Gratisbeigaben und VIP Geschenke 2021

  • Zum Space Shuttle wird es auch zum Start eine Gratisbeigabe geben. Wohl eine Sonde.

    Auch ein Poster soll es passend dazu geben. Diesesmal kann das "Geschenk " allerdings auch gegen VIP Punkte ohne große Ausgaben besorgt werden. Das sorgt auf anderen Plattformen schon wieder für extreme Diskussionen mit teilweise ziemlich rauen Tönen🥴

    Wird echt Zeit, dass die Leute wieder was zu tun bekommen.

  • Zum Space Shuttle wird es auch zum Start eine Gratisbeigabe geben. Wohl eine Sonde.

    Auch ein Poster soll es passend dazu geben. Diesesmal kann das "Geschenk " allerdings auch gegen VIP Punkte ohne große Ausgaben besorgt werden. Das sorgt auf anderen Plattformen schon wieder für extreme Diskussionen mit teilweise ziemlich rauen Tönen🥴

    Wird echt Zeit, dass die Leute wieder was zu tun bekommen.

    Es wird die Ulysses-Raumsonde. Sie umkreist die Sonne und wurde 1990 von der Discovery im All ausgesetzt.

    Sie wird 1.800 VIP Punkte kosten und wahrscheinlich nur als VIP Prämie erhältlich sein.

  • Es wird die Ulysses-Raumsonde. Sie umkreist die Sonne und wurde 1990 von der Discovery im All ausgesetzt.

    Sie wird 1.800 VIP Punkte kosten und wahrscheinlich nur als VIP Prämie erhältlich sein.

    Positiv: Die Raumsonde dürfte somit länger als ne halbe Stunde erhältlich sein.

    Negativ: Was macht man, wenn man nicht so viele Punkte hat? Edzerdla noch was bestellen, was man fei ned brauchen däd? Oder bleed drein schau'n?

  • Positiv: Die Raumsonde dürfte somit länger als ne halbe Stunde erhältlich sein.

    Negativ: Was macht man, wenn man nicht so viele Punkte hat? Edzerdla noch was bestellen, was man fei ned brauchen däd? Oder bleed drein schau'n?

    oder jeman der was braucht nimmt dir das bestellte ab.

  • oder jeman der was braucht nimmt dir das bestellte ab.

    Wäre ne Möglichkeit ... habe mich mittlerweile vom Gedanken eines schnellen Kaufs der Discovery verabschiedet. Erste Euphorie ist vorüber, die extrem langsame Lieferung der Schmiede steckt mir noch in den Knochen und ehrlich gesagt habe ich derzeit ein massives Platzproblem.

  • ... und ehrlich gesagt habe ich derzeit ein massives Platzproblem.

    Wer hat das nicht? ;)

    Ich fürchte, ich stecke mehr Geld in mein Arbeitszimmer, um die Sets vernünftig hinstellen zu können, als in Lego. Und dabei versuche ich schon, nur sehr wenige und dafür größere Sets aufzustellen.


    Verkaufen ist bisher meine einzige Lösung. Hat den positiven Nebeneffekt, dass mehr Geld für neue Sets da ist. :)

  • das muss ich leider auch ab und zu machen, aber bald habe ich nur noch meine Ritter/ Piraten dann ist so gut wie alles andere weg. Ein bischen Technik habe ich noch rum stehen

  • Schade. Ich hatte die leise Hoffnung, dass es irgendwas zum Space Shuttle gibt.

    Gibt es, aber nur im VIP Prämien-Shop und gegen entsprechende VIP Punkte.


    Es wird die Ulysses-Raumsonde. Sie umkreist die Sonne und wurde 1990 von der Discovery im All ausgesetzt.

    Sie wird 1.800 VIP Punkte kosten und wahrscheinlich nur als VIP Prämie erhältlich sein.

  • Gibt es, aber nur im VIP Prämien-Shop und gegen entsprechende VIP Punkte.


    Es wird die Ulysses-Raumsonde. Sie umkreist die Sonne und wurde 1990 von der Discovery im All ausgesetzt.

    Sie wird 1.800 VIP Punkte kosten und wahrscheinlich nur als VIP Prämie erhältlich sein.

    Leider ist das ja kein GWP, sondern "kostet" ... äh ... ca. 12 Euro in VIP-Punkten. Bei einem 180-Euro-Set hatte ich auf irgendeine schöne Beigabe gehofft. Jetzt muss ich wieder überlegen. Im Store gibt es immerhin noch viele alte GWPs. ;)

  • Ich hoffe, es wir bei Lego nicht zum Trend, Beigaben in Zukunft in Form von kostenpflichtigen VIP-Prämien statt in Form von GWPS rauszugeben.

    Wenn man zum Vergleich mal Amelia Earhart nimmt: 203 Teile plus 5 Euro in VIP-Punkte für einen Einkaufswert von 100 Euro.

    Bei der Sonde muss man umgerechnet für 240 Euro einkaufen, bekommt vermutlich nicht viel mehr Teile, keine Minifigur und VIP-Punkte gibt´s dann auf diese 240 Euro auch nicht.


    Ich glaube einfach mal an das Gute in Lego und hoffe in Zukunft wieder auf GWPs statt VIP-Prämien.

  • Ich hoffe, es wir bei Lego nicht zum Trend, Beigaben in Zukunft in Form von kostenpflichtigen VIP-Prämien statt in Form von GWPS rauszugeben.

    Wenn man zum Vergleich mal Amelia Earhart nimmt: 203 Teile plus 5 Euro in VIP-Punkte für einen Einkaufswert von 100 Euro.

    Bei der Sonde muss man umgerechnet für 240 Euro einkaufen, bekommt vermutlich nicht viel mehr Teile, keine Minifigur und VIP-Punkte gibt´s dann auf diese 240 Euro auch nicht.


    Ich glaube einfach mal an das Gute in Lego und hoffe in Zukunft wieder auf GWPs statt VIP-Prämien.

    Ich denke das ist ein Schritt gegen die Weiterverkäufer. Nachteil für Leute mit kleineren Geldbeutel dürfte sein gar keine Chance mehr an die Set's zu kommen. Da die Flut auf dem Zweitmarkt deutlich abnehmen dürfte. Und somit merklich teurer gehandelt wird. Siehe Legomarken Piraten etc.