Beiträge von AriK

    AriK Blue Brix machen die irgendwas im Fanunterstützungsbereich?

    Das weiß ich nicht, weil ich ausschließlich LEGO-Fan(boy) bin. ;)

    Aber die Chinesen bekommen immer mehr Zulauf, weil sie Set- und teilemäßig immer mehr zu bieten haben und die Qualität wohl auch immer besser wird.

    Denen geht es zu gut. TLC sollte die Konkurrenz im Auge behalten. Je unattraktiver LEGO wird, desto mehr Afol wandern ab.

    Mir kommt es vor, dass sie den Hals nicht voll genug bekommen können:


    Milliarden-Gewinne einfahren, aber immer mehr Anreize für die LEGO-Gemeinschaft streichen.

    Angefangen hat es mit den unattraktiv gewordenen Afol-Shopping-Tagen in den Stores, dann werden Rezensionsexemplare für RLOCs gestrichen und jetzt wurde bekannt, dass Pick a Brick (Steine & Teile) keine neuen Teile mehr anbietet und man sich Monate nach Einführung mühsam die einzelnen Brocken bei zig Bricklinkhändlern zusammen suchen muss.


    Kein Wunder, dass Bluebricks und Co immer mehr Zulauf bekommen.

    Hallo,


    das ist nicht ein Set, sondern zwei aus verschiedenen Kategorien.

    Ich denke mal, dass das Bild aus einem Katalog stammt.

    Der Polizist sam Motorrad kommt in 5 Sets aus der Classic Town Reihe vor und bei dem Astronauten handelt es sich wahrscheinlich um das Set 6803 aus der Classic Space Reihe.


    Gruß, AriK

    Wo hat LEGO eigentlich die Gutscheine versteckt. Da ich so schnell keinen Store mehr von innen sehen werde, wollte ich zumindest mal theoretisch mit der Möglichkeit spielen meine VIP-Punkte einzulösen bevor die verfallen. Immerhin 3045 Stück.

    Wenn du in deinem Konto auf die VIP-Punkte klickst, kommst du automatisch zu den Prämien. Hier wirst du gefragt, wie du deine Punkte ausgeben willst. Im Online-Shop oder im Store. Dann erst werden die Gutscheine gezeigt.

    Ich finde es umständlich und unnötige Spielerei. Musste selbst auch erst suchen.


    AriK

    Auf zusammengebaut wurde berichtet, daß es bei den Bestellungen, die per Paypal bezahlt werden sollen, zu Problem kommen wird, da die Autorisierung mehr als 30 Tage zurückliegt und man sich, um eine einwandfreie Abwicklung zu gewährleisten, am besten beim Kundendienst melden solle um eine alternative Zahlungsmethode (Kreditkarte) anzugeben.

    Das habe ich dann eben mal gemacht, aber an der Hotline wurde mir versichert, daß alles aktuell seine Richtigkeit habe es es keine Probleme bei der Zahlung über Paypal gäbe. Meine Kreditkartendaten konnte sie der der Bestellung auch nicht hinzufügen.


    Weiterhin sagte die Dame aber auch, daß das Set (Great Fishing Boat) laut System noch in der Herstellung ist. Zwar sind alle Teile fertig produziert, die Kommissionierung und Verpackung der Sets aber ist aber wohl noch im Gange, weshalb aktuell (noch?) der 1.2.2022 als geplantes Versanddatum im System steht.

    Ich lasse mich da aber gerne positiv überraschen. Die gestrige E-Mail konnte sie im System nicht finden.

    Danke für die Nachricht. Ich hatte das Great Fishing Boat bestellt und mich gewundert, dass ich noch keine Versandbestätigung bekommen habe.

    Jetzt hoffe ich nur, dass das mir der Paypal-Zahlung klappt. Wir werden sehen.

    Auch wenn es erst Februar 2022 werden wird, freue ich schon mich sehr auf das Boot.


    Gruß, AriK

    Auch von mir alles Gute zum ersten Geburtstag.

    Wenn du in 5 oder 6 Jahren eingeschult wirst, kannst du unsere Glückwünsche selbst lesen.

    Jetzt dir müssen Mama oder Papa erstmal alles vorlesen. ;)

    Hallo Gert,

    Modelle am Computer entwerfen und dann die Steine danach kaufen?

    Wenn du gezielt Teile bei LEGO oder Bricklink einkaufst, hast du natürlich am wenigsten (nämlich keinen) Ausschuss in Form von Rädern, unbeliebten Farben, unnötigen Formteilen, Fremdteilen und zerkautem LEGO. Das ist aber auch die kostspieligste Lösung.


    Ein Konvolut an Steinen in der Bucht kaufen?

    Das ist am günstigsten, aber es kann sein, dass du die meisten Teile davon nicht brauchen kannst. Siehe oben.


    Kiloware bei Händlern kaufen?

    Kannst du gleichsetzen mit Kiloware bei Ebay, wobei Händler oftmals nur das in die Kiloware packen, was niemand will. Brauchbare Teile und Farben werden von Händlern lieber einzeln verkauft.


    Auf die Classic Boxen von Lego zurückgreifen?

    Warum nicht? Wenn du es schön bunt haben willst. ;)

    Zusammengebaute gebrauchte Sets kaufen und diese dann ausschlachten?

    Das würde ich am ehesten empfehlen. Je nachdem, was du bauen willst, würde ich mir gebrauchte ähnliche Sets kaufen. Hierbei spielt es keine Rolle, ob ein Paar Teile fehlen.

    Kleiner Tip: wenn die Sets verstaubt sind, bekommt man sie durchaus günstiger, aber der Staub ist auch ein Anzeichen dafür, dass die Sets oder Steine wenig bespielt sind.


    Ansonsten, wie oben geschrieben gezielt auf Flohmärkten kaufen. Das hat den Vorteil, dass du dir die Steine annsehen kannst.

    Und, falls du einen Store in der Nähe hast, in der PaB-Wand nach Teilen suchen.


    Gruß, AriK

    Grimmona zB ist ja aber auch ohne Stammtisch und Ausstellungen von ihren Videos her bekannt.

    Ich wüsste jetzt nicht, wer der Kandidaten(Unterstrich/Sternchen)(Innen/Außen)(Teilnehmenden/Bauenden) Grimmona ist. Das liegt wohl daran, dass ich nicht in der Tube unterwegs bin. ;)

    Hallo,


    Ich sehe es so: hier ist ein LEGO-Forum. Fremdhersteller sind mehr oder weniger geduldet, aber wenn ein Großteil der MOCs aus Klemmbausteinen aus China besteht, sollte das auch explizit genannt werden.

    Ich habe gesehen, dass viele deiner Miniaturhäuser kein Lego sind und auch die gelben Mauersteine deiner Piratenlandschaft sind eindeutig kein LEGO.


    Gruß, AriK