LEGO 10268 Creator Expert Vestas Windkraftrad Wind Turbine

  • Moin Steinchenfans,



    Heute möchte ich euch die Wiederauflage des VESTAS Windkraftrades vorstellen.


    Über das Set wurde ja im Vorwege heiß diskutiert! Knapp 830 Teile für 180€ fand nicht nur Freunde in der AFOL Szene. Für mich stand allerdings sofort fest, dass ich mir dieses Set kaufen würde. Und ich habe es nicht bereut.


    Mit knapp 150 Seiten kommt die Anleitung, eine grüne 32x32 Grundplatte und 12 unnummerierte Tüten mit Steinen aus dem Karton gepurzelt.



    Besonders fallen natürlich die vielen Großteile auf.


    Wiege man das einmal in 1x1 Plättchen auf!

    Die grünen Bergelemente gefallen mir sehr gut!



    Aber wie üblich werden natürlich zuerst einmal die Figuren und das Zubehör gebaut.

    Hier fehlen mir noch der Papa und wenigstens ein Kind. Aber das ist ja problemlos.

    Die Werkzeugkiste und die Sackkarre mit dem Schweißgerät werden auf einem Schlitten verankert. Dieser kann nachher im Werkstattwagen verstaut werden.



    Dieser muß natürlich erst einmal gebaut werden. Einer nimmt schon mal Platz.


    Das Auto geht schnell voran.



    Noch Räder drunter und vorne ein bischen zu bauen


    und fertig ist der Sprinter.

    Nun geht es auch gleich weiter.

    Wie früher! Cool, Grundplatte schnappen und Noppen zählen.


    Das Grüne wird schnell mit Steinen überdeckt.



    Jetzt wo das Schlafzimmer und die Terasse fast fertig sind, kommen auch schon die Handwerker um die Windkraftanlage in Betrieb zu nehmen.


    Das Set erinnert mich schon sehr an ältere Creator Set's. Der typische Briefkasten mit den alten bedruckten Briefen. Da fühlt man sich gleich Zuhause. 😁

    Nun wird es erstmal Zeit die Power Funktion Elemente vorzubereiten.

    Sechs 2A Batterien frisst der große Batteriekasten.


    Die LEDs müssen jetzt schon eingebaut werden.


    Nun geht es an die Inneneinrichtung der Küche. Genau der richtige Zeitpunkt um auch mal im Bild aufzutauchen. 😂



    Nun werden die ersten Bergelemente verbaut.



    Und das Fundament für das Windrad gesetzt.




    Durch die großen Teile geht es recht zügig in die Höhe!



    Die Kabelführung ist nicht zu unterschätzen. Sonst schert man sich am Ende das Kabel ab!



    Von vorne


    und von hinten


    Sehr cool und voll durchdacht ist der Eingang in die Anlage!🤣


    Aber so sieht das doch ganz cool aus.


    So, nun geht es ans verdrahten!

    Und siehe da! Es leuchtet!


    Jetzt, wo der Fuß des Rades steht, müssen wir oben am Getriebe weiter bauen. Also auf nach oben!



    Schön hier oben! Nur doof, dass das Getriebe noch unten ist. Also wieder runter.


    Und auch hier ist noch was zu tun.


    Und das Getriebe wächst.


    Nun ist es aber gleich soweit.

    Die letzten Arbeiten gehen gut voran.

    Mir ist nicht schwindelig, und Euch?



    Die letzten Vorbereitungen für den Motor.


    Und noch verkabeln.


    Für die Blätter geht es erst nochmal nach unten um die letzten Schweißarbeiten zu erledigen.



    Noch die Flügel fertigen.


    Die Arbeit ist getan!

    Die Pause haben wir uns verdient!


    Und nun drehe ich noch ne Runde!


    Echt groß das Ding!


    Und bewegt sieht es so aus!



    So Leute, nach so einem anstrengenden Tag mache ich erst einmal Pause und sage tschüss!



