Bauevent des Monats “Camping in den Bergen“


  • Hallo liebe Steinchenfans,


    wieder ist ein Monat vergangen. Nachdem wir jetzt das Chaos auf der Straße hinter uns haben sind wir an unserem ersten Urlaubsziel angekommen.


    Das Thema des Monats Juni lautet


    “Camping in den Bergen“.


    Wie gehabt gilt min. 200 und max. 500 LEGO-Steine in einem real gebauten MoC, digital erstellte Projekte werden nicht berücksichtigt.

    Abgabeschluss ist der 20.06.2021 um 23⁵⁹ Uhr. Die Gewinner werden am 24.06.2021 auf dem YouTube Kanal von FlixBrix bekannt gegeben.


    Auch diesem Monat haben wir wieder das Vergnügen, einen Flix-Brix Gutschein für den ersten Platz auslosen zu können. Teilt uns also nach der Ziehung hierüber unseren Steinchenfans Account mit, ob ihr lieber Steinchen oder den Gutschein hättet.


    Wir wünschen euch viel Spaß beim Bauen und Glück bei der Auslosung.


    Euer Steinchenfans Team

  • Meine Kids haben das Wochenende im Garten gezeltet. Und ich hatte sofort Bilder im Kopf fürs Event.

  • Das Thema gefällt mir, nur hoffe ich, dass mein Teilevorrat dafür reicht (dunkelgraue Slopes und so...), jedenfalls für das erste Bild was ich sofort im Kopf hatte. Vielleicht wird es aber auch was anderes (und sicher wieder auf den letzten Drücker :/).

  • Öh, jetzt habe ich meinen Steinchenvorrat aufgestockt und nichts passt auf den ersten Blick zum Thema Camping.

    Na, da kann ja nur wieder was unortodoxes bei rauskommen. ;)

  • Hm....wir haben zwar schon eine Idee,aber noch erscheint uns die zu langweilig. Mal sehen ob uns dazu noch irgendwas originelles einfällt.Wir freuen uns auf jeden Fall schon jetzt auf die sicher wieder tollen mocs zu diesem Thema.

  • Da ich hier neu bin, habe ich noch nicht viel mitbekommen wie das bei Euch abgeht was Contests angeht.


    Anscheinend soll jedes MOC zwischen 200 und 500 Steinen groß sein, Steine müssen gezählt werden....

    Den Sinn verstehe ich dahinter schon, weder soll einer mit "2 Figs on a plate" mitmischen können, noch andere mit Masse erschlagen.

    Wobei man das ganz einfach verhindern kann, indem man 16x16 vorgibt, da begrenzt sich das dann schon ganz allein in einem bestimmten Rahmen.


    Dann ist es letztendlich egal was man gemacht hat, wer regelkonform teilgenommen hat wird in die Losbox geworfen und auch der/die Gewinner sind letztendlich ausgelost.


    Wie eng muß man sich an die Vorlage halten? Wie viel Humor ist drin?

    Da stehe ich hier noch auf dem Schlauch. Camping kann weit gefasst sein, letztendlich ist es Verweilen bis hin zur Übernachtung im Freien oder Zelt ggf. sogar Wohnmobil/Campingwagen.

    Camping in den Bergen kann man also auf verschiedene Weisen lösen: Frei nach Schnauze oder sogar nach Vorlage


    Per Definition:


    Der Begriff Camping umfasst eine sehr breite Spanne von Aktivitäten. Ihnen allen ist gemeinsam, nicht in Gebäuden zu übernachten, sondern die Zeit in der freien Natur oder auf – möglichst naturnahen – für das Campen vorgesehenen Einrichtungen zu verbringen. Dazu gehören einfaches Zelten in der freien Natur, bei dem der Camper nur einfache Hilfsgegenstände wie ein Zelt, einen Schlafsack, Kochgeschirr und so weiter nutzt bis hin zum Aufenthalt mit hochkomfortablen Wohnwagen oder Wohnmobilen auf nicht weniger komfortablen Campingplätzen.

    Camping kann allein um des Campings willen durchgeführt werden. Oftmals wird es aber auch mit Sport oder anderen Aktivitäten wie Angeln, Schwimmen, Wandern, Sightseeing oder verschiedenen anderen Aktivitäten auf einem Campingplatz – zum Beispiel Grillen – verbunden.

