Otfried Preußler - Die kleine Hexe Reload


  • Hallo Steinchenfans!


    Wie ihr lest, bekommt die kleine Hexe von Otfried Preußler einen Reload.

    Im April 2020 hatte ich dieses Projekt schon mal gestartet und nach einem Kapitel war dann erst einmal Schluss. Wer es noch mal anschauen möchte, klickt einfach hier.


    Auf der einen Seite fehlte mir die Zeit und auf der anderen Seite fehlte es auf einmal an Kreativität.

    Ich wollte damals ein Dach mit Netztechnik bauen, also brauchte es auch ein Haus und zu einem Haus braucht es auch eine Landschaft und für das Ganze braucht die BrickheXe immer eine Geschichte. So kam der Stein dann ins Rollen, aber auch gleichzeitig ins Stocken, denn ich hatte noch kein Konzept. Es war auch einfach zu groß angelegt.


    Dann stolperte ich über die unglaublich schönen Hobbit - Vignetten von Thorsten Bonsch bei Instagram.

    Und so entschied auch ich mich, mein Projekt auf 14x14 Vignetten aufzuziehen. Nachdem ich mich auf die Größe geeinigt hatte, klappte es auch wieder mit dem kreativen Flow.


    So kann ich mal Techniken ausprobieren, die normalerweise sehr steineintensiv sind und es ist eine gute Übung, sich auf das wesentlichen beim Bauen zu konzentrieren. Die Schauplätze sind teilweise gleich oder ähnlich, aber ich habe mir vorgenommen keine Vignette zu recyceln. Ich hoffe, es gelingt mir. :)


    Das Buch hat 20 Kapitel, also werde ich wohl bei ca. 40 Vignetten liegen, wenn es endet.

    Der Plan ist wöchentlich für euch neuen Content zu liefern - auch hier hoffe ich, dass das klappt. ^^

    Aber nun genug der Worte, fangen wir an.


    Die kleine Hexe hat Ärger (Teil 1)

    Tief im Wald stand ein Hexenhaus. Es war nur ein kleines Haus, denn es gehörte einer kleinen Hexe. Es hatte ein windschiefes Dach und klapprige Fensterläden.

    Die kleine Hexe war erst 127 Jahre alt und das ist noch gar kein Alter für eine Hexe. Mit ihr zusammen wohnte der Rabe Abraxas. Er war ein sehr weiser Rabe, denn er konnte sprechen.



    Ich hoffe, ihr bleibt dran und taucht mit mir ein in die Welt der kleinen Hexe.

    LG

    Eure BrickheXe

    Nadine

  • Das ist ja wieder schön. Sehr knuffiger Auftakt, gefällt mir gut. Tolles Projekt. Ich bin sehr gespannt, was da noch alles kommt. Ich kenne die Geschichte bisher nicht. Freu mich auf mehr.

  • Das ist ja wieder schön. Sehr knuffiger Auftakt, gefällt mir gut. Tolles Projekt. Ich bin sehr gespannt, was da noch alles kommt. Ich kenne die Geschichte bisher nicht. Freu mich auf mehr.

    Vielen Dank 🤩 Es freut mich sehr, dass ich jemandem die Geschichte erzählen darf, der sie noch nicht kennt. Ich denke, sie wird dir gefallen. 🤗

    Sieht klasse auswasdu da gezaubert hast!

    Vielleicht sollte ich das Buch auch mal wieder zur Hand nehmen.

    Untersteh sich! Ich erzähle dir jetzt die Geschichte, da brauchst du nicht mehr lesen. 😅


  • Und weiter geht's:


    Die kleine Hexe hat Ärger (Teil2)


    An das Hexenhaus war ein Backofen angebaut, denn ohne Backofen ist ein Hexenhaus kein richtiges Hexenhaus. Jeden Tag saß die kleine Hexe mit Abraxas dort auf ihrer Bank und übte sechs Stunden lang das Hexen. Denn wer eine große Hexe werden will, der muss viel üben.

    Heute war das Regenmachen dran. Doch nach drei Fehlversuchen, in denen es Mäuse, Frösche und Tannenzapfen regnete, war Abraxas mit der kleinen Hexe nicht zufrieden.

    Also unternahm die kleine Hexe einen vierten Versuch. Sie hexte eine Wolke herbei und es regnete .... Buttermilch.

    Da musste sich die kleine Hexe eingestehen, dass sie nicht ganz bei der Sache war. Sie ärgerte sich einfach zu sehr, dass sie am nächsten Tag nicht mit den großen Hexen um das Feuer auf dem Blocksberg tanzen durfte. Dabei war doch Walpurgisnacht! Kurzerhand schlug sie alle Bedenken, die Abraxas hervorbrachte , aus und schmiedete einen Plan.




    Ich hoffe, nun ist eure Neugierde geweckt. ^^


    LG

    Eure BrickheXe

    Nadine

  • Bisschen andere Farbe und 2 Kinder und Zack kannste das auch für Hänsel und Gretel nutzen. Mega cool :-)

    Liebe Grüße

    Tahispa


    Folgt mir gerne auf Facebook, Instagram und YouTube

  • Buttermilch ist doch lecker! Noch eben eine Abfüllanlange zaubern und schwups, Nebenverdienst ist gesichert 🤣