LEGO VS Held der Steine

  • screenshot_20190120-1wyko8.jpg



    Eines ist Fakt: "Das wunderbare, kleine LEGO Lädchen" mitten in Frankfurt ist Geschichte!


    Ob es sich hierbei um eine lange geplante Aktion oder eine spontane Trotz-Reaktion handelt, ist hingegen ungewiss. Auslöser scheint ein anwaltliches Schreiben gewesen zu sein, indem Herr Panke dazu aufgefordert wurde, sein Firmenlogo auf Grund von "Verwechslungsgefahr" zu ändern.


    Darauf hin möchte sich "der Held" nun noch weiter von LEGO lösen und zukünftig auch Klemmbausteine von Fremdherstellern behandeln. Ob er diese zukünftig auch in seinem Laden verkaufen will, darüber tätigt Thomas in seinem aktuellen Video noch etwas widersprüchliche Aussagen.


    Fakt ist jedoch, dass sich sein bisheriger "LEGO Kanal" auf YouTube in einen "Klemmbaustein Kanal" verwandeln wird, in dem zukünftig auch Sets von Fremdherstellern behandelt und vorgestellt werden. Auch die berüchtigte Marke Lepin schließt er hierbei nicht aus, sofern es sich nicht um eine 1:1 Kopie eines bestehenden Sets von LEGO handelt.





    UPDATE:


    Sie ist da! Die erste "offizielle" Stellungnahme seitens LEGO:



    Quelle: Facebook



    "Offiziell" unter Anführungszeichen nur deshalb, weil diese als einfache Antwort in einem aktuellen Beitrag gepostet wurde.


    Ob es sich hierbei nur um eine erste, eigenständige Reaktion seitens des Social Media Teams handelt oder tatsächlich die einzige, offizielle Stellungnahme zu diesem Vorfall bleibt, ist abzuwarten.


  • Wenn dem Digital Media Manager die Ideen ausgehen, wie er die dilletantischen Handlungen der anderen Abteilungen erklären soll hilft halt am besten der Anwalt.


    Sehr traurig das Lego mit den Kosten für den Anwalt nicht einfach mal den HdS supported oder einen Praktikanten damit beschäftigt die angesprochen Probleme zu analysieren. Das zeugt doch von erheblicher Kleingeistigkeit. Zumal sie damit auch an alle anderen Content Creator das Signal senden -> "Achtung" wenn ihr nicht das macht was wir wollen finden wir etwas um euch zu manipulieren.


    Lego dafür gibt es von mir: :thumbdown::thumbdown::thumbdown::thumbdown::thumbdown:

    "Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt." Albert Einstein

  • Ich bin gerade nur noch irritiert. Wenn Lego es nötig hat berechtigte Kritik so abzumahnen, dann stimmt da dich wirklich was nicht. Kein Wunder, dass die sich nach Osten wenden... da ist die Revulution der eigenen Meinung noch nicht so weit XD


    RIP wunderschönes kleines LEGO Lädchen in Frankfurt am Main, im Herzen von Europa.


    Ich bleibe trotzdem Helden Fan.

    Grüße

    Xaomao

    (KATRIN)


    Wer Rechtschreib Fehler findet darf sie behalten, die schmecken nicht.

  • So richtig durchblicken tue ich da gerade nicht, jedenfalls nichts so, dass ich hier fachmännisch mitreden könnte.

    Gefallen tut mir die Aussage, dass er Plagiate weiterhin boykottieren wird.

    Aber alles andere ist vollkommen legitim.

  • Um die Sache rund um die Debatte um das Firmenlogo und das Schreibens vom Anwalt wirklich sachlich bewerten zu können, fehlen - zumindest mir persönlich - einige Details und Informationen.


    Ich werde die Entwicklung des Kanales noch eine Zeit lang beobachten, aber ich befürchte nichts Gutes. Ich bin nun einmal LEGO Fan und Sammler und kein "Klemmbaustein Fan". Klemmbausteine von Ling Ling und Ping Pong interessieren mich also genau Null. Wenn diese "Alternativen" also beim Helden zukünftig zu stark in den Fokus rücken, wird schnell der gesamte Kanal für mich uninteressant.


    Auf lange Sicht gesehen werde ich mich also um Alternativen, wie die Klemmbausteinlyrik, umsehen.


