Barracuda Bay mal anders

  • Bin hellauf begeistert. Weiter so!

    Grüße aus dem Bergischen Land

    Keine ungeöffneten Kartons sammeln, sondern bauen!

  • Der Steg geht ja bis zur kleinen Insel und hatte mir vor einigen Tagen überlegt, wie es da weitergeht. Irgendwie brauch ich ja auch einen Platz für die Kanonen und nach etwas experimentieren führt der Steg nun in ein Gebäude, wo auf dem Dach die Kanonen hin sollen.



    Eine Felswand zu bauen, da hab ich es nicht so und auch nicht die passenen Steine dazu. Also für diese Variante entschieden.


    Einfach nur ne Wand ..., ne. Das müsste besser gehen. Bei den Legosachen aus den 90gern ist noch ein altes Schiffchen (Lego System 6493) und hab mir da das Vorderteil eingebaut.


    Ne Plattform für Hinrichtungen darf auch nicht fehlen.



    Auf dem Dach die Kanonen ...


    ... und darunter eine Schatzkammer.


    Der Eingang zur Schatzkammer von der Seite mit Durchgang zum Schiffsvorderteil. Mal sehen ob das so bleibt. Werde eventuell auch die Rückseite des Gebäudes so anpassen, das ich die Platte rundrehen kann und an der Rückseite der Mauer hinter dem Baum dran stellen kann. Somit würde sich das Layout des gesammten Dioramas verändern ohne das es größer wird. Kann man ja die Grundplatten immer mal wieder anders anordnen, damit eine andere Scene draus wird.

  • Die Idee mit dem Schiffsbug finde ich klasse.

    Grüße aus dem Bergischen Land

    Keine ungeöffneten Kartons sammeln, sondern bauen!

  • Kleines Update heute:


    Hab angefangen, die Hütte innen etwas auszubauen.




    Hab mir auch Gedanken gemacht, was ich unter der Baumhaus Hütte und in der Umgebung mache. Da will mir nicht so richtiges einfallen und hab erst mal alles mit Grünzeugs zugebaut. Hier Ansicht von hinten.


    Auch am der Boden, wo der Baum steht, muss das Graue der Grundplatten weg. Da wo man die Noppen sieht, steht der Baum.


    Immer noch Ansicht von hinten.


    Von vorne.




    Mir gehen langsam die Ideen aus und neige auch gerne dazu zu übertreiben, da ich keine sichtbaren Noppen mag und ich das alles planlos zubaue :). Die Noppen müssen nach und nach weg. Nur beim Wasser nicht. Ich finde, die glatte Oberfläche von den z.B. durchsichtigen blauen Fliesen schaut "zu unnatürlich" aus. Da in der Regel das Meer, bzw. Wasser in einem Hafen tief ist, sollte auch das blau etwas dunkler sein. Ist halt Geschmackssache. Kleine Änderung der Wasseroberfläche kommt aber auch noch. Demnächst wird noch der Stamm des Baumen teilweise verkleidet. Rechte neben der Grundplatte liegt schon die nächste 48x48 Platte für eine Erweiterung. Ich hab zwar jetzt noch keine Ahnung, was ich da alles hinbauen soll oder will, aber die Fläche unter dem Baum und neben der Treppe ist mir zu klein. So richtig gefällt mir die Befliesung neben der Treppe auch noch nicht. Kann halt nur das nehmen, was ich da hab ...


    Fortsetzung folgt ...


    Gruß Rolf

  • Update:


    Durch das Pop Up Buch, das ich letztens erstanden hab, gibt mir das einige Möglichkeiten, da ich vieles für mein Projekt verwenden kann. Das Buch wird es kaum überleben. :)


    Der Besitzer der Taverne hat sich entschieden ins neue Hafengebiet umzuziehen. Da war ein Neubau zwingend notwendig. Ist auch etwas "moderner" als in der alten Holzhütte.


    Die Vorderseite des Gebäudes im Pop Up Buch wurde gerade so übernommen (Na ja, fast so).


    Die Bauarbeiten gingen zügig vorran, denn schon bals sollte die Eröffnung sein.


    Gesamtansicht des neuen Hafens mit der Taverne. Diese Platte wird gerade an die Platte des Baumhauses angesteckt. (Modulbauweise) Rechts des Piers wird es logischerweise noch mit einer 48x48 Platte weitergehen, damit da auch ein Schiff seine Ladung abladen kann. Ebenso kann ich diese Platte herumdrehen und an einer anderen Stelle anlegen. Dadurch ändert sich auch die Hafenscene. Mir fehlen jetzt nur noch die Steine für das Wasser. Hab da keine mehr (Wenn man sich einbildet es ist Ebbe, dann passt es ja^^)


    Die Taverne von innen. Die Küche fehlt noch. Durch die aktuelle Lage gibt es Lieferverzögerungen des Herstellers. Dauert noch etwas bis gekocht werden kann.


