Time Cruisers & Time Twisters

  • Hallo zusammen!


    Heute habe ich mal meine Time Cruisers & Time Twisters Sets für euch.


    Machen wir den Anfang mit den Helden meiner Kindheit und absoluten Lieblingssets: den Time Cruisers.

    Die Sets gliedern sich Zeitlich zwischen 1996 und 1997 ein. Die Minifigs haben alle Namen und es gibt eine Story die in beiliegenden Hörspielen erzählt wurde. Das Thema dabei ist Zeitreise 😉👍🏻.

    Die Charaktere sind:

    Professor Cyber, ein Wissenschaftler

    Tim, sein Assistent

    Das Äffchen Ali

    Und ein Roboter namens Robbi Robot.


    Das erste Set dieses Themas ist der noch recht kleine „Scotty“ mit dem Tim auf Zeitreise geht.

    Durch die Räder werden die Propeller auf der Oberseite angetrieben.


    Weiter geht es mit dem „Navigator“.


    Dieser hat schon mehr Platz zu bieten und so kann hier der Professor zusammen mit Tim auf Entdeckungsreise durch die Zeit gehen. Im Anhänger haben sie auch noch unterschiedliche Kopfbedeckungen mit dabei sodass sie in den verschiedenen Epochen nicht ganz so sehr auffallen.

    Bei diesen Modell sind durch einen Gummi die Vorderräder mit einem Mittelteil verbunden sodass bei der Fahrt die weißen Scheiben mit der Spirale sich drehen. Von dort geht ein weiterer Gummi in das Cockpit und auf den Propeller der sich dadurch ebenfalls dreht. Ich habe hier die Originalgummis verbaut und muss sagen es klappt immer noch super.


    Falls nun die ganze Crew auf eine Zeitreise gehen will so wählen Sie bestimmt das große „Flybo“.


    Dieses Set ist wirklich sehr groß (Abmessungen: Länge 36cm, Breite: 30cm, Höhe 34cm).

    Hier haben die Reisenden wirklich alles dabei was sie so brauchen. Mit im Cockpit befindet sich auch noch eine Kiste mit allerlei nützlichen Gerätschaften und im hinteren Teil des Gefährts sind wieder die Kopfbedeckungen für Vergangenheit und Zukunft untergebracht.

    Bei diesem Modell sind die Räder über ein Gestänge mit den Flügeln verbunden sodass diese bei der Fahrt auf und nieder schlagen.


    Aber nach jedem Abenteuer freut man sich natürlich wieder nach Hause zu kommen. Unsere Zeitreisenden haben dieses im „Time Cruisers Labo“.


    Auch in diesem Set gibt es viel zu entdecken, auch wenn der Innenraum aus heutiger Sicht recht karg anmutet.

    Zu den technischen Spielereien gehört hier eine rot-weiße Spirale die über Gummis und Umlenkungen gedreht werden kann und gleichzeitig den „Ausguck“ mit bewegt. Es gibt ein kleines verstecktes Katapult (rechts neben dem Skelett), eine Kanone (?) auf dem Dach und ein Häuschen an der Front das auch als Raumschiff genutzt werden kann.

    Außerdem ist in diesem Set ein kleineres Flugboot enthalten.


    Ebenso wieder jede Menge Kopfbedeckungen und Gewerkschaften aus allen Epochen der Vergangenheit und Zukunft.



    Mir hat es als Kind (ich war zum erscheinen dieser Sets so etwa 8/9 Jahre alt) immer sehr viel Spaß gemacht die Abenteuer anhand der Hörspiele nachzuspielen und mir auch gänzlich neue auszudenken.

    Deswegen hat es mich auch sehr gefreut dass ich die Sets im großen und ganzen fast komplett wieder zusammen bekommen habe.


    Ich hoffe ich konnte bei dem ein oder anderen hiermit auch ein paar (Kindheits)Erinnerungen wecken.


    Grüße aus dem Unterland,


    Matze

  • Weiter geht es mit den Time Twisters.


    Diese sind die „bösen, missgünstigen“ Gegenspieler zu den Time Cruisers.


    Hier gibt es folgende Personen:

    Professor Millennium, Tony Twisters, einen Geist und ein Skelett.


    Die Time Twisters sind im Gegensatz zu den Time Cruisers, die die Vergangenheit erforschen wollen, nur darauf aus sich an wertvollen Gegenständen zu bereichern.


    Die Sets dazu wären folgende:

    Der „Time Tunnelator“


    Hiermit fliegt Professor Millennium durch die Zeit. Ähnlich wie beim Time Cruisers Flybo werden auch hier die Flügel über die Räder bewegt. Ebenfalls gut zu sehen ist dass auch der Propeller durch einen Gummi gedreht wird.


    Als größtes Set der Time Twisters folg nun der „Grusel Zug“.


    Hier gibt es auch einiges zu entdecken.

    In der Lok selbst ist Platz für den Professor und Tony Twister. Bei der Fahrt bewegt sich der Schornstein auf und ab.

    Bei den beiden Anhängern dreht sich jeweils der obere Aufbau durch einen Gummi. Ebenso werden die Flügel (erster Wagen) und die Ketten (zweiter Wagen) durch die Räder mitbewegt.


    Hier gibt es noch ein drittes Set, den „Whirling Time Warper“ (deutscher Titel?).

    Dieses Set konnte ich leider nicht bauen da es auf einer weißen Lego Badewanne aufbaut die ich leider nicht mehr finde. Wenn ich Ersatz beschafft habe liefere ich ihn natürlich gerne nach.


    Die Time Twisters kamen mir immer ein wenig vernachlässigt vor. Das kann natürlich auch daran liegen dass bei den Time Cruisers durch die Hörspiele ein sehr großer Aufwand betrieben wurde. Nichts desto trotz sind es alles sehr schöne Sets die die etwas düstere Stimmung und das Gruselthema der Time Twisters sehr gut rüberbringen.

  • Moin! Danke für's Vorstellen. Die 90iger sind Lego technisch komplett an mir vorbei gegangen. Ich kannte diese Serie gar nicht.

    Gruß Guido

  • Hey Ihr Steinchenfans...


    Das trifft sich gut, denn unser Thema des Monats im Januar wird "LEGO®-Retro" sein.

    Holt schon mal die alten Bausätze raus !!