Gemeinschaftsanlage für Ausstellungen

  • Hallo zusammen,


    ich bin seit einigen vielen Monaten schon auf der Suche nach Mitstreitern, die meine Projekt Idee mit verwirklichen wollen.


    Meine City Lahnbricks ist ja doch recht bekannt und ich dachte mir, warum eigentlich nicht mal eine gigantische Modulanlage zaubern.

    Aktuell bewege ich mich auf einer Bautiefe von nicht mehr als 2m. Das Kann aber in Zukunft etwas variieren, da ich eine Hochtrasse im Bau habe.

    Im Gesamten soll aber die Anlagenbreite, und damit die Fahrstrecke laaaaang sein. HIer kann man durch Landschaften fahren, Städte, an Bauernhöfen vorbei, Startrampen Häfen, Flughäfen, div. Szenen usw. Eben eine reale Welt aus bunten Steinen und Themen. ABER Sinnvoll.

    Mein Gedanke ist halt, nicht im Kreis fahren, sondern von A nach B. Wobei eine Schleife am Ende oft sinnig wäre oder man baut ein großes "O".


    Wer hat Lust, über diese Idee mal zu reden um evtl sogar eine Umsetzung möglich zu machen?


    Ich freue mich über eure Anregungen, Ideen..

    Grüße aus Lahnbricks


    Bürgermeister Thomas

  • Eine tolle Idee!

    Mein Cousin betreibt soetwas im N Maßstab.

    Ist schon Schwerstarbeit wenn die Jungs und Mädels sich treffen und ihre Module vereinen 😁

    Aber es wird sehr schnell sehr imposant!

    Material hätte ich ja so einiges.

    Ein Grundinteresse hätte ich schon.

    Aber so gar kein Plan ob und wie sowas umsetzbar wäre.

  • ok, danke dir, jedoch ist eine Gemeinschaftsanlage ne super Sache, wie sich in Stuttgart herausgestellt hat

    Grüße aus Lahnbricks


    Bürgermeister Thomas

  • Gerade auch das Leute mit einer kleinen Anlage, einem Kreis, auch mal ihre Züge über längere Schienenanlagen fahren lassen können ohne gleich eine Materialschlacht im Aufbau bringen zu müssen. Ich mach das mit der Monorasil im MoRaSt ja auch.

    Gestorbene leben länger und glücklich :-)