Barracuda Bay mal anders

  • Heute hab ich etwas am anderen Ende des Dioramas gebastelt.


    Eine kleine vorgelagerte Insel des Baumhaus Dorfes hat unbeliebten Besuch bekommen.

    Nach dem Motto "Angriff der Riesen Krabbe" hat die Inselgemeinschaft einiges zu tun um der Sache Herr zu werden.















    Beste Grüße an alle,

    Rolf


    Die meisten meiner Bilder gibt es auch auf Flickr

  • wow, ging hoffentlich zu Gunsten der Bewohner aus. Gibt vermutlich öfter Krabbenbraten in nächster Zeit. 🤣

    Grüsse aus Hamburg!

  • Hi Steinschenfan Gemeinde


    Hier geht es in letzter Zeit kaum weiter.

    Die Grundgröße ist erreicht und alles ist bebaut. Das einzige was mir noch bleibt sind Änderungen und/oder Optimierungen. Ständig kommen neue Ideen, was ich ändern möchte oder an Details rein bringen will, aber da dies ja ein Langzeit Projekt sein soll, lasse ich mir Zeit damit. Da ich auch zur Zeit keine weiteren Steine mehr bestelle, ist halt Baustopp, oder nur wenig im Moment.


    Bin gerade dabei die Hafenanlage zu überarbeiten. In Beitrag 459 bin ich soweit fertig mit diesem Teil des Hafens. Auf der anderen Seite ist gerade der Bodenbelag dran und ein Dach muss auf dem Freudenhaus auch noch drauf. Auch bin ich am überlegen den Baum des Baumhausdorfes zu überarbeiten und zu ändern. Ebenso eine kleine Inselwelt vor der Baumhausbucht zu bauen. Eine Verlängerung des Dioramas um 2 große Grundplatten ist schon in Arbeit und wenn ich den Platz dafür finde, kommt noch eine Schiffswerft hin, zumindest für kleine Schiffe.


    Ideen hab ich genug, nur nicht den Platz dafür.

    Beste Grüße an alle,

    Rolf


    Die meisten meiner Bilder gibt es auch auf Flickr

  • Hallo Gemeinde :)


    In Beitrag 459 hatte ich die eine Seite des kleinen Hafens beschrieben. Nun ist die andere Seite überarbeitet.

    Die ganze Barracuda Bay hat ja eine feste Geschichte, die ich noch gar nicht erzählt hab. Auch zu den einzelnen Bilder war ich immer recht schweigsam. Nun werde ich etwas ausführlicher die Fotos beschreiben, damit man sich ein besseres Bild machen kann. Immerhin ist dies hier die einzige Stelle, wo ich mein Projekt (zumindest etwas) bekannt mache.


    Dies ist nur ein ganz kleiner Hafen mit der Gelegenheit 2-3 Schiffe anlegen zu lassen. In Beitrag 459 ist die Anlegestelle der großen Schiffe, während im folgenden Teil des Hafens nur kleinere Schiffe die Waren und Handelsgüter für die Einwohner bringen.



    Die Nahrungsmittel werden täglich angebracht.




    Diese kommen in der Regel mit kleinen Ruderboote, die die Waren von den großen Schiffen abholen.




    Das Hafengelände ist nicht sehr groß und man ist schnell durch gelaufen. Heute herrscht auch nur wenig Schiffsverkehr.




    Es gibt nur 3 Gebäude in diesem Abschnitt:


    Von Vorne.



    Hintere Ansicht.

    Das schwarze unten im Bild rechts ist die Balteriebox (aus den 90gern) der Beleuchtung.




    Ein kleiner Laden, der Kisten und Fässer verkauft. Auf der beigen 2x4 Fliese kommt noch ein Aufdruck des Ladens hin.




    Eine Taverne, wo die Mannschaft der Schiffe etwas Essen und auch übernachten kann.




    Im Untergeschoß gibt es das beste Essen des ganzen Dorfes und über die erste Etage kann ich aus FSK 18 rechtlichen Gründen nichts sagen.




    Die obere Stock hat auch nur Nachts geöffnet.


    (PS: Immer blöd, das die Beleuchtung auch durch die Steine leuchtet.)

