Kaufen von Sets für den Steinevorrat?

  • Hallo Steinchenfans,


    jeder hat ja sicherlich das ein oder andere Set zu Hause , dass aufgebaut wurde und dann unangetastet bleibt und schön in der Vitrine oder wo auch immer ausgestellt wird.


    In letzter Zeit wurden aber auch mal kleinere Sets vorgestellt und da habe ich mir die Frage gestellt, was eure Intention beim Kauf war.


    Kauft ihr kleinere Sets, baut sie auf (was ja nun mal das Hobby von uns allen ist :)) und zerlegt ihr sie danach wieder, um sie eurem Steinevorrat für Eigenkreationen zuzuführen?


    Wenn ja, kommen auf diese Weise genug Steine dabei rum?


    Ich habe bis jetzt nur Sets gekauft, die mir so gut gefallen haben, dass ich sie nicht mehr auseinander nehmen würde. Gleichzeitig stand ich aber auch schon vor genug Sets, z. Bsp. aus der 3in1 Serie und habe mir gedacht, dass es für meinen Steinevorrat nicht viel bringt.


    Denke ich hier falsch?

  • Moin Nadine,

    schönes Thema!

    Heutzutage kaufe ich mir in erster Linie nur Set's wo ich die Steine beisammen lasse. Nach dem Aufbau kommen besonders schöne Set's in die Vitrine. Andere, die ich in naher Zukunft nochmal brauche, landen in großen Kisten. Größeres wird wieder zerlegt und landet in Beuteln.

    Es kommt aber auch vor, dass ich Set's nur wegen einem Teil des Set's kaufe. ZB des Fahrzeugs wegen. Dann landet der Rest im Teilelager.

    Gelegentlich kaufe aber auch ich Set's nur der Teile wegen. Harry Potter war da das aktuellste. 3in1 Set's kaufe ich regelmäßig für die Vorrat Aufstockung. Gerade kleinere Set's findet man immer mal wieder recht günstig.

    Gruß Guido

  • Also lohnt es sich tatsächlich, dass ein oder andere Set nur der Steineaufstockung wegen zu kaufen?


    Dann muss ich meine Denkweise vielleicht doch noch mal überlegen. :/

    Was lohnt sich, was nicht? Das kommt ja drauf an was Du so mit den Steinen vor hast.

    Bei der großen Halle von Hogwarts zB habe ich zuerst versucht die benötigten Steine einzeln zu besorgen. Das wurde aber verdammt schnell teuer. Da war ein zweites Set sehr viel günstiger.

  • Ich schlachte insbesondere Sets, die ich auf Umwegen für Lau bekommen habe. Solche werden dann i.d.R. auch vorher nicht gebaut, sondern gleich weg sortiert.

    Sets, die ich mir gezielt kaufe, werden erstmal zum Hinstellen gebaut. Wie lange sie dann stehen bleiben, ist eine andere Sache. Ich stehe gerade vor der Herausforderung, dass ich aus Platzgründen den Turm von Orthanc zerlegen muss. So richtig überwinden kann ich mich noch nicht. Ich weiß, dass ich ihn danach sicher nie wieder zusammenbauen werde.

    Kaufen tue ich Steine zur Aufstockung des Vorrats nicht in Sets, sondern via PaB oder Bricklink. In den Sets ist mir zuviel Beifang, der unnötig das Portemonnaie belasten würde.

  • Kaufe Steine auch nur direkt (meist Bricklink oder PaB)


    Wenn ich einmal was gebaut habe ist es mir auch meist zu schade das wieder auseinander zu nehmen. Ich hab teilweise aus dem Grund von ein paar der Technik Sets nicht mal das B Modell gebaut.


    Lohnt sich das mit den Sets wirklich? Meist braucht man ja wohl nur einen Teil der Teile da drin und da müsste man doch eigentlich bei gezielten Käufen über einen Teileversand besser wegkommen. Wahrscheinlich eher wenn Teile kaum verfügbar sind, könnte ich mir vorstellen. Denn von x Händlern zu kaufen lohnt selten da die Versandkosten dann schnell fast höher werden als der Teilepreis.

  • Ich schlachte insbesondere Sets, die ich auf Umwegen für Lau bekommen habe. Solche werden dann i.d.R. auch vorher nicht gebaut, sondern gleich weg sortiert.

    Sets, die ich mir gezielt kaufe, werden erstmal zum Hinstellen gebaut. Wie lange sie dann stehen bleiben, ist eine andere Sache. Ich stehe gerade vor der Herausforderung, dass ich aus Platzgründen den Turm von Orthanc zerlegen muss. So richtig überwinden kann ich mich noch nicht. Ich weiß, dass ich ihn danach sicher nie wieder zusammenbauen werde.

    Kaufen tue ich Steine zur Aufstockung des Vorrats nicht in Sets, sondern via PaB oder Bricklink. In den Sets ist mir zuviel Beifang, der unnötig das Portemonnaie belasten würde.

    So war mein Denken bis jetzt auch. Ich denke, dann werde ich meine bisherige Vorgehensweise weiter beibehalten. Es ist eh alles schon schwer genug zu organisieren. Es gibt so viele MOCs im Kopf, die realisiert werden wollen, aber auch noch so viele Sets, die ich gerne fürs Regal hätte (zumindest vorerst), dass es keinen Sinn macht, sich mit kleinen Sachen auf zu halten.


    Aber du kannst doch nicht wirklich Saruman sein Zuhause zerstören wollen. =O;)

  • Ich kaufe nur Sets die ich aufbaue und im Anschluss wieder abbauen. Die wandern dann in meiner Sammlung.

    Im Moment habe ich die Skylines, das Ghostbuster Hauptquartier, Big Ben und die Tower Bridge als gebaute Modelle stehen. Dazu kommen meine Fahrzeuge und UK-Sets.

    Steine besorge ich mir bei Bricklink oder bei Figs and Brigs vor Ort.

    Grüße aus dem Bergischen Land

    Keine ungeöffneten Kartons sammeln, sondern bauen!

  • Ich kaufe nur Sets, die ich auch bauen möchte. Das sind ganz unterschiedlich große Sets. Größere Sets bleiben stehen, kleinere werden aus Platz- und Steingründen wieder abgebaut und halten für MOCs her. Und das immer wieder, denn ich baue MOCs irgendwann wieder ab.

  • Also gerade dies meine Sets in Tüten oder diese LEGO Creator Sets interessieren mich als Sets Null…

    aber wenn die irgendwo günstig zu haben sind, dann kaufe ich die wegen der Steine für meine MOCs...


    Da ich beim Bauen ja nicht plane, sondern mich einfach so inspirieren lasse von den Steinen, folgen so halt neue Bauwerke auch durch die unterschiedlichen steine von Sets

    z.B. mein schwarzweißer Vogel z.B. sind Teile vom LEGO Creator 31072 Rennwagen mit verbaut…


    LEGO Classic sind ja meine Basissteine und dann eben dazu diese Lego Tütensuppen …

    Ich habe auch Set Steine nicht getrennt vom classic Rest oder den dazugekauften Einzelsteinen …


    Nur selten baue auch von den gekauften sets mal was auf (wenn ich denke sieht ja nett aus) bin aber dann meisten enttäuscht oder verbessere es (für meinen Geschmack) und baue es dann um und weiter...

  • Ich habe mir Mal überlegt Modular Buildings mit Rabatten auszuschlachten, da sie eigentlich nur gute Steine haben. Viele einreihige Mauersteine in guten Farben, besondere Teile mit denen man viele Details bauen kann, Türen Fenster, etc.

    Ich denke dass sich am besten Sets von Themenbereichen ausschlachten lassen, in den Themenbereich auch das moc geht. Es hängt immer davon ab, was man bauen möchte und ob die Teile in größeren Mengen in Sets vorkommen.

    Bisher habe ich mir die fehlenden Steine für ein moc aber auch immer via bricklink bestellt.

  • In der Regel kaufe ich zum größten Teil nur Sets, die ich aufbauen oder erweitern möchte, um sie dann aufgebaut zu behalten. Ganz selten kaufe ich Sets wegen bestimmten Teilen, die ich suche, oder wegen Minifiguren, die ich unbedingt haben muss. Selbst dann baue ich die Sets erst einmal auf, um sie dann schweren Herzens wieder zu trennen und die Teile zu sortieren. Alles andere kommt dann von Ebay oder Bricklink.

    Besuch mich doch gerne bei Instagram. Und wenn du noch mehr über mich wissen willst, dann findest du alle Links und Infos auf ThiemPlay.de.

  • Klar, aber ärgerlich ist es trotzdem. Und zugestimmt hat der Verkäufer bisher noch nicht. Das zieht sich noch etwas.

    Ich glaube manchmal, ich bin mittlerweile fast schon zu entspannt. :D

    Besuch mich doch gerne bei Instagram. Und wenn du noch mehr über mich wissen willst, dann findest du alle Links und Infos auf ThiemPlay.de.