keine Rechtsberatung), bei denen es das LOGO von Star Treck beträfe. Aus dieser problematik heraus gab es als Beispiel keine bedruckte Minifig für die Aussteller wie in den letzten Jahren.


    Auf ausstellungen solltest du nur die Anweisungen der Aussteller beachten: Wenn mal die Aufforderung kommt, keine Customfiguren auszustellen, dann solltest du das befolgen.

    Auf einer "reinen" LEGO Ausstellung solltest du berücksichtigen, keine Fremdanbieter auszustellen, Customfiguren und Original LEGO® Figuren sollten kein Problem sein. Bei einer Klemmbausteinaustellung musst du dies nicht beachten. Am besten immer fragen, fragen kostet nixx. Ich werde meine Customfigruren von Captain Future ausstellen. Gibt es ein Problem damit bin ich (zumindest mit dem Modell) raus aus der Ausstellung. Sonst habe ich nur noch SigFigs und eine Sammelserie und 2 Figuren von den Super Brick Brothers und ...... ich glaube ich habe schon an die 60 Customfiguren.

    Ich baue gerade nix aber muß mir was für 20 Eichhörnchen im Sonderangebot und eine geschenkteEnte was ausdenken.


    "Das hässliche Eichhörnchen" viellleicht?




    Nix ist relativ, ich baue schon was, das ich aber noch nicht zeigen will/kann/darf. Zeigen kann ich es (vielleicht) zur Goosebricks im Februar.

    BrickheXe
    1. Danke für unverdiente Loorbeeren. 100% schnell war ich erst als ich fertig war mit Kassieren.
    2. Andrea und Markus kenne ich noch aus unserer Stammtischzeit in Stuttgart. Damals hieß es noch von Markus: Du darfst nur mit wenn du was baust,2013 war sie mit wunderschönen Fischen dabei und jetzt das. Eine tolle Entwicklung. Mit Markus habe ich gar nicht geredet, hat sich nicht ergeben. Dafür mit LEGOpard Jonas Kramm, mit dem ich auf 1000Steine startete und schon lange nicht mehr gesehen hatte und ... und ... und... ein Tag war viel zu kurz. ,
    3 Hahaha ich habe auch kein Geld ausgegeben, außer.....dem Brickenbecher, dem Ausstellungsmodell, dem AFOLessen, dem Veranstaltungs T-Shirt. Oh mit der Tankfüllung und dem Parkticket zusammen war es kein günstiger Tag aber ein wunderschöner.
    4. Es waren viele tolle MOCs da, kleine und große - gute sehr gute und geniale Mocs. Meine Stimme zum Modell der Ausstellunghätte Ankh Morpok bekommen wenn ich mitgestimmt hätte,n .denn ein Modell zu den Scheibenweltromanen - einfach klasse und eine kleine Privatführung durch Gino

    5. 3x war mir sehr schwer ums Herz. 2x war ein Gedenken an Ben und einmal an Pet_Tho ausgestellt. 2 wunderbare Menschen und Freunde - dazu cran vor nicht allzulanger Zeit - ihr werdet mir fehlen.

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Ich bewundere diese Collab weil sie toll gebaut ist und ich das Thema Western auch interessant finde. Erstaunlich ist , das diese Bauten obwohl nur online abgesprochen ohne Brüche in der Optik zusammengestellt werden konnten. Aber wenn ich die namen sehe, die da mit gebaut haben, dann wundert es mich wiederrum nicht mehr, denn die wissen von was sie reden.(das meine ich so. Um das zu stemmen, muß man die gleiche Sprache sprechen sonst endet es im Chaos). Ich habe mit Brixe gesprochen, die eine universelle Bauerin ist, ich denke an Jonas Kramm, Markus Rolli Rollbühler und seine Mutter, Aber auch Phil und Robo und die anderen, Gino, Sylon, und die anderen sind durch tolle Bauten aufgefallen. Danke für den Genuss. Ein schöner Zug, der mir fast Tränen in die Augen trieb war das Ben auch seinen Platz gefunden hat.

    Und danke für Ankh Morpork an Gino! Scheibenwelt rules. Für mich der Hammer

    Sorteirsysteme sind immer teuer. Ich habe Rothoboxen, eine für 4,99 oder 6,99 und ab und an waren sie im Sonderangebot. Günstig finde ich. Dann habe ich die Boxen gezählt: 80 große Rothoboxen mal 6,99 Euro sind 560 Euro, das läppert sich über die Jahre, wobei das ja nur ein Teil vom Ganzen ist.