Firmen am Abgrund (Lego - Das Baustein-Imperium)

  • How Kola Leute,

    Heute läuft ab 20:15 auf Phoenix eine Lego Doku.

    Anbei der Text der Phoenix Webseite:

    "

    Zur Jahrtausendwende stand der Spielzeughersteller Lego vor der Pleite. Ein junger Manager verordnete dem Unternehmen ein radikales Facelift. Damit begann das Comeback der bunten Steine.

    Der klassische Legostein spielte damals kaum noch eine Rolle im Unternehmen. Stattdessen setzte man auf Videospiele, Filme und Fahrräder. Die Umsätze fielen drastisch.

    Als Krisenmanager Jørgen Vig Knudstorp die bunten Bausteine und Figuren wieder zum Kerngeschäft machte, gelang ein einzigartiges Comeback.

    Durch Marktentwicklung, Missmanagement oder Fehlkalkulationen werden immer wieder Firmen in den Ruin getrieben. Selbst Global Player bleiben nicht verschont. Für einige bedeutete es das endgültige Aus. Andere hingegen, wie Fuji, Lego oder Nintendo, haben es geschafft, aus der Krise gestärkt hervorzugehen. ZDFinfo erzählt in der dreiteiligen Reihe "Firmen am Abgrund" von alteingesessenen erfolgreichen Firmen, die nahe am Bankrott waren und ein Comeback geschafft haben. "

    Liebe Grüße

    Tahispa


    Folgt mir gerne auf Facebook, Instagram und YouTube

  • Hört sich interessant an. Danke für den Tipp!

    Bin allerdings heute Abend nicht zu Hause.


    Habe aber gesehen, dass es die Doku auch in der ZDF Mediathek gibt. Für alle, denen es genauso geht wie mir :)

  • Kommt mir irgendwie bekannt vor, ich glaube die kam schon einmal. Aber ne interessante Folge.


    Finde solche Dokus allgemein ganz interessant. Bei vielen große Konzerne hat zeitweise nicht viel vom völligen Verschwinden gefehlt.

  • Kommt mir irgendwie bekannt vor, ich glaube die kam schon einmal. Aber ne interessante Folge.


    Finde solche Dokus allgemein ganz interessant. Bei vielen große Konzerne hat zeitweise nicht viel vom völligen Verschwinden gefehlt.

    Ja, viele Firmen mussten sich neu erfinden um den heutigen run zu überstehen. Bei einigen Umbrüchen war ich hautnah dabei und hatte zum Glück immer den richtigen Riecher mich rechtzeitig umzuorientieren .

    Bei Siemens gelernt, laut Großvater ein Job bis zur Rente sicher. Mit 19 das Weite gesucht und den Zorn der Familie auf mich gezogen. Zwei Jahre später gab es die ganzen Abteilungen nicht mehr und meine ganzen ehemaligen Kollegen saßen auf der Straße während ich zuvor noch freie Auswahl hatte.

    Ich bin sehr froh, dass Lego es geschafft hat. Sonst müsste ich jetzt Murmeln sammeln 🤣

  • Ja, viele Firmen mussten sich neu erfinden um den heutigen run zu überstehen. Bei einigen Umbrüchen war ich hautnah dabei und hatte zum Glück immer den richtigen Riecher mich rechtzeitig umzuorientieren .

    Bei Siemens gelernt, laut Großvater ein Job bis zur Rente sicher. Mit 19 das Weite gesucht und den Zorn der Familie auf mich gezogen. Zwei Jahre später gab es die ganzen Abteilungen nicht mehr und meine ganzen ehemaligen Kollegen saßen auf der Straße während ich zuvor noch freie Auswahl hatte.

    Ich bin sehr froh, dass Lego es geschafft hat. Sonst müsste ich jetzt Murmeln sammeln 🤣

    Oder Briefmarken... macht das Herumtragen der Sammlung von A nch B jedenfalls leichter.

  • Ja, viele Firmen mussten sich neu erfinden um den heutigen run zu überstehen. Bei einigen Umbrüchen war ich hautnah dabei und hatte zum Glück immer den richtigen Riecher mich rechtzeitig umzuorientieren .

    Bei Siemens gelernt, laut Großvater ein Job bis zur Rente sicher. Mit 19 das Weite gesucht und den Zorn der Familie auf mich gezogen. Zwei Jahre später gab es die ganzen Abteilungen nicht mehr und meine ganzen ehemaligen Kollegen saßen auf der Straße während ich zuvor noch freie Auswahl hatte.

    Ich bin sehr froh, dass Lego es geschafft hat. Sonst müsste ich jetzt Murmeln sammeln 🤣

    Da hattest du ja wirklich den richtigen Riecher,.

    Liebe Grüße

    Tahispa


    Folgt mir gerne auf Facebook, Instagram und YouTube

  • Da hattest du ja wirklich den richtigen Riecher,.

    Mein alter Herr nannte es damals Jugendlicher Leichtsinn🤣 soetwas aufzugeben. Ahnung hatte ich ja nicht wirklich. Ich denke er hatte recht. Heute schwirren bei der Idee auf Veränderungen so viele "Abers" im Kopf rum.

  • Habe die Folge in der Mediathek geschaut. War ganz ok.

    Am interessantesten fand ich wie die Büros gestaltet waren und was für "Regeln" dort gelten. Wäre aber nichts für mich!!

    Bin froh meinen festen Platz zu haben!!