Diorama Barracuda Bay

  • Ich habe mal aus Interesse nur die Wasserfläche hingelegt, um zu sehen wie groß das alles wird. Die Burg ist der Anfang des Wassers (Meer) und Beginn des Landesteils, der aus 6 Grundblatten besteht. Die Burgmauer hab ich auch erweitert, darum geht es in diesem Beitrag aber nicht und ist auch noch lange nicht fertig.


    Das würde die gesamte Breite sein. Also 3 Grundplatten sind geplant.




    Bleibt die Breite so, könnte ich 4 Grundplatten in der Länge als Wasserfläche dazulegen, habe aber noch 11 Platten übrig. Könnte also nochmal ordentlich verlängern. Ist aber zu viel denke ich. Brauche so auch fast nichts nachbearbeiten und könnte das so lassen.




    Wenn ich das ganze auf 4 Grundplatten erweitere, was ich auch vor habe, müsste ich ein Paar Platten deutlich verändern, bzw. neu gestallten. Hätte dann noch 4 Grundplatten übrig. Wenn ich die Länge damit erweitere, müsste ich 3 große Grundplatten kaufen, damit ich den Landesteil erweitern kann. Habe zwar noch sehr viele 32siger Platten, will die aber nicht nehmen. Will aber nichts kaufen, nehme daher die 4 restlichen 48ziger Platten (3 brauche ich ja) für den Landesteil.




    Der ganze Spaß ist also mit der Verbreiterung 10x4 Grundplatten groß. Doch etwas kleiner als mein altes Diorama, aber ehrlich gesagt, immer noch zu groß. Ich lasse aber so, muss ja nicht alles in der Größe zusammen legen. Die Grundgröße wären 6x3 Grundplatten, bzw. 6x4 Grundplatten, was nur der Landesteil ist und immer aufgebaut auf dem (Lego) Tisch ist. Die Wasserfläche ist in Tüten verpackt untern Tisch und kann entsprechend dazugelegt werden.


    Die Anpassung des Wasser lass ich aber erst mal ruhen und baue im Land weiter. Bin gerade noch an der Burgmauer und der dahinterliegende Teil. Ein Leuchtturm hab ich auch vor auf der Ende der Mauer zu bauen. Habe als verwendetes original Set die Schmiede, das Hocus Pocus Haus und der Fuchsbau vom Potter. Original lass ich das aber nicht, sondern für meine Zwecke alles umgebaut.