Endlich gibt es bei Lego Akkus

  • Wie auf Brickmerge zu lesen ist:


    Enthalten sind zwei kleine Motoren, ein Farbsensor, eine 3×3-Farblichtmatrix sowie ein intelligenter kleiner Hub mit zwei Ein- und Ausgängen, Bluetooth, ein sechsachsiger Gyrosensor und ein wiederaufladbarer Lithium-Ionen-Akku mit USB-Ladekabel und -Anschluss.


    Wird es in einem neu erscheinendes Set endlich Akkus geben. Ich weiß schon wofür ich die Nutzen möchte. Irgendwie ist das wie anständige Beleuchtung von lego Ein Teil was schon lange fehlt.


    Was sagt ihr dazu?

    Liebe Grüße

    Tahispa


    Folgt mir gerne auf Facebook, Instagram und YouTube

  • Einen Akku gabs doch auch schon im letzten System. Aber sowas von teuer. Aber Batterien gehen auf Zeit gesehen natürlich auch ins Geld. Akku müsste man ja aber eigentlich auch zwei haben, damit die ZB Lok nicht ewig still stehen muss

  • Ich bin gerade am wundern, aber ich habe es dann doch gefunden bei Brickmerge. Aber Tahispa, das HTML kann auch Links ;)

    Wie ich sehe, ist das Education, also da sind Akkus schon länger erhältlich auch für alte EV3 schon, aktuell im Set 51515 (Robot Inventor - Mindstorms) und 45678 Spike. Ich nehme mal an, dass das neue Set auch so einen Hub haben wird, nur scheinbar abgespeckt, also statt 5x5 LED-Matrix die besagte 3x3, statt 6 Anschlüssen nur 2(?) was schon sehr wenig ist.

    Hub https://www.bricklink.com/v2/c…age?P=67718c01&idColor=39

    Akku https://www.bricklink.com/v2/c…age?P=67704c01&idColor=39 bei Spike ist das nur gelb statt türkis