    Mein Abo beim Helden habe ich jedenfalls bereits beendet.

  • Mein Abo beim Helden habe ich jedenfalls bereits beendet.

    So schnell war ich noch nicht!😲 Ich schaue mir das mal an. Ich will und werde auch nur LEGO in meinen Wänden haben, aber "mal" über den Tellerrand schauen schadet sicherlich nicht.

    Aber ich habe eh nicht alle seine Filme geschaut, da ich Set's die mir gut oder sehr gut gefallen, nicht madig gemacht haben wollte. Warten wir mal ab was so wird und wie sich das entwickelt.

  • Für mich ist der Held vor allem immer ein guter Gegenpol zu den reinen Lego Hardcore Fans

    gewesen.

    Versteht mich nicht falsch, ich liebe Lego...

    Aber ich habe da eine ähnliche Meinung wie der Held. Die Firmenpolitik lässt momentan zu wünschen übrig und die Produkte entsprechen nicht dem, was ich mir wünschen würde.

    So viel Kritik wird man ja äußern dürfen.

    Und der Held hat es auch immer so genannt. Er selbst liebt ja Klemmbausteine der Marke Lego.


    Aber es kann ja nicht angehen Kritiker so einfach mundtot zu machen.

    War es nicht sogar Promo Bricks denen wegen so was die Exklusiv Lizens entzogen worden ist?

    Und nun Das?


    Ich werde Fan des Channels bleiben.

    Schon allein, weil ich seine Katalog Vorstellungen liebe. :D


    Aber jeder soll das so handhaben wie er/sie/es es will.


    Ist ja nicht so, als ob wir auf einmal kein Lego mehr kaufen.

    Grüße

    Xaomao

    (KATRIN)


    Wer Rechtschreib Fehler findet darf sie behalten, die schmecken nicht.

  • Als ich vor Monaten hier im Forum mal angemerkt hatte das ich bei der Kritik des Held (meiner Meinung nach auch berechtigt) es kommen sehen das die Belieferung irgendwann endet. Da kam von vielen das das nicht passiert. Soo, nun wird mal geklagt und da einem nix einfaellt kommt das das Logo, Lego ähnlich waere! Nun ja! Damit hat Lego sich nochmal ins Knie geschossen. Da der Thomas ein sympathischer Typ ist und die Bühne weiter nutzt um auch Kritik zu üben und nun auch andere interessante Produkte den Leuten vorzustellen, die diese eventuell auch dadurch kaufen werden. Schlau wäre es gewesen, Ihn einzuladen und mit ihm mal näher auf seine Ideen und Anregungen einzugehen. Darauf legt anscheinend niemand wert. Läuft ja Bombe bei Lego in den letzten Jahren. Ich werde Ihm weiter Folgen und freue mich nun auch auf neue Produkte die man sonst so nicht zu Gesicht bekommt.

  • Auf lange Sicht gesehen werde ich mich also um Alternativen, wie die Klemmbausteinlyrik, umsehen.


    Mein Abo beim Helden habe ich jedenfalls bereits beendet.

    Mir persönlich ist die Klemmbausteinlyrik zu sehr Fan ohne Geldprobleme und zu viel LEGO Support. Kritik wird gefühlt hauptsächlich sehr subjektiv geübt bei interessensfremden Themengebieten. Die Punkteskala bei Bewertungen sind auch alles andere als wegweisend oder neutral.


    Dass man als so intensiver Fan wie du es in meiner Wahrnehmung bislang warst, so schnell den Support für den Kanal einstellt und deabonniert in einer anscheinend schweren Situation für den Betreiber, finde ich irgendwie schade. Da geht ein Hersteller gegen einen konstruktiven Kritiker vor und gleichzeitig verliert er noch den Rückhalt, wegen der Konsequenzen, die er zieht. Sehr schade. Zumal er ja ausdrücklich gesagt hat, dass LEGO nach wie vor thematisiert wird.

    Besuch mich doch gerne bei Instagram. Und wenn du noch mehr über mich wissen willst, dann findest du alle Links und Infos auf ThiemPlay.de.

  • Hier trennt sich halt jetzt nun das Lager ganz klar zwischen reinen LEGO Fans und Klemmbaustein Fans im Allgemeinen.


