Brickfilme zu Eisenbahntehmen: Suche Austausch!

  • Liebe Freund/innen des gepflegten Bausteins


    In den letzten Wochen konnte ich einen grossen Wunsch von mir erfüllen: Ich baue an einer Eisenbahnanlage in einer Box (habe wenig Platz und daher muss die Anlage auch verstaut werden können) und mache Brickfilme (Stopmotion). Nun bin ich auf der Suche nach Leuten, die das auch interessiert. Gern möchte ich mich mit euch zum Thema Eisenbahn und Brickfilme austauschen. Auch freue ich mich über Feedback. Hier findet ihr meine Videos: YouTube.


    Bis dann

    Brick Train Studio

  • Ich staune über die Steigung! Unsere Versuche sind da alle gescheitert. Also hauptsächlich bergauf. Bergab hast Du ja ähnliche Bilder wie es auch hier aussah🤣

  • Keine falsche Bescheidenheit,

    alles in allem ist das schon sehr ordentlich(bin da ganz anderes gewöhnt)

    was dir da noch fehlt ist hauptsächlich Übung und Erfahrung.

    man merkt auf jeden fall das du spaß an der Sache hast und das ist beim Brickfilmen ganz dolle wichtig.


    Etwas mehr Details was Hintergründe angeht,

    sowie eine Soundkulisse im sinne von Schrittgeräusche und Sprechgeräusche (muss keine echte sprache sein)

    ist so was mir spontan einfällt, auf die nicht gestellte frage, was könnte man besser machen ;)

  • Ich bediene mich tatsächlich meistens der YouTube Sound Bibliothek (gerade was Umgebungs- und Wettergeräusche angeht) was dann noch fehlt mache ich einfach selber. Die meisten modernen Handys haben mittlerweile eine richtig gute Aufnahmequalität. Als ich mal einen Tür quietschen Geräusch aufgenommen habe, hatte nämlich mein Mikrofon Kabel gerade so noch gereicht bis zur Tür hin, ansonsten hätte ich eben das Handy genommen.


    Ansonsten mal Free Sounds googeln, die stehen dann meistens unter einer Creative Common Lizenz und sind entweder einfach so nutzbar, oder wollen, dass du den Ersteller dann in den Credits erwähnst.