LEGO Creator 3in1 Urlaubsreisen (31052)

  • Hallo liebe LEGO-Fans, liebe Freunde des gepflegten Steinekombinierens,


    heute möchte ich euch nach längerer Zeit mal wieder ein Set vorstellen und dieses Mal handelt es sich um das Set „Urlaubsreisen“ (31052). Das Set ist ein Creator 3in1 Set, somit hat man insgesamt 3 Sets, die sich daraus bauen lassen, und zwar ein Wohnmobil, ein Haus und eine Yacht.


    Da ich mich aber erst kurzum entschieden hatte, dieses Review zu schreiben, habe ich im Moment leider nur Fotos von der Yacht, da ich dieses Set aufgebaut lassen möchte. Die anderen Sets werden aber auch noch in fotografisch in diesen Bericht eingebunden, allerdings wird das erst nach und nach und mit Mithilfe eines anderen LEGO-Fans geschehen. Wer aber schon vorab einen bildlichen Eindruck bekommen möchte, dem lege ich mein Review auf Youtube ans Herz, welches ich auch unten verlinkt habe. Da könnt ihr dann auch meine anderen Projekte, wie meine Stadt, meine MOCs und diverse andere schöne Dinge entdecken.


    So, nun aber genug der Vorrede, schauen wir uns das Set mal an. Insgesamt wird das Set mit 792 Teilen geliefert und nahezu alle Steine sind dann auch im Hauptset, nämlich dem Wohnmobil verbaut. Dieses Wohnmobil bietet jede Menge zu entdecken, dazu gehört eine ausziehbare Bettecke, unter der auch Koffer verstaut werden können, einen aufklappbaren Heckbereich mit Fernsehecke, eine Toilette und eine liebevoll gestaltete Küche. Auf dem Dach werden dann weitere Campingutensilien, wie Tisch und Stühle und der Grill transportiert. Interessant bei diesem Set ist auch die Bautechnik der Frontscheiben, die auf dem Kopf eingesetzt werden.

    Zu diesem Wohnmobil gibt es neben den zwei Minifiguren auch noch ein paar Bäumchen und einen Bären, den man aus Steinen zusammenbaut. Sehr schönes Detail, muss ich sagen.


    Das zweite Set, welches man bauen kann, ist meines Erachtens auch zugleich das schwächste, denn dabei handelt es sich um das Haus. Auch hier werden viele Details eingebaut, allerdings wirkt es beileibe nicht so glaubwürdig, wie das Wohnmobil oder die Yacht. Schön verbaut haben sie aber die Stoffmarkise, die ja auch so ein bisschen das Markenzeichen dieses Creator-Sets ist. Hier beim Haus wird sie als Sonnensegel auf der Dachterrasse verwendet, beim Wohnmobil war sie noch das Vordach vor der Eingangstür.

    Wie schon beim Wohnmobil, gibt es auch beim Haus ein paar zusätzliche Dinge. Zum einen bekommt man einen nett gestalteten Grill und zum anderen einen Geländewagen, der auch schön gestaltet ist.


    Die Yacht ist dann das dritte Set im Bunde und steht von der Qualität dem Wohnmobil kaum nach.




    Auch hier ist die Stoffmarkise wieder sehr prominent verbaut, dieses Mal als Sonnensegel über zwei Stühlen am Heck, auf welchen man sitzend entweder angeln oder aber auch nur den Sonnenuntergang genießen kann.



    Die Yacht ist sehr kompakt verbaut und hat oben den Steuerbereich.




    Diesen kann man auch als Ganzes abnehmen und somit einen Blick in das Innere des Bootes werfen kann. Hier gibt es wieder einen kleinen Sitzbereich und eine Küche.




    Der Schlafbereich ist meiner Meinung nach sehr stilvoll eingebaut, denn man schläft unter großen Scheiben, wodurch man einen wunderschönen Blick auf den Nachhimmel hat.




    Finde ich eine super Idee!

    Zu der Yacht gibt es so nichts dazu, allerdings bin ich sehr happy, dass mit einer kleinen Modifikation der Bär aus dem Wohnmbil-Set trotzdem noch gebaut werden kann J



    Also, was haltet ihr von dem Set?


    BenBricks

  • Moin. Schick! Ich hänge mich hier die nächsten Tage mal mit ran. Habe das Set auch noch zu liegen. Hier wird es aber das Wohnmobil.

    Gruß Guido

  • Ich kaufe mir das Set noch. Bei mir wird es auch das Wohnmobil <3

    Na dann warte nicht zu lange. Es hat schon den Vermerk, dass es bald eingestellt wird. Dann bekommt man es nur noch zu Mondpreisen.

  • Wenn ihr wollt, schickt mir doch eure Fotos zu, dann pflege ich sie entsprechend mit dem Verweis auf euch ein. Vielleicht kann auch einer von euch vor dem Wohnmobil noch das Haus bauen und detailliert ablichten, dann hätten wir das auch :thumbsup:

  • Moin aus Hamburg,

    Hier mal ein paar Fotos vom Wohnmobil. Es hat ein paar schöne Details. Aber da wäre in der Inneneinrichtung sicherlich noch was mehr möglich.





















    Gruß Guido