Beiträge von TobyDe

    So, endlich habe ich es geschafft meine ursprüngliche Idee zu bauen und zu fotografieren.


    Osterwasser


    Das Osterwasser wird dem Volksbrauch zu Folge in der Osternacht, noch vor Sonnenaufgang aus einer Quelle, einem Bach oder Flusses geschöpft. Das in der Osternacht geschöpfte Wasser soll gute Heileigenschafte besitzen wie auch die Fruchtbarkeit fördern. Wenn sich junge Frauen mit dem Osterwasser wuschen sollte dabei ihre Schönheit besonders zum Vorschein gebracht werden.


    Um aber diese Wirkungen zu erhalten gab es verschiedene Hinternisse:


    - auf dem Weg zum Wasser und zurück durfte nicht gesprochen werden

    - in manchen Regionen durften die Frauen auf dem Weg zum und vom Wasser nicht gesehen werden


    So viel zum Volksglaube, nun meine Umsetzung:


    Wie ihr seht, wurde die Quelle von den Steinchenfans eingefasst.


    Anzahl der Steine: 312

    Bauzeit: etwa ein Tag


    Ich hoffe mein Bau gefällt euch.

    Das hoffe ich auch. Realisiere das aber erst für das nächste/übernächste Jahr. Bei uns im Rhein Main Gebiet oder Hessen gibt es aber kaum Ausstellungen. Habe auch keine Lust, 1000sende Kilometer zu fahren, da kein Auto ich mein eigen nennen kann. Alles in den Zug schaffen tu ich mir auch nicht an. Irgendwann wird schon was passendes kommen.

    Wenn du willst, und unsere mikroskopisch kleinen Spielverderber nicht gegen uns arbeiten, könntest du deine Anlage bei der Ausstellung unseres Vereins Born2Brick e.V. am 03./04.07.2021 in Rüsselsheim im Foyer des Stadttheaters dem Publikum zeigen.


    Noch sieht alles gut aus, die Organisation mit dem Theater läuft. Ich drücke uns ganz fest die Daumen, dass wir die Ausstellung dann auch durchführen können.

    Das sieht ja richtig gewaltig aus. Mit den einzelnen Detailsbildern, die du vorher gepostet hattest könnte man sich das Ausmaß nicht wirklich vorstellen. Aber das Gesamtbild lässt einen dann doch ziemlich sprachlos werden.


    Diese Anlage muss wirklich der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Ich hoffe, dass man sie irgendwann auf einer Ausstellung finden wird.

    Der ist ja mal knuffig - richtig schön geworden. Gefällt mir ausgesprochen gut.


    Ist auf der Liste für das Bild des Monats noch platz?


    Und zu der Anleitung:


    Ich meine, die benötigt man nicht. Bis auf den Innenaufbau ist ja alles sehr gut erkennbar, also müsste der sich wunderbar den Bildern nach nachbauen lassen.

    Der Kran (Model A) sieht interessant aus, auch wenn ich keine Verwendung für ihn hätte. Für seine Größe scheint er sehr viele Funktionen zu besitzen.

    Hier siehst sie besser 🥰🤣

    Ach du meine Nase - und wie man die kennen sollte, schon alleine durch das Schauen vom Sandmann.


    Frau Elster, Schnatterienchen, Moppi, Herr Fuchs und Pitiplatsch gehörten jedenfalls früher noch zum Standartprogramm. Die Maus und den Elefanten sollte man aber auch so kennen, feiert die Maus dieses Jahr doch ihren 50sten Geburtstag.

    Hübsches Trio, dass du da aufgetrieben hast. Auch die Story gefällt mir richtig gut.


    Nur, bei dem dritten Huhn fällt mir da eine Bauernregel ein:


    Sind die Eier plötzlich eckig

    geht's den Hühnern ganz schön dreckig! ;)

    Glückwunsch zu deinem ersten CCA. Sicher werden noch weitere folgen.


    Schön zu sehen, dass auch außerhalb meiner Bauweise tolle Mocs möglich sind (auch wenn ich dies schon vorher wusste, nur halt für mich so gut wie unmöglich umzusetzen).