Sortierung der Steine

  • Ich packe Farben in durchsichtigen und Stapelwaren Kisten von IKEA zusammen. Gibt’s für 1,50€ inkl. Deckel. Dazu unterteile ich in Gefrierbeuteln mit Zippern innerhalb der Kisten.



    Ich sortiere zunächst nach Farben und dann nach Form. Habe alles in den sehr stabilen Istad Druckverschlüssbeuteln von Ikea und diese in Curverboxen gestapelt.

    Das werde ich dann mal kombinieren :-)

  • Ikea ist hier ja das zweitmeist genannte Wort!😂

    Ja, auch ich nutze grossflächig Kisten und Kästen aus Schweden.


    Die blauen Boxen haben drei festere größere Unterteilung und können mit zusätzlichen Wänden angepasst werden. Die unteren Boxen dürfte fast jeder der Kinder hat kennen. Gibt es in diversen Größen .

  • Eigentlich beantworte ich schon seit langem keine Sortierfragen mehr, da sie zu oft gestellt werden. Bei Euch mache ich aber mal eine Ausnahme 8o


    Das Sortieren ist ein Prozess. Je nach Menge der Steine (bei den meisten werden diese vermutlich zunehmen) und Bedarf verändert bzw. verfeinert sich meine Sortierung.

    Angefangen habe ich mit einer groben Trennung nach Formen (Einreiher, Zweireiher, Platten, Einreiher-Platten, etc.) Hier habe ich damals auch den Fehler gemacht, schwarze und graue Teile getrennt zu sortieren. Kam daher, dass ich diese damals am Meisten brauchte.

    Alle Nase lang ergänze ich meine LEGO Wand um ein paar Kisten oder Sortierkästen. Je nachdem, was mir dann in den letzten Wochen/Monaten die meiste Such-Arbeit bereitet hat, wird die Sortierung optimiert/verfeinert.

    Mehr Such-Arbeit kann dabei durch verschiedene Faktoren entstehen - natürlich bei mehr Bedarf, aber auch, wenn ich aus irgendwelchen Gründen von einer Kategorie Teile zwischenzeitlich besonders viele neue bekommen habe. In einem vollen Topf sucht es sich generell schlecht.


    Die Sortierung nach Farben ist die ungünstigste, die Ihr wählen könnt, da Ihr ein rotes Sonderteil, dass vll drei Mal vorhanden ist, in einer komplett roten Kiste niemals finden werdet. Bei Schwarz wird das ganze noch schwieriger.

    Grob sind die Teile bei mir nach Form und Seltenheit sortiert. Je seltener, desto isolierter sind sie gelagert.

  • Ikea ist hier ja das zweitmeist genannte Wort!😂

    Ja, auch ich nutze grossflächig Kisten und Kästen aus Schweden.


    Die blauen Boxen haben drei festere größere Unterteilung und können mit zusätzlichen Wänden angepasst werden. Die unteren Boxen dürfte fast jeder der Kinder hat kennen. Gibt es in diversen Größen .

    Jetzt muss ich hier ausnahmsweise mal einen Doppelpost erstellen.

    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Klarsichtboxen deutlich praktischer sind, als farbige. Immer wieder kommt es vor, dass ich eine Box hochhebe und von unten schaue, ob da noch das jeweils gesuchte Kleinteil rumliegt. Das ist deutlich einfacher, als von oben bis zum Grund zu wühlen, außerdem schont es die Steine ;)

  • Stimmt auf jeden Fall. Die unteren Kästen gab es nicht transparent und sind Überbleibsel aus den Kinderzimmern. Wenn da was gesucht wird kommt der Inhalt auf eine Decke.

    Die blauen Boxen sind durchsichtig. Allerdings so flach ,dass es fast egal ist. Hier ist alles sehr übersichtlich. In den 70igern und 80igern gab es ja noch nicht so viele besondere Steine.

  • So ihr Bratwürste,


    Jetzt gibt's noch Senf von mir...

    Für all die, die mein Zimmer noch nicht kennen:


    Der Raum ist nur 3x3m. Und so langsam wird es voll. Aber ich muss noch keine Sets einlagern/zerlegen.

    Einzelteile habe ich nur wenige und in ein paar Sortierboxen provisorisch sortiert:



    Bei Action gibt es für 5,99€ größere Sortierkoffer mit einsteckbaren Trennwänden:






    Muss mal die Tage alles vernünftig sortieren und mein Lego-Zimmer neu anordnen, da seit Erstellung des YouTube-Videos (siehe oben) wieder ein paar Sets dazu gekommen sind.

