Unser Stammtisch am 25.07.2020 in Hamburg

  • Hallo Steinchenfans,

    Letzten Samstag hatten wir unseren Stammtisch im Gzeiten, einem super gemütlichen Restaurant, in Hamburg. Dabei waren ua LL928 mit Frau, Skilor , Hobo , Zypper und ich Tahispa . Dafür hab ich mich am Freitag aus dem Ruhrgebiet ins schöne Hamburg aufgemacht.



    Nach einem herzlichen Empfang von Allen sind wir weiter zum Spielwaren Investor nach Bardobrick gefahren. Dort wurde ein wenig geschoppt. Sicherlich habt ihr schon das ein oder andere hier auf Bildern entdeckt. Nichtsdestotrotz habe ich hier für euch noch ein paar Bilder.




    Im Anschluss daran haben wir noch gemeinsam unsere liebe Wickets_Diary getroffen, und ihr eine gute Besserung gewünscht. Davon gibt es aber auf Wunsch der Patientin kein Foto 😊.


    Am Samstag ging es dann den Tag über in verschiedene Legoläden. Und haben dort etwas geschoppt.



    Danach durfte ich das Krokodil von LL928 aufbauen. Dies hat mir riesigen Spaß gemacht. Danke an dieser Stelle noch einmal dafür.



    Da die Zeit bei Freunden ja bekanntlich so schnell vorbei geht, habe ich es nicht geschafft das Krokodil fertig zu bekommen.



    Zu Fuß machten wir uns dann durch einen schönen Park auf den Weg zum Lokal zum Stammtisch. Dort trafen wir auf Zypper . Und verbrachten einen schönen Abend. Es wurde viel gequatscht, gelacht und sich besser kennen gelernt.



    Aus Stuttgart wurde uns eine schöne Auswahl an Handerlesen Legosteinen mitgebracht, die Hobo , Skilor und ich unter uns aufteilten. An dieser Stelle noch einmal einen ganz lieben Gruß an meine knuffige Verhandlungspartnerin. Es war toll mit dir Geschäfte zu machen.



    Nach gut 4 Stunden war dieser schöne Abend wieder viel zu schnell vorbei. Und wir machten uns auf den Heimweg. Natürlich mit dem Versprechen uns wieder zu sehen.



    Wieder bei LL928 angekommen konnte ich das Krokodil noch zu Ende bauen, bevor ich ins Bett gegangen bin.



    Am Sonntag ging es für Hobo und mich wieder zurück nach Hause. Ich habe mich allerdings noch auf dem Weg zu meiner besten Freundin nach Rostock gemacht. Leider hatte die Bahn einiges an Verspätung und so haben wir den Plan noch etwas umgeworfen und sie brachte ihren Hund mit zum Bahnhof. Diesem habe ich dann natürlich noch das süße Lego pony aus der Paradisa Reihe gezeigt. Ich glaube er war ganz begeistert. Und hätte gerne mit gespielt.



    Nach einem leckeren Eis mit ihr habe ich mich ca. 7 Stunden auf den Weg zurück nach Hause gemacht. Gegen 21 Uhr Abend war der tolle Lego Trip dann vorbei.



    Zum Roadtrip an sich wird es von mir noch einen Vlog geben. Wer Bewegliche Bilder vom Stammtisch haben möchte kann diese beim nächsten mal Live erleben.


    Lieben Gruß

    Tahispa

    Liebe Grüße

    Tahispa


    Folgt mir gerne auf Facebook, Instagram und YouTube

  • Sieht nach sehr viel Spaß aus. 😀


    Leider ist Hamburg ein bisschen weit weg und durch die Katzingers ist so ein Kurzaufenthalt schon eine organisatorische Frage und kann kurzfristig nicht einfach umgesetzt werden.


    Vielleicht könntet ihr ja mal eine längere Vorlaufzeit einplanen. Dann könnte ich auch mal gucken, ob ichs geplant bekomme.

  • Sieht nach sehr viel Spaß aus. 😀


    Leider ist Hamburg ein bisschen weit weg und durch die Katzingers ist so ein Kurzaufenthalt schon eine organisatorische Frage und kann kurzfristig nicht einfach umgesetzt werden.


    Vielleicht könntet ihr ja mal eine längere Vorlaufzeit einplanen. Dann könnte ich auch mal gucken, ob ichs geplant bekomme.

    Wäre ich sowas von für 🤗

  • Sieht nach sehr viel Spaß aus. 😀


    Leider ist Hamburg ein bisschen weit weg und durch die Katzingers ist so ein Kurzaufenthalt schon eine organisatorische Frage und kann kurzfristig nicht einfach umgesetzt werden.


    Vielleicht könntet ihr ja mal eine längere Vorlaufzeit einplanen. Dann könnte ich auch mal gucken, ob ichs geplant bekomme.

    Ich fand knapp 6 Wochen schon sehr frühzeitig 🤣.

  • Ich fand knapp 6 Wochen schon sehr frühzeitig 🤣.

    Tja, ich bräuchte da wahrscheinlich schon eher 2-3 Monate vorher Bescheid.

    Wenn wir Freitags anreisen würden, dann würde es sogar nur im Urlaub gehen, da ich immer im Dezember meinen Urlaub fest machen muss und dann im Jahr keinen Spielraum habe, den zu verschieben.

    Ansonsten muss ich recht frühzeitig meinen freien Samstag anmelden.

    Und sollte dieser frei Samstag in eine Ferienzeit fallen und gleichzeitig ein Krankenstand eintreten, war es das dann auch schon mit der Planung. 🤷‍♀️


    Ohne Urlaub ist das alles immer recht wackelig. Als flexible Aushilfe habe ich kein Anrecht auf freie Tage zu bestehen.