Beiträge von Aldar-Beedo

    Bin gerade über den Satz mit den YouTubern gestolpert und musste doch etwas stutzen. Ich glaube da war deine Blase eher nicht so repräsentativ. Von "Stein auf Stein" hab ich z.B. noch nicht gehört, dass er von reinem LEGO weggegangen wäre. Bei Anderen kann es natürlich durchaus auch wirtschaftliche Gründe haben, wenn ich mir als Hobby den Keller vollbauen will (und das vllt noch ohne LUG-Vorteile), dann schauen sich manche vielleicht nach günstigeren Dingen um. Oder es ist nicht jeder so kreativ eigene Modelle zu bauen und bestellt dann gewisse Fertigsets für seine Landschaft bei anderen Marken. Bei den "berühmten" Baumeistern denen ich so folge habe ich jetzt aber noch kein Umdenken festgestellt (das ist dann halt meine Blase), aber es macht halt nicht gleich jeder 'nen YouTube Kanal auf, der LEGO baut.


    Während Corona (und vor allem Building Bricks for Happiness) hatte ich auch das Gefühl, dass viele einen Kanal gegründet haben weil die "Einstiegshürde" gerade niedrig war und dann auch viel mit Alternativen gemacht wurde, weil es auch zu einem gewissen Grad eben derzeit "en vogue" ist, sich über das große, böse und immer schlechter werdende LEGO auszukotzen. Da gibt es durch Johnny, den Hds und BB meines Erachtens auch einen gut nutzbarem Stamm an "Alternativen-Schauern". Und nebenan verklagt Qman dann Bluebrixx auf ihr Geschmacksmuster für Minifiguren. Um Sheev Palpatine zu zitieren: "Was für eine Ironie". Da hört man auf YouTube aber von keinem der drei üblichen Verdächtigen so richtig was zu (Johnny hat es immerhin angedeutet), aber das passt eben auch nicht in das propagierte Weltbild an das die Zuschauer glauben (sollen).


    Alles in allem wird wie immer nichts so heiß gegessen wie es gekocht wurde und LEGO wird sicher nicht dem Aussterben entgegentaumeln. Und falls doch, kann ich mir vielleicht immerhin noch ein paar alte Modulars günstig sichern, wenn die dann keiner mehr will ;)


    P.S.: Bei Bob Brickman siehts jetzt auch nicht gerade aus, als würde er an LEGO Steinen sparen (Video von heute: )


    Statt einer Party oder einer Torte zum aktuellen Jahrestag habe ich das Thema "Steinchenfans Geburtstag" dieses Mal etwas wörtlicher interpretiert und mir Gedanken zum echten "Geburtstag" des Forums gemacht. Mein Beitrag heißt deshalb:


    "The First Member of Steinchenfans"



    Ich konnte hier im Forum leider keinen "initialen" Beitrag oder eine Vorgeschichte die zur Gründung geführt hat finden und deshalb beschlossen das ganze einfach mal selbst zu interpretieren:


    Mein Beitrag zeigt deshalb einen AFOL im Jahr 2017, der vor seinem PC sitzt und das Forum gerade ins Leben ruft um seine Begeisterung für die bunten Steinchen mit Anderen zu teilen. Um die Zeit vor vier Jahren widerzuspiegeln, habe ich noch einige beliebte Sets von damals im Miniaturformat gebaut, die das Arbeitszimmer schmücken. Vielleicht könnt ihr ja das ein oder andere davon erraten. :)



    Viele Grüße und einen schönen Sonntag,

    Tobias


    Nach einiger Zeit Abstinenz in den Bauwettbewerben hier durch stressige Monate kam ich heute mal wieder zu einem Abend voller LEGO und kann euch deshalb nun meinen Beitrag mit dem Titel "Highscore" präsentieren:






    Mit erreichen der 100.000 Punkte beim Angelsimulator in der Arcade-Halle wurde ein neuer Highscore aufgestellt. Und das sogar 24 Sekunden vor Ablauf der Zeit!

    Leider musste ich eine Null mit einem Q darstellen, da zwei Packungen der neuen Buchstabenfliesen insgesamt nur vier "O" enthalten. :D

    Glückwunsch an das Forum zu so vielen Beiträgen in nur vier Jahren!



    Viele Grüße,

    Tobias

    Sind nicht 6 Figuren normal im Kalender.

    Also 2020 waren es sechs "richtige" Minifiguren, ein B1 Kampfdroide und D-O (die ja beide auch als Figuren zählen) und dann noch ein gebauter Pit Droide und ein Porg. 2019 waren es sieben Figuren plus Porg und 2018 waren es auch sieben Figuren. 2016 waren es sogar neun Figuren.

    Weihnachts-Grogu ist natürlich mein Highlight, aber auch auf den Scout Trooper mit dual-moulded Helm freue ich mich. Der kostet aktuell bei Bricklink immer noch 13€ (günstigstes Angebot aus DE). Und IG-11 ist auch bisher nur in der Razor Crest dabei gewesen. Stormtrooper kann man auch immer brauchen. Ansonsten hätten aber 1-2 Figuren mehr nicht geschadet, im Vergleich zu den letzten Jahren sind es dann doch weniger geworden.