Beiträge von HenrX

    Wieder mal ein kleines Atlantis Set



    Bei dem Mars Mission Set, dachte ich, dass ich mit 20 Euro n Schnäppchen gemacht gätte, leider fehlen 2 ganze Fahrzeuge und am Raumgleiter fehlen auch 3 Teile. die weißen Teile sind ziemlich vergilbt, Wollte eigentlich ein Baubericht machen, aber so lohnt es sich nicht.


    von Atlantis gibt es ja auch n Tintenfisch und ne Krabbe. hatte jetzt letztens ne Krabbe von nem alternativer Hersteller die war auch sehr schön

    Habe mir das Polyback letzte Woche mal beim Netto mitgenommen und alle 3 Varianten aufgebaut. War eher zurzeit ne Qual für mich, da meine Hände zittern und ich schwierigkeiten habe die kleinen Teile anzustecken.)


    Papagei:



    Fisch:



    Schmetterling:


    Heute im Lidl mitgenommen.


    und vor 2 Wochen den örtlichen Spielzeugladen unterstützt und den Vollpreis bezahlt. Mich wundern nur die Amazonaufkleber auf den Boxen. Wird es besser sein, Legosets bei Amazon zu bestellen und dann mit dem normalen preis zu verkaufen?


    Und sorry, dass ich zurzeit so inaktiv bin. Bin durch meine Depressionen gerade ziemlich down.

    Und weiter geht es:







    Die Bohranlage ist schnell zusammengebaut. Wie ich finde sind die abstützungen an dieser Stelle vollkommen nutzlos. da es mindestens drei am Besten vier benötigt um das Gerät sinnvoll abzustützen. Am Besten eine Stütze an allen vier Ecken.


    Es wird noch ein kleine Drohne gebastelt und schon ist das Set fertig zum Spielen:






    Fazit:


    Dies ist ein tolles Spielset. Als Kind hätte ich sicherlich damit meinen Spaß gehabt. Aber anstatt des Alien, hätte ich lieber einen zweiten Arbeiter gehabt. Der Arbeitsschutz auf dem Mars, hätte da sicherlich auch nichts dagegen gehabt.


    Weitere Mars Mission Sets:


    Zur Abwechslung gibt es mal wieder ein Mars Mission Set. Komischerweise hatte ich dieses Set nicht auf dem Schirm und es fehlte bis jetzt in den Listen unterhalb der Beiträge. Mitlerweile gehe ich mit den Mars Mission Sets direkt auf die Zielgerade zu. Wie es immer so ist, wenn man das Ziel vor Augen hat und die Reise abschließen möchte, bezahlt man für den Rest mehr als nötig ist. Mal sehen ob sich das gelohnt hat.


    Bei diesem Set handelt es sich um die mobile Bohreinheit. Als ausgebildeter Bohrfacharbeiter hat man dazu natürlich eine engere Beziehung.


    Das Set habe ich bei eBay bekommen und habe ein Preisvorschlag gesendet, da es in recht gutem Zustand war und laut Verkäufer*in zu 100% alles vorhanden.


    Die Teile kamen in dieser formschönen Tüte:



    Das Modell war teilzerlegt:



    Ein Blick auf die Teile nachdem ich das Modell zerlegt und sortiert habe:




    Aufkleber wurden verklebt und sind in einem recht guten Zustand.


    Die Anleitung ist in einem hervorragenden Zustand. (Leider gestempelt aber das istnicht so schlimm wie gelocht)



    Das Set besitzt 2 Minifiguren. Einen Menschen und einen Alien. Meiner Meinung nach hätte es den Alien nicht gebraucht. Man hätte lieber einen 2. Mann an die Bohranlage stellen sollen. Die Minifigur hat einen bedruckten Rücken jedoch kein alternatives Gesicht. Das Alien hat einen baubaren Jetpack. Leider ist es so schwer, dass as Alien nicht mehr gerade stehen kann und er immer wieder umfällt.




    Aber fangen wir an, die Bohreinheit zu bauen.










    Damit ist die Zugmaschine fertig. Oben auf dem Dach kommt noch eine Orangefarbene Gitterfliese hin. An der Klemme oberhalb des Hinterrades gehört noch ein Funkgerät. Beide Teile fehlen. (Sind die beiden einzigen fehlenden Teile)


    Kommen wir nun zu der Bohranlage:


    (weiter im nächsten Post)

    heute mal zusammengebaut und geschaut ob alle Teile da sind. Laut eBay 100% vollständig. Aber der Zettel falls was fehlt, sollte man sich vor der Bewertung mit dem Verkäufer in Verbindung setzen, hätte mich stutzig machen sollen 😀


    Hier im Rewe gab es noch ein Heft, wenn ich mich irre. Bin aber gestern auch nur vorbei geradelt weil es aufn weg meiner Tournee lag. Arzt > Firma > Impfzentrum > Rewe.