    Finde eure Schubladen-Systeme echt cool. Da ich aber nur Schrägen habe, kann ich das mal direkt knicken.

  • Wow. Finde es super interessant solche Bilder von euren Aufbewahrungen oder sogar Zimmern zu sehen!

    Ich habe ja die Befürchtung, dass ich demnächst erst einmal wieder Boxen kaufen darf...

    Und Druckverschlussbeutel ^^

  • Und Druckverschlussbeutel ^^

    Ich kann da eigentlich nur diese Beutel empfehlen.


    Gibt's in verschiedenen Größen und zumindest ich habe damit bessere Erfahrungen gemacht wie mit den günstigeren Druckverschluss Beuteln.

    Gruß Guido

  • Ich habe kleine von dm und große (1 L und 3 L ) von Aldi. Bin super zufrieden damit und sind günstiger als die von Toppits. Aber da hat wohl jeder andere Erfahrungen gemacht

  • Mein bereits beschriebenes System hat sich für mich bewährt. Als Beispiel habe ich mehr als eine Curver-Box mit roten Steinen. Da bleibt einem nichts anderes übrig als nach Farbe und dann nach Form zu trennen.

  • Mein bereits beschriebenes System hat sich für mich bewährt. Als Beispiel habe ich mehr als eine Curver-Box mit roten Steinen. Da bleibt einem nichts anderes übrig als nach Farbe und dann nach Form zu trennen.

    Klar, mit der Größe der Sammlung insgesamt werden die Sortierungen natürlich immer Kleinteiliger. Bei meinem Zeug, was ich rumfliegen habe, dürfte sich die Sortierung nach Formen zunächst bewähren. Ich werde vermutlich jetzt am Wochenende exemplarisch die grauen Teile (weil ich davon am meisten habe) mal in Kategorien unterteilen um zu schauen, welche Sortierung sinnvoll erscheint und dann kommende Woche in die schwedische Enklave fahren und einen Einkauf tätigen... :-)

  • So, ich habe am Samstag eingekauft in Schweden und stelle fest... ich muss nochmal hin!


    Habe nun die folgende Aufteilung getroffen:


    - 1x Plates

    - 2x Plates

    - Plates > 2x

    - Plates mit Schrägen

    - Plates modified

    - 1x Bricks

    - 2x Bricks

    - Bricks >2x oder >1x Höhe

    - Bricks modified

    - Runde Teile (alle Größen)

    - Stangen

    - Werkzeuge, Waffen, Accessoires

    - Griffe und Hebel

    - Lüftungen

    - Fliesen

    - Minifiguren

    - Minifiguren Star Wars (sind locker die Hälfte, da lohnt die Unterteilung)

    - Sonstige Teile (keine Kategorie)

    - Scheiben, Türen, Fenster

    - Fahrzeugteile (Lenkräder, Grundplatten...)

    - Wannen

    - Slopes

    - Slopes inverted

    - Runde Slopes


    Ich denke derzeit, dass es sinnvoll wäre, die einzelnen Kategorien noch in Unterkategorien zu teilen, auch bei der noch kleinen Menge Lego in meinem Besitz. Ich mache später vielleicht auch noch ein Bild, sitze hier gerade in der Frühstückspause :-)

  • Wie sah dein Schweden Einkauf aus?

    Sortierst du in Samla Boxen?

    Bei mir scheitert es leider am Platz, weshalb ich gröber sortieren muss.

    Aber spätestens wenn es Anfang des Jahres bei Aldi wieder die Kleinteilemagazine gibt, werden auch da einige den Weg zu mir finden :D

  • Was war jetzt der optimale Weg? Erst nach Form und dann bei Bedarf nach Farbe sortieren? Nach Farbe habe ich nämlich aktuell sortiert und finde nix. =O

  • Was war jetzt der optimale Weg? Erst nach Form und dann bei Bedarf nach Farbe sortieren? Nach Farbe habe ich nämlich aktuell sortiert und finde nix. =O

    Wenn du nach Form sortiert, musst du nur noch nach der richtigen Farbe suchen. Ist manchmal leichter 😁

    Folge Wickets_Diary auf Instagram für mehr Bilder! 😎

  • Was war jetzt der optimale Weg? Erst nach Form und dann bei Bedarf nach Farbe sortieren? Nach Farbe habe ich nämlich aktuell sortiert und finde nix. =O

    Ich sortiere nach Form und komme damit sehr gut klar.