Adventmarkt - Weihnachtsdorf

  • Mein Adventmarkt besteht nicht nur aus dem typischen Marktumfeld, sondern auch aus den klassischen Creator-Experts-Winterhäusern. Als erstes stelle ich euch den modifizierten Toy Shop (10199) vor:

    Da mein Dorf modular aufgebaut ist, musste der kleine auf eine 32er Grundplatte, daher auch ein Vorgarten mit dem Iglu aus dem Set 10229 - Winter Village Cottage.


    Für Ausstellungen ist es recht nett, wenn die Kinder auch in die Häuser reinsehen können, daher ist der Toy Shop wie im Original hinten offen:



    Hier werde ich nach und nach auch meine anderen Häuschen und sonstiges vorstellen.

  • Das Set 10216 - Winter Village Bakery ist derzeit eines der gefragtesten und auch farblich eines der nettesten Sets aus der Reihe. Im Original fand ich es ein wenig eng für eine Bäckerei, daher hab ich das ganze etwas vergrößert (aus 2 mach 1) und mit einem kleinen Vorgarten versehen...




    Hinten offen, wie das Original...



    Da der ganze Adventmarkt jetzt mal in Kisten verpackt eingemottet wird, wollte ich die einzelnen Elemente nochmal kurz ablichten und vorstellen...

  • Eines der unterschätzten Sets ist das Post Office 10222. Beim Original ist das Häuschen - wie schon die Bakery - etwas zu klein, daher hab ich auch hier ein aus 2 mach 1 gewagt. Der Vorgarten hat diesmal eine Einfahrt für das Postauto, das wirklich gelungen ist...



    Im Gegensatz zum Original sind die Dächer weiß, passend zu den anderen Häusern. Warum Lego damals grad bei dem Set davon abgewichen ist, versteht keiner... aber die dunkelgrünen Platten waren auch so gut zu brauchen.



    Hinten offen, wie gewohnt...



    Ein etwas ungezogener Hund im Vorgarten. Don't eat the yellow snow!


  • Das schönste Set der Winter-Reihe ist das Cottage 10229. Das einzige reine Wohnhaus der Serie besticht durch die Farbwahl und einige nette Bautechniken. Leider bekommt man es am Gebrauchtmarkt nur noch zu Fantasiepreisen.

    Meine Ergänzungen betrafen vor allem den Garten und damals meinen ersten Baum.



    Selbst im Advent sind die Langfinger unterwegs, jedoch passt jemand auf...



    Wie gewohnt, offen zum reinschauen.


    Das alte weiße Gartentor war auch nicht leicht zu bekommen...




    Damals, als ich den Adventmarkt zu konzipieren begann, war das mein erstes fertiges Modul. Mir gefällt es immer noch so gut, dass es als einziges im Lauf der Jahre unverändert geblieben ist.

  • Santa's Workshop -10245 - ist der Beginn des sparsamen Häuserbaus bei der Winterserie. Das Original hat nur mehr eine rudimentäre Fassade und kaum Substanz. Die im Set angedeutete Fabrik der Elfen ist überhaupt im Freien angesiedelt. Das war natürlich für meine Zwecke unbrauchbar, daher musste da am massivsten ins Original eingegriffen werden.


    Das Haupthaus - mit Balkon.



    Die Fabrik mit dem Warenlager und Verbindungsgang ins Wohnhaus.



    Auch wie gewohnt hinten offen.



    Emsig wird an den Geschenken gearbeitet.....



    ...während der Chef sich ausruht.



    Auf der Anlage ist die Fabrik hinten direkt an den Bahngleisen, damit die Rohmaterialien möglichst CO2-neutral angeliefert werden können. Vor dem Ensemble wartet der Rentierschlitten (mit, wie es sich gehört, acht Rentieren und nicht so sparsam wie im Set)


    Rudolf hat auch eine leuchtende rote Nase, wie es sich gehört. Auf Knopfdruck galoppieren die Rentiere los (nach dem Entwurf von JKBricks)...

  • Was wäre ein Weihnachtsmarkt ohne Krippe....



