Beiträge von BenBricks

    Ich fand es auch sehr interessant, sind auch Punkte zur Sprache gekommen, die ich vorher gar nicht so im Kopf hatte.

    Was die Länger angeht, so hätte man natürlich länger machen können, aber die wesentlichen Punkte wurden besprochen und 90 Min sind echt eine gute Länge.

    Danke an alle Beteiligten, sowohl im Stream als auch im Chat :-)

    Also der Preis für ein Heft mit Figur ist vollkommen in Ordnung.


    Was ich nicht verstehe ist, was Kinder mit so vielen gleichen Charakteren machen. Ich habe ein konvolut von 150 ninjagofigren. Als ich die meinen Neffen anbot zum spielen, sortierten sie die Figuren aus und es blieben so 30 figuren übrig. WAs ist denn los fragte ich. Antwort, die sind alle doppelt und dreifach, es kann aber immer nur einen Kay .usw. geben. Dann nehmt sie doch als andere ninjas? Das geht nicht. ...........................Und das ist halt wirklich das Problem der Hefte (ich weiß, die sind ja für Kinder und nicht für mich gedacht), weswegen ich mir die nur sehr vereinzelt kaufe. Ich fände viel mehr Bösewichte und auch ab und an öfters mal Nyia, das wäre schön, aber .....

    Sehe ich absolut genauso! Es gibt genug interessante Figuren auch von der bösen Seite, die man rausbringen könnte. Auch und vor allem jetzt bei der Prime Empire Serie oder auch dem, was jetzt da ist mit den Verliesen des Totenkopfmagiers... Sensationelle Figuren, aber nein, wird brauchen noch den 500sten Kay und 387sten Zane...

    Das Problem für mich ist halt, dass es doch immer wieder die gleich Figuren sind, allerdings ist das ja auch ein Vorteil für jemanden, der erst einsteigt, dass er relativ schnell alle Figuren zusammen hat. Mich würden auch mal andere Figuren, wie z.B. aus dem Prime Empire Serie oder aus der kommenden Untergrund-Serie interessieren

    Also ich denke schon, dass man Friends mit City vergleichen kann. Und ja, es gibt definitiv mehr Variablen als nur Preis pro Teil. Aber dennoch hat man mit der Zeit ein Gefühl dafür, ob ein Preis zu hoch angesetzt ist oder nicht.

    Jetzt kostet der Luftballon sogar 40€?

    Der war schon damals, als er mit etwas weniger Landschaft rauskam, mit 29,99 viel zu teuer, gerade für eine NICHT-Lizenzreihe.

    Aber gut...

    Generell aber gefallen mir die Friendssets doch recht gut.

    Also das Piratenschiff ist der Hammer, das wird über kurz oder lang bei mir landen. Den Camper werde ich auslassen, der ist mir definitiv zu teuer und ich brauch ihn auch nicht. Und auch der Rover interessiert mich nicht wirklich. Trotzdem alle Sets gelungen, was man eigentlich auch von der Creator 3in1 Serie erwartet. Da werden auf jeden Fall viele ihre Freude drann haben

    Der Thread ist zwar schon älter, aber danke für den Bericht! Ich stöber gerne mal, insbesondere auch bei Sets, denen ich hinterherweine. Ich werde weiter beobachten, was der Zweitmarkt so aufruft.


    PS: Volle Kanne, Hoschi! ;)

    Aber sowas von!

    Das Set ist genial und ich hoffe, dass LEGO vielleicht nochmal eine Erweiterung rausbringt. In der Zwischenzeit arbeite ich an meinem zweiten Ninjago-Tower, der dann ein Moc sein wird!

    Wow. Super Umsetzung 😀👍 die Erweiterungen finde ich Klasse. Welche Farbe hat Deine Grundplatte? Ich überlege den Leuchtturm von unserem Großen auch in eine Landschaft einzubetten... und die Farbgebung des Wassers muss ich mir nochmal genauer anschauen (tieferes/flaches Wasser)

    Die Grundplatte ist eine graue 48x48-Platte