76127 Captain Marvel und die Skrull-Attacke

  • Einen wunderschönen guten Montagmorgen euch allen.

    Endlich bin ich auch dazu gekommen, dieses coole Super Heroas-Set aufzubauen. Was ich so cool daran finde, und was mir nicht so wirklich gefällt, möchte ich euch hier erklären.

    Setname: Captain Marvel und die Skrull-Attacke

    Setnummer: 76127

    Preis: UVP 29,99€ (29,23€)

    Teile: 307 (3 Minifiguren)

    Erscheinungsdatum: 2019



    Verpackung und Inhalt:


    Zur Verpackung gibt es nicht viel zu sagen. Neben Bildern des Modells prangen groß die Avengers- und Captain Marvel-Logos auf Vorder- und Rückseite.

    Im Karton liegen drei Beutel mit Steinen, eine Anleitung und der obligatorische Stickerbogen.


    Ich habe die Sticker erstmal nicht verklebt, da ich noch einige Veränderungen am Modell vornehmen möchte. Spätrer mehr dazu.




    Die Figuren:


    Im Set sind drei Minifiguren enthalten: Carol Danvers aka Captain Marvel, Nick Fury (noch mit beiden Augen!) und der Skrull Talos.

    Außerdem ist auch die 'Katze' Goose am Start. Ich will an dieser Stelle nichts spoilern, falls wer den Film noch nicht gesehen hat :D


    Alle drei Figuren haben beidseitig bedruckte Oberkörper, Captain Marvel und Nick Fury haben auch beidseitig bedruckte Köpfe.


    Talos gibt es nur in diesem Set, Nick Fury gibt es noch in einem Polybag und Captain MArvel gibt es so noch in einem anderen Set.




    Der Aufbau


    Der Aufbau gestaltet sich wenig kompliziert, s gibt weder exklusive Teile noch besondere Bautechniken. Es ist ein einfaches LEGO-Raumschiff, wie es im Buche steht.



    Die beiden Raketenwerfer unter den Flügeln verschiessen je vier Raketen gleichzeitig.

    Ich weiß niht, wie die Teile auf deutsch heißen, es sind diese Flick Missiles, die es seit Jahren schon in zig anderen Sets gibt.



    Auch die Triebwerke sind exakt baugleich, für meinen geschmack aber etwas zu klein geraten.



    Das fertige Modell:



    Fazit


    Also, kommen wir zuerst zu den positiven Aspekten:

    Das Modell an sich ist sehr schön getroffen, die proportionen des Jets sind stimmig und es sieht einfach gut aus.

    Es ist nicht kompliziert zu bauen, sodass auch kleine oder unerfahrene Baumeister damit ihren Spaß haben können.

    Auch die Figurenauswahl ist echt gut. Mit zwei exklusiven Figuren (wenn man mal das eine Polybag weglässt) ist man auch mit den 29,99€ UVP sehr gut bedient.


    Das große Problem, was ich sehe bzw. was mich am meisten stört, ist, dass der Jet im Vergleich zu den Figuren in keinem guten Maßstab getroffen ist.

    Ich habe den Film gesehen und bin generell großer Fan der Marvel-Filme und ich hätte mich über ein etwas maßstabsgetreueres Modell sehr gefreut.

    Das Ganze hätte natürlich den Rahmen für so ein Set gesprengt, aber der Quinjet aus dem Set 76126 (das ich die Tage hier auch vorstellen werde) hat das auch ganz gut hinbekommen.

    Aber das ist Meckern auf hohem Niveau:D


    Alles in allem ist das ein solides Set mit einer interessanten Auswahl an Minifiguren.


    Preislich ist das Set okay, ganz im Rahmen anderer Lizenzsets.

    Soweit ich weiß, gab es das niht wirklich im freien Handel, man bekommt es aber doch bei einigen einzelnen Anbietern bzw. Online-Plattformen mit teilweise 10-20% Rabatt.


    Mein Ziel ist es jetzt, den Quinjet so umzubauen, dass er mir passt. Ob er so groß wird, wie der aus 76126 bleibt mal abzuwarten. Ich halte euch auf dem Laufenden ;)



    Fili

  • Danke fürs Vorstellen, auch wenn die Richtung kein Thema für mich ist.

    Liebe Grüße

    Tahispa


    Folgt mir gerne auf Facebook, Instagram und YouTube

  • Auch von mir ein Danke für den Baubericht. Ich bin Marvel-Fan, habe aber kein einziges Lego-Set. Ist mir bei Erscheinen einfach zu viel gewesen. Eine Ausnahme würde ich beim Punisher machen.

  • Hobo Also brauchst du keine Ausnahme machen, wobei..........Lobo auch schon malein unmotiviertes aber schönes Set bekommen hat........




    Ein schönes Set, das nur wegen Platzmangels in die Teilekiste einsortiert wurde.

  • Die Form des Vogels finde ich auch sehr gut gelungen. Größer, breiter und höher wäre sicherlich auch cool. Dann wäre wir aber auch schon wieder im dreistelligen Preisbereich und vielen Leuten, weil zu teuer, auch zum Meckern gewesen. Ich bin schon sehr auf Deinen Umbau gespannt 😀

  • Auch von mir ein Danke für den Baubericht. Ich bin Marvel-Fan, habe aber kein einziges Lego-Set. Ist mir bei Erscheinen einfach zu viel gewesen. Eine Ausnahme würde ich beim Punisher machen.

    Oh ja, oder nochmal was mit Deadpool!



    Die Form des Vogels finde ich auch sehr gut gelungen. Größer, breiter und höher wäre sicherlich auch cool. Dann wäre wir aber auch schon wieder im dreistelligen Preisbereich und vielen Leuten, weil zu teuer, auch zum Meckern gewesen. Ich bin schon sehr auf Deinen Umbau gespannt 😀

    Ja I know :D

    So vom Umfang (und Preis) an den Quinjet 76126 wäre das sicher nicht verkehrt gewesen. 80€ UVP wären okay für so ein Set.

    Aber wie gesagt, Meckern auf hohem Niveau :D