    Ungefähr die fünfte Adaption, endlich gab es irgendwann auch Schafe (zwar von Friends, aber was soll's...) und ein Baby...



    Beleuchtet ist sie eigentlich auch. Der Weise im blauen Kleid bringt weder Myrrhe noch Weihrauch, sondern ein Babyfläschchen...



    Auf den Esel wart ich noch...die Hirten auch...


  • Noch zwei Kleinigkeiten....


    Der Maronibrater. Was typisch österreichisches, da gibt's gebratene Maroni (Eßkastanien) und Bratkartoffel.



    Der Chor. Steht im Ensemble eigentlich am Kirchenvorplatz. Wer gute Augen hat, sieht auch, welches Lied dargeboten wird....



  • Servas, Peter!


    Ich habe mir erlaubt, dein gesamtes Weihnachtsdorf zwecks der Übersichtlichkeit in einem Thema zusammenzufassen. Für deine Mühe und Vorstellung deiner großartigen MOCs hast du dir von mir aber trotzdem ein paar Extra Steinchen verdient. ;)










    Der Maronibrater. Was typisch österreichisches, da gibt's gebratene Maroni (Eßkastanien) und Bratkartoffel.


    Uuuuur leiwand! :love:

  • Hach, Weihnachten geht ja immer bei mir. :love:


    Danke, dass du uns in Teilen dein Dorf vorgestellt hast. Den Toy Shop und Santas Workshop habe ich selber. Die letzten zwei Jahre waren meine Elfen auch im Freien unterwegs. :huh:

    Danke, dass du mich darin bestärkt hast, dieses Jahr noch mal ordentlich Hand anzulegen. Ich bin gespannt, wie es sich dann verändern wird.

  • Leider fehlen mir die ersten Gebäude. Wenn sie nicht neu aufgelegt werden wird es auch so bleiben. Die Preise sind ja Wahnsinn!

    Seitdem ich in dieser Serie auch unterwegs bin habe ich mir vorgenommen passende Steine zu besorgen und die Häuser zu vergrößern. Wie es gehen kann, hast Du ja super gezeigt. Nach Halloween hole ich meine Kleine Szenerie mal aus der Versenkung. Mal schauen was so geht😁

  • Leider fehlen mir die ersten Gebäude. Wenn sie nicht neu aufgelegt werden wird es auch so bleiben. Die Preise sind ja Wahnsinn!

    Seitdem ich in dieser Serie auch unterwegs bin habe ich mir vorgenommen passende Steine zu besorgen und die Häuser zu vergrößern. Wie es gehen kann, hast Du ja super gezeigt. Nach Halloween hole ich meine Kleine Szenerie mal aus der Versenkung. Mal schauen was so geht😁

    Naja, ich habe das ein oder andere Gebäude vielleicht ein bisschen teurer gekauft, wobei ich das noch nicht mal sicher weiß, aber die Preise der Bäckerei und dieses Wohnhauses fand ich dann auch utopisch. Mal sehen, was dieses Jahr passiert. Da mein Platz begrenzt ist, konnte ich gut auf die Feuerwehr im letzten Jahr verzichten. Aber wenn es dieses Jahr, was nettes wird, wo ich schwach werde, habe ich ein Problem. ^^

  • Was würdet ihr euch denn als Weihnachtsset wünschen? Ich fände eine Posstelle für Briefe an den Weihnachtsmann super.

    Ehrlich gesagt, weiß ich das gar nicht so genau. Eine eingeschneite Kirche wird es wohl nicht geben. Das fände ich allerdings schön und würde ich auch selbst umsetzen, wenn ich mehr Platz hätte. Hm, aber man kann ja immer noch in die Höhe bauen. ^^

  • Da ich eine zu faule Socke bin, um meine Dekorationen überhaupt zuhause saisonal zu ändern und anzipassen, habe ich mit den Seasons Sets garnicht erst angefangen. :D


    Zu Weihnachten verschenke ich allerdings immer gerne das ein oder andere Set an LEGO interessierte Familienmitglieder. :)