großer Berg

  • So, jetzt stelle ich euch auch endlich hier meinen neuen Berg vor!

    Berge sind bei mir immer Langzeitprojekte, da sie sehr Zeit und Steine intensiv sind. So habe ich an meinem alten Berg über 3 Jahr gebaut, ihn schon vor einiger Zeit fertiggestellt. Wurde also Mal wieder Zeit für ein Update, und da der alte Berg sehr instabil war, entschloss ich mich ihn abzureißen und Stück für Stück zu ersetzten. Dafür habe ich erstmal in LDD angefangen ihn digital zu entwerfen. Anders als beim alten, entschied ich mich den neuen Berg nicht mit normalen Bricks zu bauen, sondern mit hell und dunkelgrauen slopes. Nachdem ich das erste Modul in LDD fertiggestellt hatte, habe ich mir bei Bricklink die Teile bestellt. Leider sind die slopes nicht ganz billig, aber meiner Meinung nach hat es sich auf jeden Fall gelohnt.

    So, jetzt zum Bau: Der Berg besteht aus schätzungsweise 6000 Steinen, wovon aber bestimmt 2000 bunte Steine für die stützende Konstruktion draufgehen.

    Das erste Modul lässt sich in drei kleinere Teile unterteilen, damit der Berg gut angehoben werden kann (und auch vielleicht mal auf Ausstellungen mitgebracht werden kann ;-) ).

    Der Bau hat schätzungsweise 15 Stunden gedauert und dabei spreche ich von reiner Bauzeit. Natürlich habe ich für das digitale Design deutlich länger gebraucht.

    Jetzt zu den Bildern:

    Eingebaut in der Stadt sehen die Modular Buildings plötzlich doch gar nicht mehr sooo groß aus😂.

    Mit Tunneleingang

    Ein im Berg befestigtes Netz sorgt dafür, dass keine Felsen auf die Gleise fallen. Außerdem ist hier der Tunneleingang für die Autos.


    Mit der Kulisse sehen gleich alle Bilder viel besser aus👍

    Und auf dem Berg ist so einiges los:

    Zwei Kletterer hängen in der Steilwand, eine Möwe hat hier ihren Nistplatz und durch die Tannen sieht man eine wandernde Familie.

    Sogar mit Überhang für die ganz Mutigen.

    An der Seite ist ein kleiner Wasserfall mit einer Brücke, ein Baumstumpf, ein Kaninchenbau über dem ein Adler seine Kreise zieht und eine Mountainbikerin. Hoffentlich hat sie den Wanderer gesehen, der ihr entgegenkommt und ganz in seine Wanderkarte vertieft ist.

    Auf dem Berg befindet sich eine kleine Almhütte mit einer Kuh.

    Ob die Kletterer hier wohl eine kleine Stärkung bekommen?

    Und nocheinmal eine Ansicht vom ganzen Berg.

  • Als Nachreichung noch ein paar Bilder von hinter den Kulissen. Für die Stabilisierung waren, wie schon geschrieben, sehr viele weitere Steine nötig. Sowohl bunte bricks, als auch Technik bricks, viele kleine Platten, um die Höhenunterschiede auszugleichen und große Platten.

    Durch die vielen Verstrebungen ist der Berg so stabil, dass man ihn problemlos mit einer hand hochheben kann.

    Die Steine sehen gar nicht nach so vielen aus, als dass man mit ihnen einen kompletten berg bauen könnte. Und auch zwischendurch dachte ich einige Male, dass mir die Steine ausgehen 😂. Aber es hatte alles gereicht!

    Und zum Schluss noch einmal ein paar Bilder von den Modulen, die sich gut auseinander nehmen lassen.

    Und somit ist das erste Drittel des neuen Berges fertig! Wie ich den Berg erweitere muss ich noch planen. Bis dahin wird auch noch einiges an Zeit vergehen. Aber es werden auf jeden Fall noch eine Bergmiene, eine Höhle mit Urzeitmenschen, eine Erweiterung des Wanderweges, ein Tunnelausgang für den Zug, sowie ein Skigebiet auf dem Gipfel des Berges folgen.

  • Das ist jetzt schon mein Lieblingstread 😂😂😁😁😊😁😁, den lese ich mir ganz in Ruhe heute Abend durch 😊😊.

    Liebe Grüße

    Tahispa


    Folgt mir gerne auf Facebook, Instagram und YouTube

  • Mega cool🤩

    Dagegen ist mein Berg ja ein Stolpersteinchen😂

    Den Thread werde ich wohl auch noch öfters lesen.

  • Das ist jetzt schon mein Lieblingstread 😂😂😁😁😊😁😁, den lese ich mir ganz in Ruhe heute Abend durch 😊😊.

    Mega cool🤩

    Dagegen ist mein Berg ja ein Stolpersteinchen😂

    Den Thread werde ich wohl auch noch öfters lesen.

    Danke, gab ja doch einiges über das moc zu schreiben😂

  • Ich durfte deinen Berg ja schon auf Instagram bewundern.


    Slopes waren auf jeden Fall die richtige Wahl! 👍

    Und ich kann das unterschreiben, dass Berge Steinefresser sind und dabei ist meiner nicht mal annährend so hoch wie deiner.


    Aber du hast so viele kleine liebe Details eingebaut. Ich hoffe, der Hase ist weg, bevor der Adler zum Sturzflug ansetzt. 🙈


    Auf jeden Fall bin ich sehr gespannt, wie du den Berg noch weiter ausbauen willst.

  • Danke! Ja, ich mag nur gar nicht vorstellen, was da noch so an Steinen draufgehen werden😂. Der Hase schlüpft vorher schnell in seinen Bau 😉

  • Puh, Gott sei Dank... Dann kann ich nachher beruhigt ins Bett gehen. 🤗


    Und sei dir gewiss, da werden noch eine Menge Steine reinfließen.

    Jaa, der Berg wird noch tausende Steine verschlingen, dann möchte ich noch eine Wolkenkratzer Krankenhaus bauen und jetzt habe ich auch noch angefangen Hogwarts in Minifigurenmaßstab zu bauen! HILFE, wie soll ich das bezahlen😂😂

  • Jaa, der Berg wird noch tausende Steine verschlingen, dann möchte ich noch eine Wolkenkratzer Krankenhaus bauen und jetzt habe ich auch noch angefangen Hogwarts in Minifigurenmaßstab zu bauen! HILFE, wie soll ich das bezahlen😂😂

    Es ist immer gut einen Finanzminister zu haben 🤣 Am besten einen der schlecht Nein sagen kann. 😎

  • Jaa, der Berg wird noch tausende Steine verschlingen, dann möchte ich noch eine Wolkenkratzer Krankenhaus bauen und jetzt habe ich auch noch angefangen Hogwarts in Minifigurenmaßstab zu bauen! HILFE, wie soll ich das bezahlen😂😂

    Frag doch deine Krankenkasse ob sie dir das Wolkenkratzer Krankenhaus spendiert.:rofl: