Power Functions für Dummies

  • Hallo ihr Lieben,


    ich fange gerade an mich etwas schlau zu machen zum Thema Power Functions. Leider steige ich nicht so durch...

    Ich hätte ein paar Fragen und bestimmt könnt ihr mich aufklären. Und vll kann dieser Thread ein bisschen als Informationssammlung dienen, es ändert sich ja immer mal wieder etwas was die Technik und Kompatibilität angeht.


    1. Kann ich mit den Motoren unterschiedliche Dinge machen oder sind sie zweckgebunden? Also könnte ich zB. mit den Motoren vom Stunt Racer auch das Weihnachtskarussel oÄ betreiben?

    2. Sind die PF, die per App steuerbar sind, andere als die mit Fernbedienung? Wenn ja, worauf muss man beim Kauf achten?

    3. Wie kommt man aktuell am günstigsten an PF ran? Über den Stunt Racer?


    Vielen Dank schon mal*danke*

  • Moin,

    Also zum ersten gibt es "noch" die Power Funktion Elemente.

    Neu seit letztem Jahr das Power Up System.

    Hier gibt es aktuell noch nicht so viele Komponenten. Das kommt aber demnächst.

    Natürlich kannst Du beide Systeme nicht mischen. Aber bei beiden kann man sich frei entfalten.

    Bis auf die letzten drei Loks bin ich noch komplett auf dem älteren PF System und habe gerade nochmal bei Lego ordentlich aufgestockt.

    Ob Du die Motoren woanders einsetzten kannst? Klar, auf jeden Fall.

    Es gibt halt mehrere Motoren. Von Klein bis Groß. Ich habe fast nur den mittelstarken Motor im Einsatz. Der funktioniert meist sehr gut.

  • Vielen Dank erstmal!

    Bisher sagen mir die älteren PF mehr zu. Laut Lego Shop sind im Stunt Racer noch die alten drin, richtig?

    Wie hast du aufgestockt? Einzelne PF bei Lego?

    Ja, ist meist das günstigste.

    Gebraucht kaufe ich nicht, da man nie weiß was man bekommt.

    Ich würde Dir auch zum PF raten. Günstig und vielseitig.

    Für das große Karussell langt ein mittlerer Motor und der kleine Batteriekasten völlig aus.

  • Ja, ist meist das günstigste.

    Gebraucht kaufe ich nicht, da man nie weiß was man bekommt.

    Ich würde Dir auch zum PF raten. Günstig und vielseitig.

    Für das große Karussell langt ein mittlerer Motor und der kleine Batteriekasten völlig aus.

    War das dann dieses Tuning Set?

  • War das dann dieses Tuning Set?

    Meinst Du das Set für ca 35€?

    Geht auch. Da ist dann die große Batterie Box drin. Schalter und LED lassen sich auch immer gut gebrauchen.

    Allerdings nur kleine Box und M Motor ist halt günstiger. Muss man halt überlegen was wirklich gebraucht wird.

  • Meinst Du das Set für ca 35€?

    Geht auch. Da ist dann die große Batterie Box drin. Schalter und LED lassen sich auch immer gut gebrauchen.

    Allerdings nur kleine Box und M Motor ist halt günstiger. Muss man halt überlegen was wirklich gebraucht wird.

    Ja das meinte ich. Glaube da hole ich mir doch lieber den Stunt Racer.


    http://www.philohome.com/motors/motorcomp.htm


    Eine gute Übersicht der Motoren.

    Danke schön! Sehr hilfreich

  • Kommt drauf an was man machen will. Günstiger sind sicherlich die alten Sachen. Man muss aber natürlich damit rechnen das diese aus dem Programm fliegen, das kann unter Umständen auch recht schnell gehen. Je nachdem wie die neuen Powered Up Modelle im 2. Halbjahr werden.


    Damit ist da natürlich das Risiko was Verfügbarkeit und Preissteigerung angeht sicherlich nicht zu unterschätzen.


    Also fürs probieren nicht weiter dramatisch. Für größere oder langfristige Projekte sicherlich zu überlegen.

  • Da ich mich bisher nicht mit der Motorisierung von Lego-Sets beschäftigt habe, zwei Fragen an die "Kenner".


    Kann man einen Power Funktion M Motor auch an den alten 9-Volt Trafo anschließen oder geht das nur mit einer Batteriebox?


    Kann man alternative einen Motor aus der neuen Serie nehmen, der für diesen Betrieb geeignet wäre?


    Hintergrund ist die Motorisierung der Achterbahn. Möchte die "Große" zur Piratenachterbahn umbauen.

    Grüße aus dem Bergischen Land

    Keine ungeöffneten Kartons sammeln, sondern bauen!

  • Es gibt nichts offizielles was diese beiden Generationen verbindet.

    Ich habe schon zerschnittene Kabel gesehen und Lötereien um Dinge zum kombinieren.

    Die günstigste und Legoreinste Lösung ist hier wohl Batteriekasten und Motor. Etwas cooler der Boost Bausatz. Aber der funktioniert nicht mit einem Festnetztelefon.🤣 Tablet oder Smartphone dient hier als Bedienfeld. Bietet aber neben verschiedenen Tonspuren auch freies programmieren. ZB Motor abschalten wenn kein Wagen hoch gezogen wird. Etc

  • Danke. Da ich kein Fan von Batterien bin überlege ich mir das Ganze noch mal. Akkus sind auch keine Alternative, da die nicht lange halten wenn sie immer nur kurz genutzt werden.

    Grüße aus dem Bergischen Land

    Keine ungeöffneten Kartons sammeln, sondern bauen!

  • Danke. Da ich kein Fan von Batterien bin überlege ich mir das Ganze noch mal. Akkus sind auch keine Alternative, da die nicht lange halten wenn sie immer nur kurz genutzt werden.

    Ja, Akkus ist so eine Sache. Wenn ich für alle meine Loks das Laden anfange ist mein Elan dann schon wieder verflogen wenn alle Akkus voll sind🤣

  • Natürlich, ganz simpel mit dem PF-Verlängerungskabel, das hat auf einer Seite einen kompatiblen Stecker fürs 9V System.

    Ich kriege euch. Und eure kleinen Hunde auch.

  • Natürlich, ganz simpel mit dem PF-Verlängerungskabel, das hat auf einer Seite einen kompatiblen Stecker fürs 9V System.

    Gab es die mal so zu kaufen? Oder ist das selbst umgebaut? Sieht ja auf dem Bild sehr gut aus.