LEGO Creator Pariser Restaurant 10243

  • Hallo liebe LEGO-Fans, liebe Freunde des gepflegten Steine-Kombinierens,

    heute möchte ich mal das Pariser Restaurant aus der Creator-Modulhaus-Serie vorstellen.




    Zunächst mal die Rahmendaten:

    Das Set hat die Nummer 10243, stammt aus dem Jahr 2014 und wird geliefert mit 2469 Teilen. Das Set beinhaltet 5 Minifiguren, darunter ein Koch, ein Kellner und weitere Figuren. Außerdem gibt es noch einen Motoroller. Und als Tier treibt sich eine kleine Ratte im Hinterhof herum.



    Nun aber zu Gebäude an sich:

    Das namengebende Restaurant befindet sich im Erdgeschoss und ist mit unglaublich viel Liebe zum Detail gestaltet. Sei es die super ausstaffierte Küche inklusive Kühlschrank, die mit einer interessanten Technik gebauten Gardinen oder aber die Überdachung für den Außenbereich in Form von Gittern, die mit Ranken bewachsen sind – überall sieht man die Kreativität der Designer hervorsprießen.



    Auch die Eingangstür ist mit einer Markise überdacht, wie man das von solchen Restaurants auch aus der Realität kennt und eine Menükarte lädt den Besucher zum Einkehren ein.



    An der rechten Seite des Restaurants führt eine Treppe zum einen auf eine erhöhte Terrasse, auf der Minifiguren auch ihre Mahlzeit genießen können, zu anderen führt sie auch zur zweiten Etage.



    In dieser zweiten Etage befindet sich ein kleines Appartement mit Bett, Kamin und Tisch. Das coole an diesem Appartement ist, dass das Bett tatsächlich ein sogenanntes Murphy-Bett ist, also ein Bett, welches man in die Wand einklappen kann. Das macht in so einer kleinen Wohnung auch Sinn und spielt auch so ein bisschen auf die Wohnungsknappheit in Großstädten an, in welchem sich ein solches Gebäude meistens befindet und wo auch der Wohnraum effektiv genutzt werden muss.



    Über eine weitere Außentreppe gelangt man dann ins Dachgeschoss. Dieses muss man aber zunächst erstmal von außen betrachten, denn die wunderschönen Fassadendetails in Form von versteckten Federn und integrierten weißen Muscheln und Croissants setzen dem französischen Grundthema noch das i-Tüpfelchen auf.



    Im Dachgeschoss selbst befindet sich ein Maleratelier mit Staffelei und modernen Kunstwerken.



    Insgesamt finde ich, dass dieses Gebäude in der Serie selbst, aber auch insgesamt eines der schönsten Sets von LEGO ist. Es sprudelt nur so über vor Details und selbst beim mehrfachen Hinschauen freue ich mich jedes Mal wieder darüber.

  • Das Restaurant ist eines meiner Lieblingshäuser. Die alte Feuerwache gefällt mir auch sehr gut. Leider ist diese

    mittlerweile preislich erschreckend teuer. Schade die hätte ich gerne.



  • Da hat sich wohl ein Shisha Dampfer vor dem Restaurant breit gemacht :D brauche unbedingt noch einen richtigen Schlauch und ein zwei andere Steine.....


    LG

    Lars

  • Ich schilder euch jetzt mal meinen ein drück des Parisian Restaurant 😁.

    Wie es der Zufall will habe ich dieses set in Frankreich gekauft, und hatte daher eine Riesen Vorfreude bis ich es zu Hause aufbauen konnte, und ich hatte daher auch hohe Erwartungen.

    Und ich muss sagen diese wurden alle erfüllt 👍das Restaurant hat zwar ein paar Sachen die doppelt gebaut werden müssen, aber durch die Vielfalt der Details hat das echt Spaß gemacht es auf zu bauen und auch neue Bau Varianten zu finden. Nach paar Stunden bauen ist man dann Fertig, und was soll ich sagen es lohnt sich!

    Diese ganzen Details sind Toll und das Detail mit der Speisen Karte finde ich Super genau so wie der Boden auf der Terrasse. Der gesamt Eindruck wird auch noch mal durch die Pflanzen viel besser (obwohl es schon toll ist). 😍

    Die Terrasse finde ich super, ich mag das "einfache" an ihr, aber ein großes Highlight ist das Restaurant von innen, es gefählt mir einfach Richtig gut, die befliesung und der Schrank einfach Top! Und die Vorgänge finde ich auch klasse. Aber viel besser ist die Küche! Schaut euch die Bilder an! Dann wisst ihr was ich meine, die Details sind Top!

