Beiträge von K-Dirt

    ...und im Regal darüber die vollständige Serie limitierter Dr. Pepper Dosen von 1998, weil die eines Tages mal wertvoll werden!


    Ich stimme Dir voll und ganz zu. Der Bauspaß ist bestimmt gegeben und die Teile in sandgrün sind interessant - aber nicht für 199,- EUR. Diese ganzen Accessoires und Wohnraumdekorationen aus LEGO erreichen mich einfach nicht.

    hmmm, vor 2 Jahren? also 2019?

    Da war ich auch dabei :/


    (versuche mich gerade zu erinnern....)

    Von Kloster Machern 2019 habe ich nur noch ein Foto von dem Hochhaus mit funktionierendem Fahrstuhl auf meinem Smartphone. War wohl am 3.11.2019. Ich erinnere mich noch an das große Reichstagsgebäude. Alles andere, was ich noch so im Hinterkopf habe, könnte auch aus den Jahren davor gewesen sein.

    Sehe ich genau so.

    Letzten Sommer haben wir auf einem Flohmarkt ein Konvolut in zwei Stapelboxen gefunden. Ninjago, Chima, Star Wars, Technic und dabei auch viele Minifigs und ein paar Anleitungen. Mein Sohn war total nervös und wollte alles mitnehmen, aber ich habe gesagt, mehr als 100,- EUR geben wir nicht aus (es wäre viel mehr wert gewesen). Ich habe dann nach dem Preis gefragt und war schon auf 150,- EUR oder mehr vorbereitet, als der Verkäufer antwortete, daß er eigentlich 70,- EUR wollte, für meinen Sohn, der total aus dem Häuschen war, würde er alles zusammen aber für 50,- EUR verkaufen - worauf wir natürlich eingegangen sind :)

    Der Verkäufer hatte die Kisten zusammen mit anderem "Plunder" aufgekauft und konnte mit LEGO nicht viel anfangen. War unterm Strich wohl sogar eine Win-Win-Situation. Wäre das aber eine Familie oder ein Teenager gewesen, hätte ich da ein sehr schlechtes Gewissen gehabt.


    Daher empfinde ich Börsen auch am angenehmsten, da dort eigentlich alle Parteien realistische Preisvorstellungen haben.

    Neuwied/Selgros wird wohl leider nicht mehr stattfinden. Bei den restliche besteht Hoffnung. In Koblenz/Metro ist eigentlich immer für einen guten Fund gut.

    Normal müssten wir uns schon mal begegnet sein, bin normalerweise auf jedem Flohmarkt im Koblenz-Neuwieder Becken.

    War aber doch der gleiche Veranstalter und nahezu die gleichen Verkäufer. Nur daß in Koblenz, zumindest bei gutem Wetter, viel mehr private Verkäufer vertreten waren. Hoffentlich findet sich in Neuwied ein anderer Platz. Den parallel dazu stattfindenden Flohmarkt auf dem toom Parkplatz konnte man knicken. Da waren wir ein paar mal, aber da gab's überwiegend glitzernde Handy-Hüllen und Instant-Borschtsch zu kaufen.

    Etwas kleiner, aber LEGO-mäßig immer wieder sehr interessant, waren auch die Flohmärkte in Unkel oder Asbach (jeweils beim Vorteil Center). Dort haben wir von privaten Verkäufern schon sehr gute Konvolute und Sets bekommen.

    Wir (mein Sohn und ich) waren in den letzten Jahren auch auf den meisten Flohmärkten im Neuwieder Raum. Einige Händler kannten uns auch schon und zeigten uns sofort und unaufgefordert, was sie neues von LEGO dabei hatten. Warst Du auch auf den LEGO-Börsen in Bernkastel-Kues (Kloster Machern) oder Puderbach?

    Private Events sind noch heute super. Aber alles große offizielle ist überrannt von ausländischen Ramschständen. Keine Ahnung wie die sich halten können.

    Bei den meisten Flohmärkten in unserer Region ist das Verhältnis eigentlich ganz ausgewogen. Bei gutem Wetter sind auch viele private Verkäufer vertreten, bei denen man immer wieder mal ein gutes Schnäppchen machen kann.

    Ich warte ebenso drauf das die Märkte im Raum Koblenz wieder öffnen

    Wir ebenfalls. Koblenz an der B9 (Metro/BK) und Neuwied (ehemals Selgros). Dort waren wir eigentlich immer, wenn es uns denn möglich war.

    Das wird wohl noch dauern, da niemand ein Hygienekonzept für den flohmarkt erstellen wird.

    Hat letzten Sommer aber auch ganz gut funktioniert. Es gab zwar viele (Querdenker) Leute, die über Maskenpflicht diskutieren wollten, aber es hat doch ganz gut geklappt. Maskenpflicht auf dem Flohmarktgelände, dazu ggf. noch Impfpaß oder Testnachweis am Eingang. Das wäre doch sicherlich umsetzbar.