    Ich bin ein reiner, treuer und puristischer LEGO Fan, das wird sich auch nie ändern. Für mich bleiben Sets von Fremdherstellern nichts anderes als Plastik Spielzeug, welches ich mir niemals in die Bude stellen werde. Daher interessiert es mich auch nicht.


    Dafür wurde ich auch auf facebook kritisiert, "weil ich ja nicht über den Tellerrand blicken würde". Nun, das brauche ich auch nicht, denn alles über dem Tellerrand verbinde ich nicht mit meiner Definition des Hobbies und daher interessiert es mich auch nicht.


    In meinen Augen ist es aktuell eine reine Trotzhandlung seitens des Heldens. Wie sich nun sein Laden entwickeln wird, darauf bin ich sehr wohl gespannt. Sein einziges Aushängeschild hat er ja nun aufgegeben.

  • Ich bin ebenfalls Abonnent vom "Held". Ich warte ab wie sich die Sache entwickelt.

    Grüße aus dem Bergischen Land

    Keine ungeöffneten Kartons sammeln, sondern bauen!

  • Dass man als so intensiver Fan wie du es in meiner Wahrnehmung bislang warst, so schnell den Support für den Kanal einstellt und deabonniert in einer anscheinend schweren Situation für den Betreiber, finde ich irgendwie schade.

    Und es tut mir in der Seele weh!

    Aber seit dem Zeitpunkt, wo ich "meinem Helden" da mit der Xingbao Schachtel winken sah, konnte ich mich einfach nicht mehr mit ihm und seinem Kanal gut genug identifizieren.

  • Habe das gerade auch gesehen :-) das ist mit ein Grund warum ich mein Legoladen geschlossen habe. Das ist nun über 10 Jahre her, aber hatte da schon diese Probleme mit der Firma. Und auch mit anderen Firmen. Es sterbe der Einzellhandel. Ich glaube ich Wandere aus :-) Hatte damals schon ein Logo mit der Noppe und jetzt auch, aber nachden ganzen hier werde ich das wohl mal wieder ändern :-) zum Glück bin ich nicht Geschäflich unterwegs.

    Naja werden wir das mal beobachten.

    Ich habe früher schon gesagt, das die Sachen in der Qualität sehr stark nachlassen.

    Warten wir mal ab was da kommen wird.

  • Und es tut mir in der Seele weh!

    Aber seit dem Zeitpunkt, wo ich "meinem Helden" da mit der Xingbao Schachtel winken sah, konnte ich mich einfach nicht mehr mit ihm und seinem Kanal gut genug identifizieren.

    Ich finde die Reaktion nachvollziehbar, aber auch sehr drastisch und schnell. Ich bin erstmal gespannt, wie es weitergeht. Und obwohl es mir auch zu 100% um LEGO geht, finde ich gerade die Infos zu fremden Sets auch ganz nett. Man kann LEGO nur über den Geldbeutel zeigen, dass bei Ihnen gerade viel im Argen ist. Anscheinend versperren sie sich ja sowohl gegen Feedback über ihre eigene Website als auch öffentlicher Kritik.

    Besuch mich doch gerne bei Instagram. Und wenn du noch mehr über mich wissen willst, dann findest du alle Links und Infos auf ThiemPlay.de.

  • Im Grunde hat er doch recht.


    Das Anwaltschreiben war dabei sicher eher der Tropfen auf den heissen Stein.

    Was Lego als Firma so anstellt ist ja schon länger fragwürdig.


    Ändert auch nix daran das er mein favorisierter Lego Kanal bleiben wird. Nix gegen die anderen schaue ich mir einige davon auch an, aber er präsentiert halt schon auf sehr hohem Niveau.


    Der Rest wird sich wohl maximal ändern wenn Lego mal in ne heilsame Krise schlittert, können wir hier nix dran ändern

  • Nein, er ist einfach trotzig und will nicht mehr bei LEGO direkt bestellen.

    Sagte er nicht, dass er schon länger nicht mehr von LEGO beliefert wird. Und damit meine ich nicht die Tüten, sondern die Produkte. 🤔 Ich glaube, ich muss mir das Video heute Abend daheim nochmal ansehen. 😅

    Besuch mich doch gerne bei Instagram. Und wenn du noch mehr über mich wissen willst, dann findest du alle Links und Infos auf ThiemPlay.de.