    Das Dach der Taverne (Kann man ja abnehmen, logisch). Bzw. auf dem Dach der Taverne sind Sitzmöglichkeiten eventueller Gäste. Im Moment noch "open Air". Ein Dach kommt vielleicht auch noch drauf. Nein, nicht vielleicht. Bestimmt kommt eines noch drauf.


    Das Pier, bzw. Anlegestelle, welches noch verlängert wird. Eine Lieferung mit Lebensmittel und Obst für die Taverne ist schon eingetroffen.


    Ansicht Baumhaus Modul und neuer Hafen Modul zusammengesteckt.


    Es gibt noch sehr vieles zu tun. Das sehe ich jetzt als Projekt der nächsten Jahre an. Wenn irgendwas vom Lego veröffentlicht wird was inhaltsmäßig dazu passt wird es eingefügt. Nahezu alles will ich aber in eigener Creation machen. Original Sets werden umgebaut aber vieles auch in Eigencreation.

    Vielleicht schaffe ich es nächstes Jahr mal auf einer Lege Ausstellung. :saint:


    Wünsche euch einen schönen Vatertag und viele haben bestimmt verlängertes Wochenende. Ich auch, also ist Legebauen angesagt. :thumbup:

  • Schade ums Buch, aber auch schöne Weiterverwendung gefunden. 🤗


    Ich habe Freitag Frühdienst und werde die letzten Überlebenden nach Hause fahren 🤣

  • Das Buch selbst gibt es noch, nur das Innenleben nicht mehr. Da kommt bestimmt was anderes rein. Bin schon am überlegen was ...

  • Kommst ja gut voran.

    Grüße aus dem Bergischen Land

    Keine ungeöffneten Kartons sammeln, sondern bauen!

  • Sieht gut aus! Bin schon gespannt auf die weitere Entwicklung.

    Ich träume ein bisschen von einem Monkey-Island Teil am Hafen/Strand meiner geplanten Stadt.

    Ich bringe es nur nie übers Herz meine Sets auszuschlachten, es sei denn ich hab sie doppelt (was bisher nur bei kleinen Sets vorkommt) oder ich kaufe sie extra zu dem Zweck (habe ich jetzt mal mit 2 Hidden Side Sets vor, so sie irgendwann ankommen)

    These aren't the droids you're looking for.

  • Langsam wird mein Projekt zu viel des guten. Sollte ja nur drei Grundplatten groß werden, jetzt sind es schon 6 Platten, die geplant sind. :rolleyes: Einmal angefangen kann man (ich jedenfalls) nicht mehr aufhören und es mach tierisch Spaß zu sehen, was man da zusammen baut. 8o. Besonder fällt mir positiv auf, das ich fast alle Steine da hab um das alle zusammen zu zimmern. Nur das Barracuda Bay und Baumhaus Set sind gekauft. Natürlich noch verschiedene Teile aus anderen Sets, die hier so rumliegen.


    Hab noch das alte Heckteil das Schiffes aus den 90gern integriert. Da ist der Staub noch drauf von 25 Jahren Kiste. :S


    Wenn das Vorderteil da ist, muss der Rest ja auch irgendwo sein, richtig ... Dann halt als Schiffsfrack. ;) Kommt hier im orginal besser rüber als auf den Bildern.



    Neben dem Baumhaus die freie Stelle etwas ausgebaut und die Mauer um 2 Noppen nach ausen zum Rand der Platte gezogen.



    Das Gefängnis weg und beide Platten so angepasst, dass es ein Durchgang ergibt. Denn die rechte Platte kann ich rumdrehen und damit ist eine sinnvolle Verbindung da.




    Auch der Abschnitt mit dem Schriffsfrack kann ich an dieser Stelle anlegen. Daher hab ich ja die eine Platte bis zum Rand geändert, damit da kein Spalt ist. Bei dem Durchgang kommt noch eine kleine Treppe hin, die ich einfach dazu stelle, wenn ich mal das Layout so stellen sollte.


    Ach die Insel ist entsprechend angepasst.


    Die ganze Scene kann ich mit 6 Platten hintereinander oder als 2x3 Platten Fläche stellen.


    Fortsetzung folgt...

    Gruß Rolf

  • Finde super was du aus alt und neu zusammen baust.

    Grüße aus dem Bergischen Land

    Keine ungeöffneten Kartons sammeln, sondern bauen!

  • ... dass du anscheinend kein Steineproblem hast.

    Doch, die hab ich. Kann nur das nehmen, was ich da hab und das ist nicht so viel. Zumindest, was zu dem Thema passt.

    Suche mir schon über die Bildersuche im Netz Ideen zusammen, die ich umsetzen kann/könnte. Das mit den 9 Platten ist ne gefährliche Sache. Wer weiß - wer weiß ... wie das endet. =O:saint:

    Beste Grüße an alle,

    Rolf

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Rolli ()