    Die Wohnung darüber ist ganz nett eingerichtet nicht zu viel und nicht zu wenig.

    Oben der Platz zum malen ist auch super! Dieser Platz für dazu das das modular building mehr Details hinten hat als andere, was ich super finde.

    Einziger Kritik Punkt, wie in fast allen anderen modular buildings fehlt ein Klo🤦‍♂️, aber sonst finde ich es super!


    Ganz wichtig! Alles was hier steht ist meine Meinung, wenn ihr andere Meinung hant oder die Meinung mit mir Teilt ist das vollkommen okay.

    Schreibt mir doch mal euren Eindruck.

    Zudem währe es super wenn ihr mir sagt was ich besser machen kann bei so einer "Beschreibung" da dies meine erster Bericht war.

    MFG

  • Sieht gut aus.:oben:

  • Das ist ein sehr schönes Haus, was ich zum Glück auch mein Eigen nennen darf.

    Mein erster Verbesserungsvorschlag den ich Dir ans Herz legen möchte, nutze die Suchmaschine des Forums. Dann kannst Du sehen ob zu bestimmten Sets schon Berichte vorhanden sind. Der Übersicht wegen fügen wir Berichte über das gleiche Set zusammen.

  • so langsam tut ihr mir Leid😅wegen meinen ganzen Fragen,aber wo ist die such Maschine ? Und wenn es das Set nicht gibt kann ich es neu machen (also wie jetzt).

  • so langsam tut ihr mir Leid😅wegen meinen ganzen Fragen,aber wo ist die such Maschine ? Und wenn es das Set nicht gibt kann ich es neu machen (also wie jetzt).

    Alles gut.

    links oben das Feld drücken.

    Dann hier.


    Da zB die Setnummer eingeben, dann siehst Du recht schnell ob es da schon etwas gibt.

    Auch wenn Du ein neues Thema erstellst sagt die Software sofort ob es da schon ein ähnliches Thema gibt.

  • Böses Set. Ganz böses Set. Das Pariser Restaurant war mein erstes Modell aus der Reihe und hat meine Dark Ages endgültig beendet. Danach gab es kein Halten mehr. Mein Name ist Anke, und ich bin Lego-süchtig. Danke für den Bericht.

    Ja so ungefähr 😂

  • Böses Set. Ganz böses Set. Das Pariser Restaurant war mein erstes Modell aus der Reihe und hat meine Dark Ages endgültig beendet. Danach gab es kein Halten mehr. Mein Name ist Anke, und ich bin Lego-süchtig. Danke für den Bericht.

    "Hallo Anke", antwortet die Runde der Süchtigen.

    Schön, dass du in unsere Selbsthilfegruppe gefunden hast. 🤣

  • War auch mein erstes Creators Expert Modular Building (getriggert haben mich aber zuvor Ninjago City und Docks) und ist noch immer eines meiner Favoriten. Danach kamen dann das Detektivbüro, die Brickbank, der Buchladen und zuletzt das American Diner (wobei der Buchladen noch immer nicht aufgebaut ist).

  • War auch mein erstes Creators Expert Modular Building (getriggert haben mich aber zuvor Ninjago City und Docks) und ist noch immer eines meiner Favoriten. Danach kamen dann das Detektivbüro, die Brickbank, der Buchladen und zuletzt das American Diner (wobei der Buchladen noch immer nicht aufgebaut ist).

    Ninjago City und Docks fehlen mir leider :( Die hätte ich auch sehr gerne.

    Ich kann dir den Assembly Square noch empfehlen, falls du den nicht hast. Auch ein mega Set.

  • Assembly Square habe ich auf der Watchlist, nur hat das Set irgendwie nichts wirklich besonderes, weshalb es nur untere Prio hat. Ähnlich sehe ich auch die Eckgarage.

  • Assembly Square habe ich auf der Watchlist, nur hat das Set irgendwie nichts wirklich besonderes, weshalb es nur untere Prio hat. Ähnlich sehe ich auch die Eckgarage.

    Die Eckgarage steht hier schon länger noch in der Verpackung. Ich hatte sie mir im Rahmen einer Rabattaktion gesichert, damit ich mich später nicht ärgere, sie verpasst zu haben. Der Aufbau hat mich bisher noch nicht gereizt.

    Ich will dich zu nichts überreden, aber ich habe das Gefühl, der Assembly Square wird nicht mehr so ewig lange auf dem Markt sein. Ist nur so ein Gefühl. Lieber sichern und sich später nicht ärgern (und höhere Preise auf dem Zweitmarkt zahlen). Verticken kannst du das Teil immer, falls es sich als Fehlkauf erweist.