Drachenbootrennen MOC

  • Hallo liebe Steinchenfans.


    Es ist soweit. Ich baue wieder ein MOC und ihr dürft von Anfang an dabei sein.


    Normalerweise fange ich ja mit einer LDD-Datei an. Doch diesmal hatte ich sofort eine konkrete Vorstellung wie das MOC aussehen soll und baue freestyle.


    Das MOC wird die Größe 80x64 Noppen haben und zeigt ein Drachenbootrennen auf einem See. Vorbild sind die Veranstaltungen die in Wuppertal-Beyenburg auf einer ehemaligen Ruderstrecke, durchgeführt wurden.


    1. Bauschritt - Die Drachenboote.

    Die Basis der Drachenboote sind aus dem Set 80103. Da es aber 16 Mann/Frau Besatzung bekommt musste der Rumpf auf fünf Noppen sowie Bug und Heck auf sechs Noppen Breite vergrößert werden. Die Seitenteile, Kopf und Schwanz wurden angepasst.

    Anhand des grün/blauen Bootes zeige ich euch den Aufbau.


    Weiter geht es beim nächsten Mal mit der Besatzung. Da ich nur sporadisch, nach Verfügbarkeit der Steine, baue dauert das Ganze wie gewohnt von mir länger.

  • Wow! Ich konnte mir das mit den vergrößerten Booten gar nicht so vorstellen. Aber das sieht echt imposant aus!

    Bin sehr gespannt!

  • Die Boote sind bemannt. Es geht ganz schön eng zu. Insgesamt sind 14 Frauen/Männer je Boot an den Paddeln. Dazu jeweils ein Steuermann und Trommler. Diese sind aus der Ninjago-Serie. Der Anzug ist passend zur Bootsfarbe gewählt.


    Hier ein erstes Bild von der Grundplatte. Näheres dazu beim nächsten Mal.

  • Sind links und rechts die Bodenplatten komplett gefliest? 😯

    Ich habe für die Präsentation von Sets und MOC's insgesamt zwölf 32x32 Grundplatten die mit 1x2 Fliesen in dark bluish gray komplett gefliest sind.

  • Ich habe für die Präsentation von Sets und MOC's insgesamt zwölf 32x32 Grundplatten die mit 1x2 Fliesen in dark bluish gray komplett gefliest sind.

    Alter Schwede, mein Mann soll sich noch mal über meine Steine Anzahl aufregen. 🤣

  • Alter Schwede, mein Mann soll sich noch mal über meine Steine Anzahl aufregen. 🤣

    Schickst ihn erst bei Hobo vorbei. Anschließend bei mir. Spätestens dann sagt er nie wieder was🤣

  • Eine Woche ist vorbei. Habe die Zeit gefunden ein wenig weiter zu bauen. Das Display wurde nicht leergeräumt. So sieht es aus wenn ich baue.


    Grundsätzlich will ich so viel wie möglich vom Ursprungsset einbauen. Dazu müssen sie aber angepasst bzw. umgebaut werden.

    Die sonst so beschauliche Promenade wird mit Leben und vor allem mit "Fressbuden" bestückt. Da nicht jeder chinesisches Essen mag kommen die Klassiker Hot Dog und Popcorn zum Einsatz. Es fehlen noch die Bänke, Laternen, Pflanzenkübel und jede Menge Minifigs.


    Der künstlich angelegte Uferbereich wird vollkommen begrünt. Auch bei diesem MOC wird unser Forenstein fest verbaut.

  • Das ging ja jetzt Schlag auf Schlag. ^^

    Wieder einmal ein sehr schönes Projekt von dir! Ich wünschte nur, ich hätte auch den Platz, immer wieder solche ausladenden, weiten Dioramen umzusetzen. <3

  • Wieder ist eine Woche um. Es hat sich einiges getan. Die linke Seite des MOC ist fertig. Aber seht selbst.


    Er hat den Aufruf "Ran an die Riemen" völlig falsch verstanden.


    Hier die Baustelle. Ist hoffentlich nächste Woche erledigt.

  • Die Darstellung des Wassers mit den hellen Bereichen bei den Booten finde ich sehr gelungen.


    Und natürlich mit Pirat ^^

    Das hat meine Frau auch gerade so gesagt und wünscht sich mal eine Nahaufnahme der Wasseroberfläche Hobo .