    Personen, die der Freizeitbeschäftigung "Camping" nachgehen, bezeichnen sich gerne als Camper.

    Camping kann die mehrwöchige Gestaltung eines Urlaubes bedeuten. Es kann aber auch die bevorzugte Übernachtungsform eines Reisenden sein. Die Spanne reicht vom Wanderer und „Rucksacktouristen“ sowie Reisenden per Fahrrad, Motorrad oder Boot mit entsprechend einfacher und leicht gehaltener Campingausrüstung bis zum Camper, der mit Wohnwagen oder Wohnmobil reist.



    Wenn es nur darum geht und das es erkennbar in den Bergen sein muß, dann hätte ich schon eine Idee.


    Alles was eine Figur anhat (+Kopfbedeckung) zählt als 1 Stein? Wenn sie zusätzlich was in der Hand hat ist es 1+1=2 ?

  • Hinten mal angefangen, ja Minifigur zählt "1" Wenn sie etwas in Händen hält oder trägt, auf dem Hut oder Haar etwas balanciert oder anderweitig Anbauten hat zählt es extra.

    Das Thema soll irgendwie erkennbar sein. Spaß ist aber natürlich erstes Gebot.

  • Was die Ideenfreiheit angeht, ich weiß jetzt was ich bauen werde und das ganze wird wieder die Grenzen des Themas austesten, aber gerade das macht jaden Spaß.

    :haha3:

  • Schau doch mal die Beiträge von den Vormonaten an,dann beantworten sich einige Fragen von allein.Und Humor ist immer gut.Dabei sein ist alles!Viel Spaß! Uns bereitet es jeden Monat Spaß, sei es eine Idee zu finden,die Herausforderung der Umsetzung oder auch das bestaunen der anderen Werke und das Däumchen hoch geben ebenfalls.Also man kann hier nur gewinnen! Und sei es nur humorvolle Momente und Lebensfreude😊


  • Hi und erstmal herzlich Willkommen bei uns!


    Zur Erklärung, es sollte schon erkennbar sein das deine Szene mit dem angegeben Thema zu tuen hat.

    Die Beschränkung auf die Steine Anzahl kommt von unserem letzt Jährigen Projetzt #366 (wir wollten es uns allen ein bisschen leichter machen). Keiner wird etwas sagen wenn du 2 Steine drunter oder drüber liegst, bei 100 sieht die Sache schon anders aus 😉.

    Das mit der Platte ist theoretisch eine Möglichkeit, leider würden da einige Mocs sehr schnell an ihre Grenzen stoßen. Wer das als zusätzliche challenge machen möchte kann das gerne tun (es wird nicht gewertet).


    Naja, “egal was man gemacht hat“ würde ich jetzt nicht sagen. Wenn das Thema z.b. Arktis ist und du kommst mit ner Szene von Austrialien an, ist das vielleicht ein schönes Moc und du bekommst vielleicht auch deine 15 likes für den “Community choice Award" zusammen aber bei dem Bauevent wäre es raus.


    Humor ist immer gut, wir möchten ja alle Spaß haben. Außerdem möchten wir die Fantasie anregen, euch ein wenig aus eurer Komforzone rausholen und vielleicht lernt der ein oder andere doch noch was.


    Ok, du musst nicht nach Definition des Dudens gehn 😉.

    Du kannst z.B. deine Figuren am Bergsee angeln schicken und im Hintergrund passiert irgendwas mit dem Zelt/Wohnmobil/Auto.

    Bau einfach drauf los es muss nur erkennbar zum Thema passen.


    Wie gesagt hier steht der Spaß an erster Stelle, das Thema an zweiter, die Steineanzahl an dritter und die Preise hoffe ich dahinter 😉.


    Ich bin schon gespannt was dir einfällt und wünsch dir viel Spaß beim bauen.

  • Jeder Jeck ist anders, jedes Forum auch.

    Ich hab schon alles erlebt von "der Stein ist nicht regelkonform- Du bist raus!" bis hin zu "sch----egal, hauptsache wir haben einen Beitrag mehr, auch wenn es nicht zum Thema passt". Also nicht auf meine MOCs bezogen, aber bei anderen erlebt.

    Da muß ich dann erstmal guggen wie das hier so abläuft.


    Ich bleibe bei meiner 1. Idee, die passt thematisch und sollte um die 500 Steine rum realisierbar sein.