Lego Stores (sowie Zertifizierte Stores)



  • Es kommt drauf an, was man aus seinem LEGO®Storebesuch macht.

    Korrekt. Wenn ich da nur reingehe um mir das Set zur UVP zu holen, das ich 200m weiter auch im Drogeriemarkt haben könnte und da eventuell auch mal mit Preisnachlass von 10-20%, dann brauche ich keinen Store.

    Wenn ich Oma&Opa oder überforderte Eltern sehe, die ihren Becher für den Nachwuchs mit so viel Luft füllen wo ich noch locker 30% mehr Steine reinbekommen hätte, dann nützt auch die beste PAB-Wall nix.


    Stores sind nichts lebensnotwendiges, aber "nice to have". Für mich als AFOL rechnen sich da ein paar exklusive Sachen, das sie das gesamte Sortiment einer Serie haben (ok, hat Smith Toys auch), die "Build a Figure"-Station ist nice und dann eben die Wall. Wenn man sich nicht dumm anstellt, dann ist da für den AFOL einiges zu holen. Manche tiles, bricks, plates und Sonderteile sind dann sogar noch unter BL-Preisen zu haben wenn der Becher entsprechend klug gepackt wurde.

    Und dann läppern sich eben auch mal die VIP-Punkte irgendwann zusammen.

    Nebenbei gibt es dann noch ab und an Gratis-Sets und Polys bei bestimmten Kaufverhalten.

  • Auch wenn dies ein Necroposting sein könnte:


    Im Frühling öffnet in London der vierte Store der Britischen Hauptstadt seine Tore:


    LEGO® Store Battersea London


    In der Karte habe ich den neuen Store schon eingetragen, auch wenn noch kein offizielles Eröffnungsdatum bekannt gegeben wurde.