Beiträge von AriK

    Auch von mir alles Gute zum ersten Geburtstag.

    Wenn du in 5 oder 6 Jahren eingeschult wirst, kannst du unsere Glückwünsche selbst lesen.

    Jetzt dir müssen Mama oder Papa erstmal alles vorlesen. ;-)

    Hallo Gert,

    Modelle am Computer entwerfen und dann die Steine danach kaufen?

    Wenn du gezielt Teile bei LEGO oder Bricklink einkaufst, hast du natürlich am wenigsten (nämlich keinen) Ausschuss in Form von Rädern, unbeliebten Farben, unnötigen Formteilen, Fremdteilen und zerkautem LEGO. Das ist aber auch die kostspieligste Lösung.


    Ein Konvolut an Steinen in der Bucht kaufen?

    Das ist am günstigsten, aber es kann sein, dass du die meisten Teile davon nicht brauchen kannst. Siehe oben.


    Kiloware bei Händlern kaufen?

    Kannst du gleichsetzen mit Kiloware bei Ebay, wobei Händler oftmals nur das in die Kiloware packen, was niemand will. Brauchbare Teile und Farben werden von Händlern lieber einzeln verkauft.


    Auf die Classic Boxen von Lego zurückgreifen?

    Warum nicht? Wenn du es schön bunt haben willst. ;-)

    Zusammengebaute gebrauchte Sets kaufen und diese dann ausschlachten?

    Das würde ich am ehesten empfehlen. Je nachdem, was du bauen willst, würde ich mir gebrauchte ähnliche Sets kaufen. Hierbei spielt es keine Rolle, ob ein Paar Teile fehlen.

    Kleiner Tip: wenn die Sets verstaubt sind, bekommt man sie durchaus günstiger, aber der Staub ist auch ein Anzeichen dafür, dass die Sets oder Steine wenig bespielt sind.


    Ansonsten, wie oben geschrieben gezielt auf Flohmärkten kaufen. Das hat den Vorteil, dass du dir die Steine annsehen kannst.

    Und, falls du einen Store in der Nähe hast, in der PaB-Wand nach Teilen suchen.


    Gruß, AriK

    Grimmona zB ist ja aber auch ohne Stammtisch und Ausstellungen von ihren Videos her bekannt.

    Ich wüsste jetzt nicht, wer der Kandidaten(Unterstrich/Sternchen)(Innen/Außen)(Teilnehmenden/Bauenden) Grimmona ist. Das liegt wohl daran, dass ich nicht in der Tube unterwegs bin. ;-)

    Hallo,


    Ich sehe es so: hier ist ein LEGO-Forum. Fremdhersteller sind mehr oder weniger geduldet, aber wenn ein Großteil der MOCs aus Klemmbausteinen aus China besteht, sollte das auch explizit genannt werden.

    Ich habe gesehen, dass viele deiner Miniaturhäuser kein Lego sind und auch die gelben Mauersteine deiner Piratenlandschaft sind eindeutig kein LEGO.


    Gruß, AriK

    Durch das unmögliche Verhalten der englischen Fans (Buhrufe und Pfeifen bei den gegnerischen Nationalhymnen und Jubeln beim Zeigen eines weinenden Kindes) ist England bei mir unten durch.

    Nachdem mein Favorit leider ausgeschieden ist, drücke ich den Italienern die Daumen und hoffe dass das Endspiel, egal wer gewinnt, nicht zum Superspreader-Event in ganz Europa wird.


    Obwohl wir viele italienische und englische Freunde haben, die uns teilweise auch eingeladen haben, werde ich das Spiel alleine mit meiner Familie ansehen. :)

    Vielleicht solltest du dann lieber schreiben: Bau meiner Klemmbaustein-Stadt.

    Auch deine Miniaturstadt hat viele Gebäude, die nicht mit dem "Original" aus Billund gebaut wurden.

    Ich wäre da an deiner Stelle etwas vorsichtiger mit dem Begriff LEGO.

    Interessant zu sehen, dass einige Steine sehr stark vergilbt sind und andere überhaupt nicht.


    War das Shuttle schon genau so zusammengebaut bevor es vergilbt ist, oder hast du hast du das Set aus unterschiedlich alten/vergilbten Steinen zusammengesucht und dann erst aufgebaut?

    Danke Hans.

    So eine Fotoecke bräuchte ich auch noch. Ich bin gespannt, wie deine Bilder werden.

    Hallo Hans,


    Respekt! Dein Bauzimmer ist schick geworden.

    Kannst du noch etwas über deine Fotoecke erzählen? Wie sind ungefähr die Abmessungen? Was hast du als Hintergrundstoff genommen? Sind das spezielle (Tageslicht)-Lampen?


    Gruß, Arik