Modularer Köderladen und Lebensmittelgeschäft - B-Modell für 21310 Old Fishing Store

  • Langer Titel, steckt auch verdammt viel Arbeit drin. Ich vermute, dass dies Moc vom Arbeitsaufwand bisher mein aufwändigstes ist. Es ist deutlich schwieriger, ein gutes Alternativmodell zu bauen, als ich dachte. Und es ist deutlich aufwändiger, eine gute (mMn) Bauanleitung in diesem Umfang zu erstellen, insb. wenn die Rechnerkapazitäten dabei an die Grenzen stoßen und ich die Arbeit teilweise drei Mal machen musste... :rolleyes:


    Aber wovon schreibe ich hier überhaupt?


    Ende letzten Jahres war noch nichts vom Buchladen bekannt und für mich erhärtete sich der Verdacht, TLG würde komplett auf jüngere Modularhäuser im Stil des Diners und der Corner Garageumschwenken . Da z.B. meine Mutter Modularhäuser nur im Stil der alten Jugendstil/Gründerzeit Häuser sammelt, sah ich ein Nachschubproblem auf solche Sammler zukommen. Wie auch immer kam mir die Idee, den Alten Angelladen zu einem Modular Haus umzubauen.


    Ich habe das Projekt gezielt gestartet, um am Ende eine so professionelle Anleitung wie möglich einem breiten Publikum zur Verfügung stellen zu können. Das beinhaltete u.a. dass ich das Haus nach Erstellen der Anletung selbst Probe gebaut habe und von einem Dritten Probe bauen ließ, um schrittweise alle (Logik-) Fehler und unübersichtlichen Schritte aus der Anleitung zu tilgen.


    Dabei war nicht nur der Aufwand der Bauanleitung, sondern auch die bestmögliche Ausnutzung der etwa 2000 Steine des Originalsets eine Herausforderung, die ich definitiv unterschätzt hatte.


    Schließlich habe ich es aber geschafft, 1995 der 2033 Teile (ohne Minifiguren) zu verbauen.


    Ich hoffe, es gefällt Euch :)


    Bauanleitung gibt's bei Interesse hier: https://rebrickable.com/mocs/MOC-40048/




  • Wo fange ich an?


    Ich kann dein Leid bestens nachempfinden, was das Erstellen von Anleitungen angeht. Immer ein Genuss, in die Tischplatte zu beißen, weil Studio mal wieder nicht reagiert und man nur noch das rote X drücken kann. Hoffnung keimt auf, dass der letzte Speicherschritt noch nicht so lange her ist.


    Ich kann deine Mutter sehr gut verstehen, denn in der geistigen Vorstellungen meiner Stadt hat es ein Diner auch ziemlich schwer, untergebracht zu werden. Obwohl es wirklich Spaß gemacht hat, es zu bauen.


    Dein MOD ist der absolute Hammer und ich heule jetzt schon, dass ich wahrscheinlich keinen Platz für eine Fischerecke in meiner Stadt haben werde. 😭

    Aber ich behalte das auf jeden Fall im Hinterkopf. Ich bin ja ziemlich gut darin, mir Sachen passend zu machen, wenn ich es unbedingt umsetzen will.


    Aber wie sieht die ganze Sache für Leute aus, die keinen Angelladen haben?

    Die Steine nach deiner Liste kaufen oder hoffen, einen Angelladen für einen halbwegs vertretbaren Preis zu ergattern?

  • Ich danke Euch :)


    BrickheXe

    Rebrickable generiert für die hinterlegte Teileliste einen geschätzten Gesamtpreis. Ich befürchte, dass dieser noch deutlich über dem liegt, was man heute für einen Angelladen ausgeben müsste. Wobei ich nicht weiß, welcher Markt (weltweit? nur US? nur Neuteile?) der Berechnung zugrunde liegt.

    Da es ein B Modell ist, haben sicher diejenigen ohne Angelladen da das Nachsehen. Mir wurde aber auch aufgrund dessen, dass der Angelladen selten und begehrt ist, während des Bauens mehr und mehr bewusst, dass ich in Relation zur Arbeit, die drin steckt, das falsche Ursprungsset gewählt habe. Die Anleitung wird vor Allem für Besitzer des Angelladens interessant sein. Eine Anleitung für ein B-Modell von der Eckgarage würde sicher deutlich mehr Absatz finden.

    Der nicht-Besitz des Angelladens erhöht vll aber auch die Motivation, das Haus in anderen Farben oder mit solchen Steinen, die die eigene Sammlung hergibt, nachzubauen. Dunkelgrüne 1x4 Fliesen waren grad in vielen PaB Wänden. Damit wäre die halbe Fassade schon fertig ;)

  • Okay, abgespeichert. 😀

    Sollte ich ein Plätzchen finden, dann werden es andere Farben. 🤗

  • Sehr schön!! :)


    Jetzt brauche ich nur noch zwei Angelläden.. hmm...



    Der nicht-Besitz des Angelladens erhöht vll aber auch die Motivation, das Haus in anderen Farben oder mit solchen Steinen, die die eigene Sammlung hergibt, nachzubauen. Dunkelgrüne 1x4 Fliesen waren grad in vielen PaB Wänden. Damit wäre die halbe Fassade schon fertig

    Das war exakt mein zweiter Gedanke dazu :D

  • Ooooh 😍 Das ist ja ein tolles Modell!! Seit ich kürzlich den Angelladen gebaut habe, schwimme ich auf der maritimen Welle. Das schaue ich mir auf jeden Fall ganz genau an - ob realisierbar.


    Dabei habe ich den Angelladen gerade erst "günstig" geschnappt, so viel Glück habe ich nicht nochmal (das Original liebe ich zu sehr, das muss bleiben wie es ist).


    Aber wie gesagt - dein Modell wird genau unter die Lupe genommen und wenn möglich realisiert.

  • Wow, ich kann mir nicht mal annähernd vorstellen was das für eine mega Arbeit war, aber es hat sich definitiv gelohnt!

    Bin komplett geflasht!

    Und auch auf die Gefahr hin, dass ich jetzt Haue bekomme....mir gefällt es besser als das Original Set.

    Ich habe meinen Angelladen erst vor kurzem auseinander genommen und dein Modular ist auf jeden Fall eine Überlegung wert!


    Habe auf jeden Fall mal ein Like dagelassen

    *danke* für die Mühe!

  • Du bist tatsächlich nicht der erste, der das so empfindet ;)

    Ich fühle mich geehrt :)