Iron-Man Micro-Figur

  • Moin,


    ab und an starte ich mal in LEGO-Foren eine Suchanfrage, grade wenn ich neu bin. Die Erwartungshaltung ist nie sehr hoch, aber der Versuch kostet ja nichts.


    Es geht um diese Micro-Figur:


    https://www.bricklink.com/v2/catalog/catalogitem.page?M=90398pb004c01#T=S&O={%22iconly%22:0}


    Sie war nur in einem einzigen Set drin und das haben halt nicht viele, da es damals glaube ich um die 300 € gekostet hat.

    Ich sammle Iron-Man und im Grunde ist das die einzige Figur (neben der von der Toyfare) welche mir noch fehlt, dann wäre ich nach aktuellem Stand komplett.


    Wer also seine loswerden will kann sich ja mal hier melden. Ich weiß nicht ob dem Set eine oder 2 beilagen.

    Die Figur ist nicht identisch mit der von der Hall-Erweiterung vom letzten Jahr.

    Hand aufs Herz, ich würde sie gerne haben. Aber es sind auch nur 0.3 g buntes Plastik.

    Wer jetzt erwartet das ich die Mondpreise von BL zahle (wenn da überhaupt mal eine aus Deutschland angeboten wird) - dann kann ich auch gleich da kaufen.

    Maximal 20 € wäre mir das den Spaß wohl wert.


    mfg HT/Christian

  • Die Preise sind ja unmenschlich hoch. Wenn man die Figur ins Verhältnis zu einer Ziege setzt, bekommt man diese bei BrickLink regelrecht geschenkt.


    Sorry, aber den Helicarrier habe ich nicht, kann dementsprechend auch die Figur nicht anbieten... :(

  • Dafür muß sich keiner entschuldigen. ;)


    Ich werf die Frage halt hier mal in den Raum und dann Hop oder Top. Großartige Chancen rechne ich mir da aber nicht aus. Aber der Versuch schadet ja nicht.

    Der Preis ist halt wirklich abartig. Ich könnte es mir leisten, ich will es schlicht nicht. Es sind 0.3 g ABS-Kunststoff im Spirtzgussverfahren hergestellt und 1x Farbe drüber.

    Wäre schön die zu haben, aber der Verstand setzt da auch nicht soweit aus, das ich dafür den Gegenwert eines Wocheneinkaufs, 2 Paar Schuhe oder ähnliches für einsetze.

    Kann ja sein das einer seine für 20 € loswerden will. Dann freun sich beide Seiten.

  • Wollte ja erst schreiben, ob die Lack gesoffen haben. Aber das Set ist irgendie doch ganz schick.

    Liebe Grüße

    Tahispa


    Folgt mir gerne auf Facebook, Instagram und YouTube

  • Durchaus schick ja.

    Aber 2015 waren 350 € durchaus noch eine Ansage für mich. Nicht nur was das monatliche Budget anging, es lag auch deutlich über dem was ich bis dahin bereit war für ein LEGO-Set (also Plastik) auszugeben.

    Und selbst wenn, wo hätte das Ding in meiner 2 Zimmer-Bude stehen sollen?


    Also blieb es im Laden. Und Jahre später hängt da halt nun die einzige Figur mit zusammen die noch in der Sammlung fehlt. Die kam halt nur hier raus. Und Angebot und Nachfrage treiben die Preise dann hoch. Aber für ein Stück Plastik ist es halt dann doch zu viel Geld was sie da verlangen.

  • Durchaus schick ja.

    Aber 2015 waren 350 € durchaus noch eine Ansage für mich. Nicht nur was das monatliche Budget anging, es lag auch deutlich über dem was ich bis dahin bereit war für ein LEGO-Set (also Plastik) auszugeben.

    Und selbst wenn, wo hätte das Ding in meiner 2 Zimmer-Bude stehen sollen?


    Also blieb es im Laden. Und Jahre später hängt da halt nun die einzige Figur mit zusammen die noch in der Sammlung fehlt. Die kam halt nur hier raus. Und Angebot und Nachfrage treiben die Preise dann hoch. Aber für ein Stück Plastik ist es halt dann doch zu viel Geld was sie da verlangen.

    Und Set aktuell irgendwo gebraucht kaufen und ohne die Figur wiederverkaufen ist keine Option?

    Liebe Grüße

    Tahispa


    Folgt mir gerne auf Facebook, Instagram und YouTube

  • Das Ding?


    Ja, könnte funktionieren. Kaufen, Rest wieder einstellen. Mit 1€ Startsumme und laufen lassen. Aber ob es wirklich bei 20€ bleibt ist natürlich eine andere Frage 🤔

  • Ja, das ist ein bischen viel Aufwand und Risiko für ein Stück Plastik so schwer wie eine getrocknete Erbse.

    Ich kaufe normalerweise noch nicht mal gerne online ein. Auf das Verkaufen habe ich dann so rein gar keine Lust.


    Zudem muß ich das Ding ja erstmal bekommen und zwar komplett und von einem seriösen Händler. Dafür dann vermutlich schon mal einige Euros in die Hand nehmen.

    Wenn ich das Ding dann hier habe muß ich es nach Entnahme der Figur für einen Preis verkaufen, der maximal 20 € unter meinem Einkaufspreis liegt und an jemanden dem es egal ist das eine Figur fehlt.

    Sind nicht wenige Knackpunkte.