LEGO Star Wars Magazin

  • Das ist ein nettes kleines Modell [der AT-ST]. Aber obwohl das auf die meisten Modelle aus dem Star-Wars-Heft zutrifft, kaufe ich es mir nur noch, wenn eine interessante Figur drin ist - spätestens seit der Preiserhöhung von 3,99 EUR auf 4,50 EUR. Denn am Ende stelle ich die kleinen Modelle dann doch nirgends hin, sondern sortiere bloß die Teile in meinen Bestand ein. Und die brauche ich selten dringend. Und wenn doch mal zwei oder drei interessante Teile drin sind, dann sind die i. d. R. günstiger und in größerer Zahl über Steine & Teile oder Bricklink zu bekommen.


    Das Ninjago-Magazin hat erfreulicherweise in den letzten Monaten öfter mal interessante Figuren drin gehabt (z. B. Bösewichte, die es sonst nur in größeren Sets gibt, anstatt immer wieder die Ninjas mit geringen Variationen). Da gebe ich dann auch gerne mal die 4,50 EUR aus, weil meine beiden Jungs immer noch gerne mit Ninjago spielen.


    EDIT:

    Mein Beitrag hatte sich auf den AT-ST bezogen.

    Was die beiden Droiden angeht, finde ich die beide nicht besonders. Der Graue stellt zumindest einen Film-Charakter dar (IG-88) und hat den bedruckten Rund-Einser, den man ggf. mal anders verwenden kann, während der Silberne bloß ein namenloser Assassin-Droid ist. Unter Sammlern sind beide eher unbeliebt ;).

  • Ja, den dunkelgrauen Assassin finde ich auch besser.
    Und die Preiserhöhung nervt mich auch.


    ---



    Nummer 2 aus der Sammeltüte hat leider ziemlich enttäuscht, aber nicht wegen der Figur.


    1
    . Das falsche Heft dabei, also keine passende Anleitung.
    2. Mehrere Teile fehlen (zwei sandgrüne 1x2 mit Clip nach oben, zwei runde 1x1 und ein schwarzer 1x1 mit horizontalem Zahn).
    Ein bisschen viel Murks auf einmal. *s11*




    Am Kopf fehlen also an beiden Seiten die Gesichtshälften und eine der schwarzen Krallen.
    Ansonsten finde ich den Acklay ja ziemlich gelungen und cool.

    Das Teile fehlen hatte ich bei den Heften bislang nur einmal, und auch nur ein Teil bei einem AT-AT.
    Habt Ihr sowas schon reklamiert?
    Und das erfolgreich?

  • Ich hatte noch nie Fehlteile in den Tüten. Was übersehen im Klebebereich ist mir schon passiert. Fiel aber auf und wurde gerettet 🤣

  • Das kann durchaus passieren. Hatte über eine andere Quele auch schon einige Tüten mit Fehlteilen in der Hand. Normal werden die aussortiert. Wird ja nicht von Lego selber verpackt. Wende dich einfach an den Verlag, denke die schicken dir direkt Ersatz.

    Liebe Grüße

    Tahispa


    Folgt mir gerne auf Facebook, Instagram und YouTube

  • Ich habe zwar noch nie bei einem Legomagazin reklamiert aber bei einem anderen,wo nicht die Figur drin war,die drin sein sollte.

    Wir haben eine nette Email zurück bekommen mit der Auskunft, es wird ein Entschuldigungsumschlag geschickt.Ich hatte vielleicht mit der richtigen Figur gerechnet,aber es kam viel mehr.War eher ein kleines Päckchen.Mit 2Figuren und sämtlichen Stickern.( wie gesagt,war nicht Lego,aber echte Schleichfiguren,also auch nicht so ein Plünn,wie in manchen Kinderzeitungen.)

    Zu der Zeit war mein Sohn 4oder 5 und es lag ein ganz süßes Schreiben bei, das sie sich für die Enttäuschung entschuldigen.

    Also manchmal lohnt es sich.Ich hatte es auch eigentlich nur angemerkt und bekam so eine tolle Reaktion.

  • Das kann durchaus passieren. Hatte über eine andere Quele auch schon einige Tüten mit Fehlteilen in der Hand. Normal werden die aussortiert. Wird ja nicht von Lego selber verpackt. Wende dich einfach an den Verlag, denke die schicken dir direkt Ersatz.

    Gestern kam schon mal eine nette und sehr ausführliche eMail an. Ersatz ist angekündigt.
    (Hoffentlich schicken die nicht soviel Extra-Zeug wie bei Schleich, sonst bekomme ich ein schlechtes Gewissen. 100.gif )

  • Für den Stressentzug am Sonntagmorgen ....
    Hübscher, ungewöhnlich voller Beutel - und genau meine Farben und brauchbare Teile, daher hab ich den Kids gleich zwei davon wechgekauft. boardy_flamedevil.gif




  • Nach der Ankündigung wollte ich das Heft erst auslassen, aber ich mag diese Art dann doch total gerne.
    Gut, wenn es nicht immer Raumjäger sind.

  • Das kann durchaus passieren. Hatte über eine andere Quele auch schon einige Tüten mit Fehlteilen in der Hand. Normal werden die aussortiert. Wird ja nicht von Lego selber verpackt. Wende dich einfach an den Verlag, denke die schicken dir direkt Ersatz.

    Tja, wirklich eine sehr nette Reaktion auf meine freundliche Reklamation, und ein gut funktionierender Service!
    Wirkt alles sehr persönlich und sympatisch.

    Gestern kam also mein Ersatzbeutel und mir fällt wieder auf, wieviel Freude ich doch aus vielen dieser Mini-Sets ziehe. Muss am Zeitmangel liegen: die Mischung aus Übersichtlichkeit, haptischer Qualität und kleinen Raffinessen macht mich richtig happy. Hier auch wieder, besonders, wenn am Ende keine Teile fehlen ...


    Noch heute Nacht fertig gemacht ...





    Das Schlussbild erinnert mich irgendwie an die Serie "Kung-Fu" aus den 70ern. Kennt die noch jemand?

    In Rückblenden mit dem Shaolin-Schüler Kwai-Chang bekommt dieser ein geschnitztes Holzkästchen mit einer großen Grashüpfer-Figur auf dem Deckel geschenkt. Fortan heißt er "Grashüpfer" und fühlt sich nur am Anfang davon herabgesetzt.


    Eine weitere Lektion auf dem Weg zu weiser Weltbetrachtung. meditate.gif

  • Wie die Erinnerung doch trügen kann - hab mal versucht, die Folge zu finden und ...



    es war eine AMEISE ... und sie war auch nicht direkt im Deckel integriert.
    Obwohl derselbe Künstler auch eine Grille aus Elfenbein geschnitzt hat, die Kwai-Chang auf seine Spur bringt ...



    Naja boardy_rolleyes.gif ... OffTopic hoch 15 !

  • Nein, nur Spurensuche. ;)

    Aber echt. Komisch, dass ich da so ein konkretes Bild im Kopf hatte, aber die Geschichte dann doch vollkommen anders erinnerte. In Wirklichkeit war die wundervolle Schnitzerei tatsächlich als Beleidigung gemeint und Kwai-Chang sucht den Künstler Jahre später auf, um sie zurückzugeben.

    Keine Ahnung, woher ich die andere Story habe, vielleicht eine andere Folge der Serie. boardy_stupid.gif