    Beste Grüße an alle,

    Rolf


    Die meisten meiner Bilder gibt es auch auf Flickr

  • Was Du hier die letzten 1,6 Jahre auf die Noppen gebracht hast, ist mehr als beeindruckend. :)

    Ich mag dieses Gewusel in deinen Bauten. Und ich hoffe, dass sich die Piraten bei den Minidolls zu benehmen wissen.


    Ein <3 erl für die vielen Bilder!

  • Ein Bordell ...


    So deutlich würde ich es nicht nennen. Bevorzuge eher "Vergnügungsstätte" einsamer Freibeuter. 8o Sind ja keine Priester, gelle.

    Beste Grüße an alle,

    Rolf


    Die meisten meiner Bilder gibt es auch auf Flickr

  • Hab dieses Wochenende an diverse Kleinigkeiten rumgebaut. Hier jetzt nur Mal einige Ideen, die ich seit gestern hatte.


    Die Pferde Fohlen haben ein Gehege bei den Schafen am Baumhausdorf bekommen.


    Im Hintergrund versuchen die Kameraden immer noch die Riesen Krabben zu fangen und merken nicht, das die von frisch geschlüpften Rabtoren beobachtet werden.


    Hinter dem Hafen hab ich die Burg Mauer mit zusätzlichem Turm erweitert.


    Die ganze Burg aus der Vogel Perspektive.


    Dann noch der Insel Abschnitt etwas geändert und jetzt will ich Mal schauen, ob und wie ich das Wasser im Insel Gebiet verändere.

    Beste Grüße an alle,

    Rolf


    Die meisten meiner Bilder gibt es auch auf Flickr

  • Mal ein kleines Update, was ich zuletzt geändert hab.


    Die Wasserfläche meines Dioramas besteht ja komplett aus den dunkelblauen transparenten Fliesen. Hab mal angefangen im Insel Abschnitt diese gegen die hellblauen transparenten auszutauschen, auch den Untergrund farblich etwas anders gestaltet, sodass mehr unterschiedliche Optik ins Wasser kommt. Bin da noch am testen und überlegen, wie ich das am besten mache. Insbesondere der Übergang von den hellen zu dunklen Wasserfliesen soll stimmig ausschauen. Werde die Insel, bzw. Wasserfläche um 6 x 48ziger und 6 x 32siger Grundplatten erweitern. Also das ganze Diorama um 2 graue Grundplatten verlängern.

    Beste Grüße an alle,

    Rolf


    Die meisten meiner Bilder gibt es auch auf Flickr

  • Ganz kleines Update der Wasserfläche.


    Die Umrandung mit den schwarzen Fliesen ist fertig. Finde das schaut besser aus. Das ist jetzt die komplette breite und zeigt die Südseite des Dioramas. Werde wahrscheinlich noch ein oder 2 Inseln einbauen.



    Alles baue ich auch nicht mehr auf, da kein Platz dafür da ist. Am anderen Ende am Hafen ist etwa die gleiche Fläche an Wasser. Da ich davon für die Südseite eine Platte stibitzt hab, hab ich kein Plan, wie dieser Wasserbereich jetzt ausschaut.

    Brauche aber noch dunkelblaue transparente Fliesen um das fertig zu bauen (irgendwann Mal)

    200 dunkelblaue 6x8 Platten und 4 x 48/48 Grundplatten sind schon bestellt und sollten bis Mitte nächster Woche da sein. Damit ist auch die komplette Größe erreicht und es wird definitiv nichts mehr angebaut. Muss ja Mal Schluss sein mit dem Vergrösserungs Wahn. ?( :d8:


    Jetzt bau ich alles wieder weg und lege die Nordseite hin.

    Beste Grüße an alle,

    Rolf


    Die meisten meiner Bilder gibt es auch auf Flickr

  • Mit der Umrandung wirkt das ganze noch besser.

    Grüße aus dem Bergischen Land

    Keine ungeöffneten Kartons sammeln, sondern bauen!

  • Der Unterschied der Wassertiefen durch die verschiedenen Blautöne sieht richtig gut aus, bringt es doch etwas Tiefe in die Zweidimensionalität.


    Jetzt hoffe ich nur, das die noch fehlenden Steine so zeitnah wie möglich kommen.


    Danke für das Update :)