    Oh ja, Flohmärkte und LEGO Börsen... wie ich sie vermisse. Wir haben vor Corona fast jedes WE die Flohmärkte in der Region abgeklappert. Unser letzter Flohmarktbesuch war im August oder September '20, also bevor die zweite Welle losging.


    Weiß jemand, wann Flohmärkte und Börsen wieder erlaubt werden? Oder wird das noch dauern?

    Das ist schon richtig.

    So wie ich das aber sehe, werde ich in Zukunft nur noch über BL bestellen.

    Mich hat der erste Eindruck von BL auch lange davon abgehalten, darüber zu bestellen. Vor ein paar Wochen habe ich dann mal eine erste Probebestellung getätigt und hatte zwei Tage später absolut neuwertige Teile. Seitdem noch fünf Bestellungen getätigt, wovon noch eine unterwegs ist.

    Für neue Steine aus neuen Sets haben S&T und auch PaB bestimmt ihre Daseinsberechtigung, ich werde also auch weiterhin direkt bei LEGO bestellen, aber BL ist aktuell meine erste Anlaufstelle.


    Mittlerweile habe ich auch die ersten Etage meiner Ninjago City Erweiterung dank BL (bei LEGO gab es die Teile nicht) fertig. Mindestens eine weitere BL Bestellung wird aber wohl noch notwendig sein.

    Gestern wurde meine S&T Bestellung endlich geliefert. Ich hatte sogar 100 Trans-Light Blue 1x2 Fliesen bestellt, die ich eigentlich aus dem Warenkorb nehmen wollte um sie bei BL zu bestellen, wo ich dann statt 200 nur 2 bestellt hatte. Gestern konnte ich also erst mal 102 Fliesen verbauen und weitere 250 sind unterwegs.


    Mit dem Daily Bugle kämpfe ich auch noch. Das Haus möchte ich haben, keine Frage. 300,- EUR sind aber schon viel Geld... ich warte noch. Vielleicht bekomme ich es ja mal ohne Figuren.

    Ist so wie Ministeck, Bügelperlen, Teppichknüpfen oder Sticken. Manche finden es entspannend und haben Spaß daran, mir persönlich wäre es aber zu eintönig. Die fertigen Mosaike sehen ja auf den ersten Blick noch ganz schön aus, aber als Raumdekoration hat LEGO meiner Meinung nach die gleiche Ausstrahlung wie Plastikblumen von der Schießbude oder "limitierte" Coladosen.

    Wow, Klasse! Ich bin schon gespannt auf das Ergebnis. Mein Sohn hat Splatoon 2 auf der Switch gespielt (mittlerweile nur noch zum Splatfest) und war/ist ein Fan.

    Grad am recherchieren, welcher Stapler (Nicht Moc) noch fehlt und siehe da, die 8416 fehlt noch. Da muss ich wohl mal danach suchen 8o


    Den 8843 hatte ich damals. Eines meiner ersten Technic Sets und, soweit ich mich richtig erinnere, mein einziges Pneumatic Set

    Mache ich auch allermeist. Habe zwar auch alles zu liegen aber meist einfach keine Zeit.

    Und vorallem vergesse ich jedesmal wie ich die Glasfaserstangen der Fotobox drehen muss damit es wieder in die Tasche passt🥴

    Mittlerweile habe ich dazu ein Video abgespeichert wo das erklärt wird. Youtube kann da sehr nützlich sein 🤣

    Erinnert mich an einen Urlaub an der Nordsee… :D

    Aus so Angelegenheiten halte ich mich raus, ich stand ja nur gerade vor dem selben Regal. Ich finde es nur immer wieder erstaunlich, was der immer noch für eine Reichweite hat. Mir hat auch schon ein Bekannter erzählt, daß LEGO ja solche Probleme mit Farben habe und dabei den Fiat 500 genannt. Dabei hat er selbst seit bestimmt 30 Jahren kein LEGO mehr gekauft oder gebaut. Aber mal überall mitreden und dummes Zeug verbreiten.

    Ich habe heute noch mal die Hidden Side U-Bahn Station für 12,99 EUR mitgenommen (UVP 29,99 EUR). Auch wenn ich sie für 15,- EUR schon mal mitgenommen habe, konnte ich daran einfach nicht vorbeigehen.

    Meine S&T Lieferung ist leider noch immer nicht gekommen (abgebucht schon am 18.05.2021).


    Beim heutigen Einkauf habe ich noch eine Diskussion in der Spielwarenabteilung mitbekommen... Familie war einkaufen und der Sohn durfte sich wohl für 20,- EUR etwas aussuchen. Seine Wahl fiel auf ein LEGO Set (was es war, weiß ich nicht), der Vater lehnte es aber ab: "Das Set gibt es nicht. Wir haben doch zusammen das Video geschaut und du weißt, was der Held dazu gesagt hat.". Die Mutter meinte dann: "Laß ihn doch selbst aussuchen, das muß er doch wissen" aber der Vater blieb stur, da das Set "überteuerter Schrott ist".

    Den Ausgang der Diskussion habe ich dann nicht mehr mitbekommen, aber wenn der Held das so gesagt hat, dann muß das ja so stimmen.