Downtown Diner

Wir verwenden Label im "Baumodus" Forum, um die Themen besser kennzeichnen zu können. Achte also bitte darauf die entsprechenden Label bei der Themenerstellung zu nutzen.
  • Kaufst Du Dir dieses Set? 21

    1. Ja, Pflichtkauf (10) 48%
    2. Ich warte auf einen Aktionspreis (2) 10%
    3. Vielleicht (3) 14%
    4. Nein, baue meinen eigenen Diner (0) 0%
    5. Nein (6) 29%

    50th


    Ab 1.1.2018 ist das Downtown Diner erhältlich.


    Das Set besteht aus 2.480 Teilen, dazu gehören auch sechs Minifiguren. Der Preis liegt bei 149,99 Euro. Einen Vorverkauf für Inhaber einer LEGO VIP-Karte wird es bei diesem Set nicht geben.


    3959-d8df7ca6-b494-4039-9271-368afbeac78e-jpeg


    Das Downtown Diner ist 34 cm hoch, 25 cm breit und 25 cm tief – und lässt sich ohne Probleme an die bereits erhältlichen LEGO Modular Builings „anbauen“.



  • Sind euch mal die Gesichter aufgefallen? Auch hier gibt es eine deutliche Veränderung bei LEGO


    Was ich an dem Set nicht so prickelnd finde ist das Auto ...


    Das Tonstudio hingegen find ich echt geil.



  • Sehe ich genauso! Der Cadillac ist mir zu kurz. Das die Figuren jetzt lebendiger wirken finde ich ok, habe eh diverse neue Figuren im Stadtleben verteilt. Das Tonstudio gefällt mir auch sehr gut. Und das Innere des Diners erinnert mich doch sehr an unsere Stammrestaurant. Der Hollywood Canteen. Alleine schon ein Kaufargument

    Gruß Guido

    Mit einem Gruß aus Hamburg, Guido

  • Offizielle deutsche Set-Beschreibung:

    Komm ins LEGO® Creator Expert 10260 Amerikanisches Diner für eine große Portion Spaß und Überraschungen. Dieses tolle Modell enthält abnehmbare Gebäudebereiche für den einfachen Zugang zum Innenraum, in dem sich ein Diner im Stil der 50er-Jahre mit einem großen Rundbogen-Frontfenster, roten Barhockern, Jukebox, Tresen und offener Küche befindet.


    Auf der mittleren Etage gibt es ein Fitnessstudio mit Boxring, Boxsack und Kraftraum. In der obersten Etage ist ein Tonstudio mit Aufnahmekabine, Mischpult und Schrank für Erfrischungen eingebaut. Die rosa-türkise Fassade im Streamline-Moderne-Stil trägt ein großes DINER Schild.


    Zu den weiteren äußeren Merkmalen gehören Rundbogenfenster, Balkone und eine Treppe sowie ein rosa Cabrio und ein detaillierter Gehweg inklusive Briefkasten, Parkautomat, Blumentöpfen und Straßenlampe. Dieses faszinierende Sammlerstück verspricht ein anspruchsvolles und lohnendes Bauerlebnis


    – mit einem Hauch Nostalgie und Charme. Enthält 6 Minifiguren.

    – Enthält 6 Minifiguren: einen Koch, eine Kellnerin, einen Boxer, einen Rockstar, einen Manager und einen Bodybuilder.

    – Das dreigeschossige Amerikanische Diner glänzt mit zahlreichen Details aus Steinen:


    detaillierte rosa-türkise Fassade im Streamline-Moderne-Stil mit großem DINER Schild, Außentreppe, Rundbogenfenster, Abflussrohr, Balkone, dekorative Dachverkleidung, zu öffnendes Oberlicht und Dachterrasse, plus detaillierter Gehweg mit Briefkasten, Parkautomaten, Blumentöpfen und verzierter Straßenlampe. Das Set enthält außerdem ein rosa 50er-Jahre-Cabrio.

