Beiträge von J. Thunder

    Vor einiger Zeit hatte ich das Glück, ein originalverpacktes altes Harry Potter - Set zu einem vernünftigen Preis zu bekommen. Lange hab ich mit mir gerungen, es zu öffnen oder verschlossen zu lassen...

    Gestern hat mich mein Sprössling überzeugt, daher ein etwas ungewöhnlicher Baubericht zu einem Set aus dem Jahr 2010.


    Set Nummer 4840

    Name: The Burrow (Der Fuchsbau) aus der Half-Blood-Prince-Reihe von 2010

    Teile: 568

    Minifiguren: 6 (Harry Potter, Ginny Weasley, Arthur Weasley, Molly Weasley, Bellatrix Lestrange, Fenrir Greyback)

    Retail Price 2010: € 59,99 (das legt man mittlerweile allein für Bellatrix hin!)


    Das Box-Design gewohnt HP-mäßig, in Hochglanz:


    Nach dem Öffnen der Siegel (mit etwas Gänsehaut) fallen einem 4 Tüten mit Steinen und 2 Anleitungen entgegen. Warum 2, keine Ahnung, eine hätts auch getan.


    Die erste Tüte birgt alle Figuren, ein wenig rundherum, einen Kamin zum Flohpulver-Spielen und eine Eule, Errol.


    Der Stickerbogen liegt lose in einer der Anleitungen, und für mich ungewohnt, sind die Sticker nicht numeriert. Wie man sieht, sind einige Holzoberflächen als Sticker vorhanden.


    Das aufgebaute Schnickschnack aus dem ersten Beutel - und die Figuren. Für mich hat sich allein gelohnt, meine Lieblingsfigur Bellatrix (dank Helena Bonham-Carter) endlich bauen zu dürfen.


    Der Flohpulver-Kamin mit Figuren-Kippfunktion:


    Mit der zweiten Tüte startet der Hausbau.


    Auch für einen Schweinekoben hats gereicht.


    Die Tiefe des Hauses beeindruckt angesichts der heutigen Potemkinschen Dörfer...


    Schönes Detail: die Standuhr. Leider mittels Sticker gelöst.


    Die Rückansicht des ersten Bauteils. Damit ist die erste Anleitung auch schon fertig.


    Sehr nette bedruckte Fliese: Der Tagesprophet berichtet vom Massenausbruch in Azkaban.


    To be continued...


    Mit Tüte drei geht's weiter. Noch ein Wort zum Farbschema: die Kombination Medium Dark Flesh ("Hundekeksbraun" in unserer Familiendiktion) und Dark Red sowie Reddish Brown ist sehr gelungen. Machts aber fürs Rebricken schwierig bis teuer.


    Bald ist das Erdgeschoß fertig. Verschiedene Fensterdesigns bringen den Charakter des Fuchsbaus gut zur Geltung.


    Zum Abschluss Tüte vier.


    Das Oberstübchen birgt ein Stockbett (Rons Zimmer):


    Harry hat alles dabei, was der moderne Zauberer braucht: Socken und Eule.


    Unschwer zu erkennen, für welche Mannschaft Rons Herz schlägt:


    Ganz unterm Dach noch ein Zimmerchen.


    Wieder eine bedruckte Fliese, diesmal der Klitterer.


    Noch schnell ein Dach drauf, und das ganze aufs Erdgeschoß platziert:


    Gesamtansicht mit Vorder- und Rückansicht:


    Fazit:

    rund eine Stunde Bauzeit, viel Spaß gehabt. Gäbe es das Set noch zum Normalpreis, eine klare Kaufempfehlung durch die Bespielbarkeit genauso wie die Vitrinentauglichkeit. Einige Kleinigkeiten verursachen dennoch Kopfschütteln: Molly hat keinen Zauberstab, die Ortsbestimmungsuhr fehlt, weder Ron noch die Zwillinge sind enthalten.

    Trotzdem fünf von fünf Daumen nach oben.

    Alles Gute zum Geburtstag wünsche ich meinem Lieblingsforum!

    Bin seit meiner Aufnahme rundum zufrieden, besonders mit


    - technische Umsetzung: übersichtlich, benutzerfreundlich...

    - Umgangston

    - Vielfalt der Interessen


    ein Vorbild für viele andere Foren, die ich großteils nur vom wieder wegklicken kenne, da sie die og. Kriterien nur unzulänglich erfüllen


    Ein winziger Kritikpunkt betrifft nur meinen bisher einzigen Versuch, Steinchen einzulösen, aber das gehört auch nicht euch, sondern der Zustellfirma.


    Die Harley hätte ich gerne, das Neujahrsset überlasse ich gern jemandem, ders noch nicht hat. ;-)


    Nochmal Herzlichen Glückwunsch !

    Ich denke, dass ist in der Tat leider so.

    Mein Nachbarsmädel ist 7 Jahre alt und hatte bis vor einem halben Jahr gar keinen Bock auf Lego, sehr zum Leidwesen des Vaters. 😂 Ich habe ihr dann zum Geburtstag ein Wonder Woman Set geschenkt. Sie steht halt voll auf Wonder Woman.

    Positiv: Sie ist jetzt Lego infiziert. 😂

    Nachteil: Es reiht sich ein DC Set an das andere. 🙈

    Naja, zumindest mit Wonder Woman gibts nicht gar so viele Sets...


    Allerdings lässt sich damit ein Ergebnis auch sehr leicht verfälschen bzw. einen ehrlichen Gewinner unklar werden. Denn bei drei gleichgewichtigen Stimmen lässt sich nicht nachvollziehen, welches Bild euch nun am "erst besten", "zweit besten" und "dritt besten" gefallen hat. Schließlich wollen wir von euch wissen, welches Bild euch aus dem vergangenen Monat WIRKLICH am Besten gefallen hat.


    Um dies klar und deutlich und vor Allem fair zu gestalten, haben wir uns nun endgültig wieder zur Regel - ganz getreu von politischen Wahlen - zu dem Grundsatz entschlossen: "Eine Person, eine Stimme".

    Lord Vetinari ist die Person und hat die Stimme. ;)

    Wenn man ganz genau schaut, sieht man jemanden unter der Dusche... ;)