Hallo aus Braunschweig

  • Hallo Leute,


    ich bin der Neue ;) Ich bin 38 und wohne in der Nähe von Braunschweig.


    Zurück zu LEGO bin ich tatsächlich durch den Held der Steine gekommen, mag man von ihm halten was man will. Meine Dark Ages dauerten knapp 20 Jahre, in denen ich LEGO zwar immer irgendwie gut fand, aber mich wirklich nie damit beschäftigt habe.


    Im Herbst 2019 wurde mir dann bei Youtube ein Video vom Held der Steine vorgeschlagen, warum weiss nur der Algorithmus. Ich hab dann einige Monate Videos zur Unterhaltung geguckt bis ich mir dann im Frühling 2020 gedacht habe: "Sc+*#ß drauf, ich kauf mir den Güterzug! :oben:".

    Als Kind hatte ich nie eine LEGO Eisenbahn, weil die meinen Eltern damals immer zu teuer war.


    Nochmal etwas später habe ich die Modulars entdeckt! Davon hatte ich ja noch nie etwas gehört... Und da waren die dunklen Jahre entgültig vorbei...und so kaufte und baute ich das Diner.


    Dann kam der Wunsch mir ein eignes Layout zu bauen. Ich stand dann vor der Wahl zwischen Stadt, Ritter, Piraten und Star Wars.


    Stadt habe ich dann verworfen weil ich soviele Modulars verpasst hatte. Zu Ritter und Piraten gab es keine Sets und jetzt ja auch nur vereinzelt und ich wollte nicht alles mühsam zusammenklauben müssen. Internetversand nervt mich nur noch und ich versuche es zu vermeiden wo es geht.


    Also wurde es Star Wars! Inzwischen habe ich das erste Gebäude im Stile eines Modulars fast fertig gebaut. LEGO Sets nutze ich inzwischen nur noch zum Ausschlachten oder kaufe sie für die Minifigs und so ist kein einziges offizielles Set mehr aufgebaut.


    Meine größte Steinequelle ist es, wenn mir meine Familie aus Düsseldorf Becherweise Steine aus der PAB Wall mitbringt. Zum Glück wohnt dort jemand ;)


    Was mich etwas ärgert ist, dass ich die LEGO Star Wars Sets zu Solo und TFA verpasst habe. Die Dark Ages...
    Mein Lieblingsset ist allerdings der neuere Fuchsbau aus Harry Potter. Tolles Set. Der ist allerdings auch schon wieder zerlegt...


    Mein größtest Problem ist aber meine kleine alte Digitalkamera. Die war vor 11 Jahren schon schlecht und die Fotos sehen grauenhaft aus. Deswegen muss ich mal sehen wann ich hier etwas vorzeigen kann. Bis dahin werde ich mich auf's Kommentieren und Stellen von dummen Fragen beschränken :D


    Ich lese schon länger in diversen Foren mit und nun war es Zeit mich hier mal anzumelden.

    Sorry, für den Roman ;)

  • Herzlich willkommen hier bei uns, freu mich schon auf Fotos 👍


    Ich bin hier die, die aus der Reihe tanzt 🤣 ich baue alles mögliche, aber alles nur mit Technic Steinen 🥳

    • Offizieller Beitrag

    Schön, dass Du zu uns gefunden hast😃

    Free Styl Star Wars klingt mega spannend. Mit Digitalkamera hab ich auch schon ewig nicht mehr gearbeitet. Da ist jedes Smartphone einfach einfacher😆 für mich und um Welten besser wie mein kleiner Dinosaurier im Schubfach.

  • Danke für das herzliche Willkommen :)


    Mein Handy ist von 2010 und damit genauso alt wie die Digitalkamera :DInzwischen nehme ich es sportlich und ein paar Jahre wird es wohl noch halten... In der Öffentlichkeit hole ich das aber besser nicht raus :D


    Ich werde mir wohl irgendwann (nächstes Jahr?) eine digitale Spiegelreflex (für Einsteiger) kaufen. Irgendwie gehört es ja zum Hobby dazu. Auf guten Fotos sieht einfach jedes Moc gleich doppelt so gut aus.

  • Gute Bilder brauchen eine gute Kamera, klar, wichtiger ist aber eine gute Ausleuchtung.

    Meine ist auch uralt, den Unterschied sieht man bei mir immer wenn man die Bauberichte anschaut, die Bilder vom Bauen sind teilweise recht schlecht, die abschließenden besser ausgeleuchteten Bilder sehen aber gut aus.

  • Herzliche Grüße zurück! Ich muss allerdings zugeben, dass ich inzwischen nicht mehr direkt in Braunschweig wohne, sondern im südlich angrenzenden Landkreis :D Mein Kaff kennt aber eh keiner und Lego kaufe ich in BS ;) Und DAS ist ja das Wichtigste.


    Danke auch an alle anderen. Ich muss erstmal alles lernen, was ich die vergangenen 20 Jahre bei Lego verpasst habe und mich erstmal reinfuchsen ins Fotografieren, mache mir da aber keinen Stress. Die Lernstufen waren in den letzten 2,5 Jahren bisher ungefähr so: :D


    - Lego bei Youtube wiederentdeckt

    - Güterzug (welchen ich als Kind nie hatte) gekauft

    - Wahllos und überall (u.a. Supermarkt) City-Sets gekauft

    - Modulars entdeckt!! und Diner gekauft

    - In allen Foren mitlesen und 1000 Mocs auf Flickr angucken

    - Sets von Harry Potter und Star Wars gekauft

    - PAB-Walls als tolle Steinequelle entdeckt

    - Star Wars Layout angefangen


    Sobald ich etwas vorzeigen kann, mache ich zum Star Wars Layout einen eigenen Thread auf.


    Viele Grüße und ein schönes Wochenende an alle :)

    • Offizieller Beitrag

    Ja, so ähnlich klingt mein "Lebenslauf " auch. Nur, dass meine Pläne reine Theorie sind bisher. Platz gibt es erst wenn die nächsten Kids ausziehen.

  • Hay,


    aus Braunschweig sagste ? :oben: Da hab ich was für dich...;) Schau doch gerne mal unter steineland-harz-heide.de nach, das ist unsere örtliche LUG (Lego User Group) hier in Braunschweig und Umgebung.

    In normalen Zeiten haben wir auch richtige Ausstellungen und regelmäßige Stammtische anzubieten, mit Corona ist das leider aktuell zwar noch alles runtergefahren, aber spätestens nächstes Jahr sind wir wieder voll am Start 8)


    Einfach per Mail auf der Website anschreiben, bei Interesse/Hilfe kannst du dich auch einfach mit PN an mich wenden.


    Grüße aus K'lutter

    Elias


    (@Moderation ich hoffe jetzt einfach mal, dass diese Art von "Eigenwerbung" für Lugs hier gestattet ist :whistling:..)

  • Schau doch gerne mal unter steineland-harz-heide.de nach, das ist unsere örtliche LUG (Lego User Group) hier in Braunschweig und Umgebung.

    Die Website hatte ich tatsächlich schon gefunden, aber mich nicht wirklich zurechtgefunden. Es geht hauptsächliche um Offline-Treffen bzw. Stammtische oder? In welchem Ort finden die dann so statt? Ich muss mir die Seite nochmal anschauen.


    Durch Lutter bin ich früher oft mit dem Rad gefahren, und dann "die "Berge" hoch" 8o