    – Im Erdgeschoss befindet sich ein Amerikanisches Diner-Restaurant im 50er-Jahre-Stil mit einem großen Rundbogen-Frontfenster, roten Barhockern, Sitzbänken, Jukebox, Bonbonautomaten, Tresen, zwei Sodaspendern und einer Küche mit Kaffeemaschine, Herd und Dunstabzugshaube.

    – Auf der mittleren Ebene befindet sich ein Fitnessstudio mit Boxring, Boxsack, Kraftraum, Wasserspender und Wanduhr.

    – Auf der obersten Ebene befindet sich ein Tonstudio mit Aufnahmekabine, schalldichten Wänden, Mischpult und Schrank für Erfrischungen.

    – Geh auf Spritztour mit dem stylischen Cabrio und besuch das Diner, wo Fast Food und Musik auf der Karte stehen.

    – Hilf dem Koch, das schnellste Fast Food der Stadt zuzubereiten, während die Kellnerinnen auf Rollschuhen die Bestellungen aufnehmen.

    – Absolviere ein paar Runden im Boxring des Fitnessstudios oder powere dich am Boxsack aus.

    – Öffne das Oberlicht und lausche, wie ein neues Hitalbum entsteht.

    – Als Zubehör sind Rollschuhe, eine Gitarre, eine Goldene Schallplatte und eine baubare Hantel enthalten.

    – Entferne einzelne Gebäudemodule, um Zugang zum detailreichen Innenbereich zu erhalten.

    – Dieses Set enthält mehr als 2.480 Steine und ist geeignet ab 16 Jahren.

    – Zierelemente, die neu im Januar 2018 erscheinen, sind eine dekorierte Tür, ein Album-Cover, viele rosa-türkise Elemente, eine doppelgesichtige Minifigur mit singendem und lächelndem Gesichtsausdruck.

    – Besondere Elemente, die neu im Januar 2018 erscheinen, sind Blumenstiele und Blumenköpfe, 1×3 Jumper, 2×2 Fliesen mit 2 Noppen und ein Minifigur-Körper mit Boxhandschuhen.

    – Sammle und baue eine ganze Stadt mit der Serie LEGO® Creator Expert „Bauen mit Modulen“, die 10243 Pariser Restaurant, 10246 Detektivbüro und 10251 Steine-Bank sowie 10255 Stadtleben enthält.

    – Das Modell ist über 34 cm hoch, 25 cm breit und 25 cm tief.

  • Ich finde sehr interessant, wie das Set den Leuten entweder nicht gefällt oder sehr gut gefällt. Das bekommt man auch auf anderen Webseiten in Kommentaren mit. Ich bin da immernoch unschlüssig. Meine eigentliche Antwort für die Umfrage wäre: Erstmal nein, aber vielleicht warte ich auf ein Aktionspreis.

  • Da ich die Modular Häuser nicht habe, brauche ich mir keine Gedanken über einen Kauf machen.

    Für einen freistehenden, 1-stöckigen Diner könnte ich mich aber begeistern.


    Grüße Hobo

  • Ja da muss man sich erst mal dran gewöhnen, denn ich finde das man dieses Modular Gebäude nur einzeln stehen lassen kann da es einfach nicht zu den übrigen passt. Werde es mir aber trotzdem kaufen :d6:

  • Ich bin ehrlich. War da eher skeptisch und der Meinung das es ein Fake ist. Um so öfter ich mir die Details ansehe um so mehr sagt mein Kopf: warum zum teufel ist noch nicht Januar *dafuer*

  • Ich bin ehrlich. War da eher skeptisch und der Meinung das es ein Fake ist. Um so öfter ich mir die Details ansehe um so mehr sagt mein Kopf: warum zum teufel ist noch nicht Januar *dafuer*

    Geht mir ähnlich. Konnte mich zuerst auch gar nicht damit anfreunden. Das Auto finde ich auch definitiv zu klein. Da hätte das Simson Auto besser zu gepasst. Aber innen hat das Haus echt ein paar schöne Details. Mittlerweile freue ich mich auch darauf.

