40334 Avengers Tower

  • Hallo hier ist einmal mein Baubericht vom Avengers Tower :)

    Aber zuerst wie gewohnt zu den Fakten:


    Nummer: 40334

    Preis: Gratisartikel

    Teile: 211

    Erscheinungsjahr: 2019


    Dieses schöne Gratisset gab es 2 mal als Aktion im Lego Online Store. Ich habe zugeschlagen als es die kleine Rakete und den Tower zusammen als Beigabe zu mindestens 85€ Disney Artikel gab.

    Der Karton hat schon ein wirklich schönes Erscheinungsbild und ist für eine Gratisbeigabe auch recht groß.


    Im Karton befinden sich die Tüten zu en Bauschritten 1 und 2 und die Aufbauanleitung. Diese ist ein kleines Heft wie man es aus normalen Sets kennt mit insgesamt 54 Seiten.

    Starten wir mit dem Bauschrit Nummer 1.

    Hier werden zuerst die Figur von Tony Stark inkl Ironman Helm und ein Starkjet gebaut.

    Der Jet ist gebaut aus nur 9 Teilen hiervon sind 2 die Blaster die man aus vielen anderen Sets kennt. Hier dienen sie als Flügel des Jets.

    Weiter geht es mit dem Sockel des Towers.

    Hier wird auf einer Roundplate in schwarz aufgebaut. Das Innenleben besteht hier aus einem Aufbau aus normalen 2x4er bricks die seitlich mit Snotsteinen erweitert werden.

    Auf diesen Grundaufbau werden nun auf 3 der 4 Seiten 1x3er Slopes in Schwarz gesteckt um die Rundung des Sockels hinzubekommen.

    Auf die fehlende 4 Seite kommen auf einer 2x6er Plate in Schwarz der Sockel für die Tony Stark Figur. Dieser besteht aus einem aufgesteckten Slopstein der so verbaut wird das die seitlichen Noppen nach oben zeigen.

    Zum Abschluss kommt nochmals eine Roundplate oben drauf. Und fertig ist der Sockel.

    Weiter geht es mit dem Erdgeschoss des Towers. Dieser wird wieder mit verschiedenen Snotsteinen auf der Roundplate erbaut. Seitlich an dieses Snotgerüst folgen nun die Fasadenelemente. Diese bestehen aus 2x6er Plates mit den Gitterfliesen. Auf die beiden schmalen Seiten des Towers kommen dazu noch Dachsteine zum Einsatz um eine leichte Ovale Form in den Towergrundriss zu bekommen.

    Und mit diesem Schritt ist Bauschritt Nummer 1 fertig.

    Schnappen wir uns also die Tüte mit der 2 und beginnen den finalen Aufbau des Tower.

    Hier wird zuerst durch einen aufbau aus Winkelplates, Snotsteinen (wie in den Brickheadz) und Wandpanelen in 1x2er Grundfläche der Grundaufbau gemacht. Auf der einen schmalen Seite des Towers wird durch Halbe Zylinder die schöne Rundung erzielt.

    Auf die Snotsteine kommen Flügelplatten die, die seitliche Form, die nach oben hin schmaler zuläuft, formen.

    Um auf der anderen schmalen Seite die nach oben hin zulaufende Fassade zu gestalten wird eine 2x12er plate mit den Gitterfliesen bestückt und über eine Griffplatte in die Clips eingehängt und als Schräge verwendet.

    Die Landeplattform im oberen Towerbereich wird durch Halbrundplatten zu 2 übereinander liegenden Ovalen geformt. Um den eigentlichen Landeplatz zu kennzeichnen wurde eine 2x2 Rundfliese verwendet.

    Der Wohnbereich beim Tower wird durch einen kleinen halben Zylinder auf der einen Seite abgerundet.

    Die andere Seite wird durch Snotsteine und Winkel geformt und mit 1x2er Käsereiben verziert. Auf die Unterseite der Winkel kommen durch Transparent Schwarze Steine die Fensterfront des Towers. Seitlich befindet sich ein Clip an den durch eine Transparente Stange der Jet geclipst werden kann. Seitlich kommen noch 2x2 Roundtiles mit dem Avengers Logo drauf. Und fertig ist das Set! :)


    Mein Fazit dieses Sets ist das es für alle Marvel Fans ein absolutes Muss ist. Es ist ein kleiner und wirklich Detailierter Bau und macht sich gut auf einem Schreibtisch oder in einer Vitrine. :)


    Ich hoffe es gefällt euch :)