Bedrucktes bei Lego

  • Hier wie angedroht ein Thread für alles an Steinchen was Lego so selber bedruckt hat. Irgendwie schon ein eigenes Jagdgebiet bei mir.

    Anfangen möchte ich mit den Schilden von Nexo Knights die ich erworben habe.

    Weiß jemand wieviele es insgesamt gegeben hat?

    Die gab es ja nicht nur bei den Sets sondern auch als Tüte in zwei Serien zum sammeln. So eine Tüte enthield fünf Schilde und fünf Teile zur Präsentation von dreien. Die Serien gab es 2017 und 2018 und kosteten 3,99. Jede Serie umfasste 35 Schilde.


    70372_alt1.jpg?fit=bounds&format=jpg&quality=80&width=320&height=320&dpr=1

    Quelle: Lego


    32892775804_c525c3ca1f_b.jpg

    Quelle: Flickr



  • Ja, ich versuche mich am WE mal durch Bilder der Sets zu arbeiten wie viele da drin waren und mal schauen ob ich da auch sehen kann ob es dopplungen gab. Wird eine tolle Arbeit und wieich meine Lage momentan einschätze wird das auch nichts an diesem WE. :haha3:

    Aber demnächst gibt es Bilder von anderen bedruckten Steinen, ich will mal schauen das ich auch alte aus meiner Kindheit ablichte. Ich liebe diese Dinger einfach.

  • Heute, rechnen lernen mit Lego. ;)


    Es gab doch tatsächlich mal alle Zahlen von Lego einzeln und dazu die Rechenzeichen, wobei ich feststellen mußte mir fehlt das Multiplikazionszeichen, warum auch immer, ich gehe aber davon aus das hat es auch gegeben. Die Teile dürften aus den 70ern stammen.

    Die 122 dahinter und die beiden blauen sind ähnlich alt und stammen von einer Lok und einem Wagon. Der tanfarbene ist neuen Datums kommt aus einem Mindcraft Set, was das ganze bedeutet, keine Ahnung, ich hab das Spiel bisher nicht gespielt.

    Die Dachsteine und Motorhauben sind wohl zwischen den 80ern und heute einzuordnen.

    Die 5 erkennen wohl die meisten wohl als 5 DM Stück, silber würd ich meinen, da war das Geld noch was Wert. :)

    Die 60 dürfte aus einem Space Set stammen, nichts genaues weiß ich aber nicht.

    Die 1 in der Sprechblase hatte ich so in mehreren Brick Headz, der Sinn entzieht sich mir aber auch. Der Rest der Steine erklährt sich von selbst würde ich sagen.

    Erst hinterher fiel mir ein, die Digitaluhrfliese hätte hier auch noch reingepasst in dieses muntere Zahlenspiel, aber die kennt ja wohl sowiso jeder.


  • Die Zahlen "einer" hatte ich damals auch. Und ich fand sie doof, weil sie keinen Halt hatten.

  • Oh, Bedrucktes sammle ich auch, aber das dürfte ein sehr sehr sehr langer Thread werden. Zahlen gab es auch etliche als Fliesen. Überhaupt bedruckte Fliesen gibt es unzählige. Ich kaufe eigentlich bei jeder Bricklinkbestellung bedruckte Teile als Beifang ähnlich wie Minifiguren, weil anders kommt man an diese nicht heran; dazu sind sie viel zu zahlreich und auf viel zu viele Anbieter verteilt, als das man sie gezielt kaufen könnte.


  • Die blaue 1x1 Fließe mit der 60 drauf könnte auch aus einem City Set der 80er stammen. Dort wurden die als Hausnummern verwendet (wie im Set 6360 Weekend Cottage).


    Auch wenn wir dieses Set erst nach der Wende bekommen haben, es steht noch immer :)


    Bei der BrickHeadz-Fließe bedeutet die "1" in der Sprechblase (glaube ich), dass sie in der ersten Serie verwendet wurde.

  • Die blaue 1x1 Fließe mit der 60 drauf könnte auch aus einem City Set der 80er stammen. Dort wurden die als Hausnummern verwendet (wie im Set 6360 Weekend Cottage).


    Auch wenn wir dieses Set erst nach der Wende bekommen haben, es steht noch immer :)


    Bei der BrickHeadz-Fließe bedeutet die "1" in der Sprechblase (glaube ich), dass sie in der ersten Serie verwendet wurde.

    Die 60 war auf jeden Fall in dem gelben Cottage enthalten. Das hatte ich selbst und die Fliese haben wir noch immer.

    Die 1 auf dem weißen 3x2 Slope habe ich ebenfalls, die stammt aus dem 6503 Sprint Racer (Formel 1 Rennwagen, 1988)

  • Hallo zusammen,


    Toller Thread, dem möchte ich auch noch (so einiges) hinzufügen.

    Habe mir meine Sortiermagazine mit den bedruckt/beklebt Steinchen mal vorgenommen. hier sind die kleinsten unserere Kandidaten in der Rubrick "bedrucktes", welche ich dort fand:



    Anbei, die erwähnte blaue "60" hat noch einen kleinen Bruder: nämlich die blaue "09"! ;)


    Weiter gehts bei Zeiten mit den 1x2 Fliesen "bedruckt".

  • Schönes dabei! Zahlen und Buchstaben habe ich schon öfter gesucht. Aber ist echt schwer zu finden. Die alten 1x1 Steinchen findet man ja oft, aber neueres ist meist nur sehr verstreut zu finden.

  • Schönes dabei! Zahlen und Buchstaben habe ich schon öfter gesucht. Aber ist echt schwer zu finden. Die alten 1x1 Steinchen findet man ja oft, aber neueres ist meist nur sehr verstreut zu finden.

    Also ich behelfe mir bei Buchstaben und Zahlen mit Decals. Das sind klassische Abziehbilder wie sie im Modellbau gang und gäbe sind. Man sieht es nicht und es sieht sehr gut aus, kostest auch fast nichts.

  • Der schwarze Slope oben rechts kam um Passagierflugzeug des Flughafens vor. Das schwarze Telefon unter anderem bei der Polizeistation. Der Sonnenschirm war in diversen Sets der 80er zu finden.

    Der schwarze Brick mit dem Shop Aufdruck war im Parkhaus enthalten. Die Central Perk Fliese sollte wohl selbstredend sein.

  • Den Kompass hab ich auch, allerdings bei den Minifiguren- Zubehör Teilen einsortiert.

  • Nun, da ich gestern mit dem Heraussuchen und Fotografieren nicht schnell genug war, geht es nun hier weiter. Allerdings sind ein paar der bedruckten Teile bereits gepostet worden.