    Mit einem Gruß aus Hamburg, Guido

  • ich habe "ich warte auf einen Aktionspreis" ausgewählt, aber nur bedingt und nur kurze Zeit. Ich möchte nämlich das 60 Jahre Legostein Set als gratisbeigabe haben und warte einfach, bis es in Deutschland erhältlich ist.

    Ansonsten wäre es fast ein 1. Januar Pflichtkauf geworden :thumbsup:

  • Wie schon an anderer Stelle geschrieben, gefällt es mir insgesamt sehr gut. Die mutigen Farben und die außergewöhnliche Frontfassade haben es mir angetan. Was mir missfällt, ist die Treppe auf der Rückseite. Sieht total deplatziert aus. Die Details im Innenleben sind sehr gut gelungen. Freue mich daraus es zu bauen. Ob nun bedruckte Gesichter oder nicht ... naja ist mir ehrlich gesagt egal. Die Männchen (und Frauchen) sind für mich nur Nebensache!

    --------------------------------------------------


    Wunschliste:

    76023 - The Tumbler

    10243 - Pariser Restaurant

    10255 - Stadtleben

    10237 - The Tower of Orthanc

    5550, 5571, 5580, 5590, 5591, - Model Team

  • grundsätlich mag ich die CC Häuser nicht so arg, wegen ihrem Preis und weil (fast) jeder welche hat.

    Der Preis ist für die Sets UVP bei Lego® und mit bis zu 20% Rabatt schon ok, aber ich kaufe mir selten Sets über 120 Euro.
    Dazu kommt, inzwischen entstehen fast nur noch CC Häuserstädte - und die sind dann sehr überladen. Daher ist das einfach nicht mein Ding:


    Das Diner belebt durch seine Andersartigkeit die CC-Serie und die eine LP werde ich mir auch besorgen.

    Also die Betonung liegt darauf, das ich mir das Haus nicht kaufen werde. Aber vielleicht werde ich Großaussteller und bekomme mal eins geschenkt? Wer weiß

  • Da hätte ich tatsächlich nicht mit gerechnet.

    War das in den letzten Jahren mit dem Assembly Square und der Steine Bank genauso? Ich kann mich daran nicht erinnern.


    Dieses Set war ja eher polarisierend, entweder es gefällt oder eben nicht. Zwischenmeinungen hatte ich eher seltener wahrgenommen.

    Ob Lego da vielleicht wirklich "künstliche Knappheit" produziert, um das Set/ihre Sets insgesamt begehrenswerter zu machen?

  • Bei den großen Sets ist es am Anfang immer so
    a) viele wollen es haben, am besten sofort zum Auslieferungsstart oder früher (siehe Metro)
    b) viele Händler wollen viele haben
    c) viele Händler, die nicht im Lieferservice von LEGO® sind wollen viele haben
    d) LEGO® stellt zur Erstauslieferung nur ein bestimmtes Kontigent b weltweit zur Verfügung

    ==> Resultat ==> Es gibt Lieferengpässe.. Ob LEGO® es nicht besser kan n oder wirklich künstliche Verknappung betreibt, das kann ich dir nicht sagen.

  • Moin. Ich habe das Set jetzt. Und natürlich sofort aufgebaut. Bin gleich mal in alle Räume rein gegangen. Sieht echt schick aus. Ok nicht in echt, aber im Lego Worlds Videogame.







    Gruß Guido

    Mit einem Gruß aus Hamburg, Guido

  • Ich hab es jetzt öfter in Facebook Gruppen gesehen. Es passt farblich nicht an jedes Modulargebäude das ist schon mal das erste. Hatte ein Bild jetzt gesehen wo es am Stadtleben dran steht das passt dann wieder von den Farben her


    Sven