Beiträge von Lahnbricks

    In Lahnstein hat die Coronazeit es zugelassen, dass wir uns am Freitag den 26.06.. ENDLICH wieder getroffen haben.

    Mit 7 Bausteinfreunden haben wir unseren ersten Stammtisch unter den aktuell geltenden Bestimmungen abgehalten.


    Neben den Präsentationen von MOCs, und MODs gab es auch erstmals ein Spiel.

    Nordbricks hat mit "essbaren Weingummi Bausteinen" und Essstäbchen zum Wettstreit gerufen.


    Die 3 Freiwilligen hatten die Aufgabe, ein festgelegtes Gebilde mit Essstäbchen zu bauen, ohne jegliche Unterstützung von Hand o.ä.


    Anbei eine kleine Doku: (Unter den Bildern geht's weiter!)





    Dem glücklichen Gewinner wurde auch eine kleine Anerkennung zuteil:



    - lustige Aktion ! - Danke dafür !


    Anbei dann auch die Mocs / Mods welche die an diesem Abend mitgebracht wurden:








    Auch für Farbinteressierte gab es was zu bestaunen !


    66er brachte Teststeine in diversen Farben mit:



    Corona hat leider u.a. auch dazu geführt, dass die Vorspeise etwas kleiner ausgefallen ist als sonst :|



    Wir freuen uns auf's nächste Mal !

    den "Kleinen" oder gar in der Art kann ich mir gar nicht vorstellen,...sorry

    ein paar coole dungons wären war, und drunter geht doch immer


    vieleicht im Ober irdischen Tiel ein paar bewachsene alte Gräber mit dem ein oder anderen Geheimnis

    1 Geheimnis habe ich ja bereits vor der Gruft stehen. Gruften gehen ja nicht ausschließlich in den "Keller".

    Einerseits mag ich das geheimnissvolle (Dan Brown) sehr gern, andererseits habe ich eine recht junge Stadt.

    Aber irgendwo steht noch eine graue Figur rum...


    Abgesehen davon habe ich die Möglichkeit, die Gralswächter (Die Ritter mit den Rot/weißen Schilden) nun einzusetzen.

    Damit schließt sich der Kreis der Geschichte. Ritter, Soldaten (Stadtwache).

    Der Platz der ewigen Ruhe in Lahnbricks nimmt weiter Gestalt an.

    Es werden Hinweise geprüft, dass hier ein religiöser Platz mit historischem Hintergrund ist. Ältere Einwohner berichten vom heiligem Gral. Ist es ein Kelch?
    Wir haben Historiker beauftragt und durchforsten das Stadtarchiv.





    Sehr sehr cool und eine beeindruckende und inspirierende Konstruktion !