Camper 8 Stude Wide

  • Nach dem Bericht von Guido über das Creator Set 31079 habe ich mich dazu entschlossen das Set zu kaufen. Den Camper Van habe ich euch in der längeren Version schon vorgestellt.

    Ich habe dann nach weiteren 8 Noppen breiten Wohnwagen/ Wohnmobile gesucht und habe das Vorgängerset 31052 gekauft. Das Dach wird zu einem späteren Zeitpunkt überarbeitet und er bekommt ein größeres Boot zum ziehen.


    Der nächste Camper ist das Set 41339 aus der Friends-Serie. Der wird komplett umgebaut. Er soll weniger bunt werden, daher fallen die Farben orange, rosa und lila weg. Die großen Fenster werden gegen kleiner ausgetauscht.

    Hier nun die ersten Bilder. Auf Bild drei sind zum Größenvergleich die drei Camper nebeneinander gestellt.


      

  • Die linken beiden habe ich ja auch. Den Friends Camper hatte ich tatsächlich auch schon mal in der Hand. Aber ich komme gegen die Farben einfach nicht an. Von daher ging es zügig zurück ins Regal. Aber wenn genug Steine im Fundus sind um die grellen Farben zu ersetzen wird es sicher ein schönes Modell.

  • Ich bin gespannt. Hast du auch die Innenbereiche beim weißen Camper gestaltet? Beim Surfbus hattest du es, glaube ich, gezeigt.

    Den weißen Camper habe ich erstmal unverändert gebaut. Er wird überarbeitet nach dem Umbau des Friends-Campers.

  • Das "Bunte" ist raus und die Größe steht fest

    Der Camper wird um zwei Noppen gekürzt und ist 2 Platten niedriger als das Friends-Mobil.

    Alle Fenster werden rauchfarben. Das orangefarbene Schlauchboot kommt weg, da die neuen Minifigs-Nutzer Windsurfer sind.

    Einige Steine, insbesondere die neuen Fenster müssen noch gekauft werden.


       

  • So,


    der Camper ist mit Teilen aus meiner Kiste fast fertig. Die lila Platten werden noch gegen weiße ausgetauscht und der Alkoven wird vorne noch windschnittiger. Die Fehlenden Teile sind bestellt.


    Das Schlauchboot gefiel mir nicht, war zu grell. Es ist nun ein Windsurfermobil.


      


      



  • Ganz cool. Bei Brücken muss der Fahrer vermutlich dann und wann mal aufpassen, aber für ein gemütliches Bett kann man das ja auch mal tun.🤣

  • ...oder in Parkhäusern oder falls die mit dem Auto mal auf eine Fähre wollen, dann wird's vielleicht teurer wegen der Höhe. Egal, ich finde beide Autos cool.

  • Sooo hoch ist der gar nicht, das Bild täuscht ein wenig. Ich selber bin mit dem Ergebnis zufrieden.

    Das ist doch die Hauptsache. Lego ist eh frei von Maßstab. Und schick ist der Wagen auf jeden Fall.

  • Habe das Boot für den Camper 31052 schon länger fertig,

    Ja Mega! So ein Drittel mehr Platz macht den Urlaub gleich viel entspannter! 😁