Beiträge von Marvel Boy

    Tüte 3.


    Einzelteile.



    Jetzt gibt es einen Iron Man.

    Das momentane Standardkerlchen, sowas uninspiriertes hätte es früher nicht bei Lego gegeben, da gab es fast in jedem Set einen etwas veränderten. Aber was will man von einem Hersteller verlangen der von schönen Klapphelmen auf Eimerhelme umsteigt um ein paar Cents zu sparen.



    Und wieder zum Hulkbuster.


       


       


       


       


    Und der Rest vom Schützenfest.



    Nochmal das Schlußwort, schöne Steine schöne Bauart.


    Im nächsten Post dann mal den Buster in voller Pracht.

    Ach, noch eine Anmerkung bevor ich starte, ich hab heute mal in der Sonne gebaut bis die in Regen überging, will heißen auf meinem Display hab ich beim Bildermachen nicht viel gesehen, ich hoffe die Bilder taugen genug.


    Teile der Tüte 1.



    Und es geht los mit einer Figur.


    Rescue steht auf der Verpackung, das Gesicht ist weiblich, also Pepper in neuer Rüstung.



    Dann gibt es was fliegendes dazu.




    Ganz nett, schöne Teile aber braucht man nicht wirklich.


    Los geht es mit dem Hulkbuster.


       


       


       


    Irgendwie erinnert mich das Kopfteil an einen Klappaschenbecher, dabei rauche ich nicht mal.


    Die übrig bleibenden Teile


    Lego 76164 Avengers

    Iron Man Hulkbuster Versus A.I.M. Agent

    2020

    456 Teile

    UVP: 39,99




    Der Inhalt, eine Anleitung, ein Stickerbogen und drei Tüten für die drei Bauabschnitte.


    So ein Hulkbuster ist Plichtkauf für mich, trotz allem bin ich da jetzt nicht sonderlich begeistert rangegangen, ist ja nicht der erste, sondern schon der dritte plus einem in War Machine Optik. Ich dachte mir schon, wie bei den Comics der letzten Jahre, immer wieder das altbekannte neu aufmischen bis es keiner mehr kaufen will.

    Aber, der hier ist anders, etwas größer als seine Vorgänger und mit interessanten anderen Bauideen versehen. Um so mehr war ich dann enttäuscht das Lego es an eins zwei Kleinigkeiten versemmelt hat, und zwar an Teilen die leicht abfallen wenn man nicht aufpasst, das dürfte Kinder beim spielen wohl richtig frusten wenn sie keine Gegenmaßnahmen ergreifen ( können, hat ja nicht jeder so Steinevorräte wie wir ), und an einer Stelle so richtig, zumindest für mich der gerne mit Gelenken spielt, die Kniegelenke, die keine sind, lassen sich natürlich dann auch nicht bewegen.


    Okay, solche Bandwurmsätze will hier eh keiner lesen.

    Also, insgesamt gesehen ist das Set gut und macht laune beim bauen.


     


    Bauabschnitt 1 folgt im nächsten Post.

    Eine Grundplatte warum nicht wenn es so seien soll. Aber später austauschen ist dann irgendwie doch Geld zum Fenster hinausgeworfen, dann doch lieber gleich "vernünftig".

    Für mich ist es nur Lego das ich haben möchte, genauso wie ich nur Audi fahren möchte, um den Vergleich aufzugreifen. Trotzdem fahre ich momentan Citroen, aber anders als beim Auto kann ich mir meine Steinchen noch von Lego leisten.

    Am Drachen ist auch nicht viel dran, dafür sind die Teile recht interessant für das was ich so baue.



       


       


    Auch der Drache verfügt über einen Shooter, der Auslöser ist eine Platte im Rücken des Tieres.


    Insgesamt ein nettes Set was mich mehr durch seinen Teileinhalt als durch seine Ausgefeiltheit überzeugen kann.

    Hier geht es jetzt ins Detail, die Fehlenden Teile sind ergänzt. Die Bilder entstanden aber beim auseinanderbauen des ganzen, denn auch dies ist bei mir nur ein Set für das Ersatzteillager.





       


       


       



    Wie zu sehen verfügt der Berg im inneren über einen Shooter um die darauf befindliche Kiste über das Gestänge abzufeuern.

    21151 Minecraft

    The End Battle

    2019

    222 Teile

    UVP: 19,99


    lego-the-end-battle-set-21151-instructions-1.jpg

    Quelle: Brickowl


    Vorweg, ich hab keine Ahnung von dem Spiel, aber diese Lizenz passt zu Lego wie die Faust aufs Auge, eigentlich hätte Lego selber auf so eine Idee kommen müssen.


    Erstmal ein paar Bilder vom Set nach erwerb, eine Figur fehlt da noch auf den Bildern und auch die Kiste für den ( Sl )Enderman fehlt.



    Die Drachenbeine vorne sind zu kurz und die Gelenke hinten tragen das Gewicht nicht. Schonmal blöd. Das ganze hab ich später kompensiert indem ich die vorderen Extremitäten fest verankert habe umd das Untier nur noch auf zwei Beinen mit erhobenem Kopf steht. Der Enderman hat das Problem abfallender Arme, nur mit der Kiste hält das ganze. Die Arme werde ich nochmal so am Körper befestigen das sie unbeweglich, dafür aber fest sind.





    Insgesamt ist nicht viel drann an dem Set, recht eintönig, aber genau das war der Kaufgrund für mich, schöne Farben, okay, schwarz ist keine Farbe, in ordentlichen Mengen, vor allem die Tan Platten sprangen mir ins Auge.



    Den Stein mit den kryptischen Angaben fand ich auch interessant, mag mich da ein Spieler des Games aufklähren was man damit anfangen kann?




    Hier nochmal der Slenderman, äh, der Enderman.



    Und der Drache, jetzt standfester.