    Bis die Tage,


    Gruß Guido

  • Jetzt fehlt nur noch das es Strom erzeugt.


    Aber das Set ist wirklich voll teuer, ~21 Cent pro Stein.

    Ich finde den Preis OK. Klar ist es teuer. Mir aber ist es das Geld wert gewesen. Und dieses pro Stein gerechne habe ich aufgegeben. Hier sind so wenig Kleinstteile verbaut, dass man es kaum in Konkurrenz setzen kann. Hätte man zum Beispiel die Bergelemente durch Basic ersetzt wären es 250 Teile mehr gewesen und der Teilepreis wäre ganz anders. Gerade Creator Expert ist ein sehr teures Hobby. Und für den kleinen Geldbeutel gab es ja auch noch das City Windrad. Allerdings ist auch das mittlerweile echt teuer geworden.

  • Hammer Hammer Hammer Bericht Guido. Du hast Dir wie immer sehr viel Mühe gegeben, ein paar Gimmicks mit eingebaut und alles schön verpackt. Es hat mir richtig Spass gemacht Deinen Bericht zu lesen und mir die tollen Fotos anzusehen. Wo zum Geier hast Du eine eigene Guido Figur her ?8o


    LG

    Lars

    Mit Käufen über diesen Link würdet ihr unser Forum unterstützen


    Jetzt LEGO Welt entdecken!

  • Sehr schön anzusehen wirklich. Also die Fotostrecke mit den ganzen Kommentaren und mehr oder weniger versteckten easteregss in den bildern :P Natürlich ist das Windrad von beeindruckender Größe und gehört definitiv zu den sets die ich mir hole wenn sie mal vllt irgendwann im freien markt etwas günstiger sind (hoffe ich zumindestens)

  • Danke für für den tollen Bericht und vor Allem für die niedlichen Bilder!


    Ja, auch ich gehörte anfangs zu den ersten Motzern bezüglich des Preises. Mittlerweile hat sich dieser Faktor bei mir ebenfalls relativiert. Dennoch werde ich wohl erst bei einem guten Angebot zuschlagen.

  • Ich liebe es, wie anschaulich du den Bau immer beschreibst! 😍 Für mich ist das leider nicht wirklich umsetzbar, obwohl ich gerne auch immer ein paar Bauarbeiter unter Aufsicht von Emmet mit einbinden würde, ist meine Ungeduld da zu intensiv im Weg. 😅 Deswegen sind meine Bauvideos auch eigentlich ideal für mich. 😉 Für das Forum ist das aber leider nicht so ideal. 😇


    Das Set finde ich tatsächlich auch gigantisch gut! Ich würde es mir wahrscheinlich nur bei einem Umzug für mehr Platz und finanzieller Unabhängigkeit nach Erfüllung einiger anderer deutlich dringenderen Most-Wanted-Sets in meinem Fokus. 😃

  • Nicht mein Ding, aber toller Bericht mit super Bauszenen-Fotos :thumbup:


    Das Set schaut unten aus also ob es bereits 25 Jahre auf dem Buckel hätte von Baustil und Farben.

    Wer will, der kann; wer nicht will, der muss.

    Seneca

  • Nicht mein Ding, aber toller Bericht mit super Bauszenen-Fotos :thumbup:


    Das Set schaut unten aus also ob es bereits 25 Jahre auf dem Buckel hätte von Baustil und Farben.

    Na es ist ja auch schon älter. Ich weiß gerade nicht das Jahr wo das Set das erste mal erschienen ist. Zumindest die Blümchen sind aber auf neustem Stand.

  • Irgendwann werde ich mir das Set auch noch holen, es ist einfach toll... aber auch wenn man nicht immer den Teilepreis zum Maßstab nehmen sollen, so finde ich es trotzdem im Moment zu teuer... meine Meinung ;-)

    Aber ich kann mich den Vorrednern nur anschließen, toller Bericht! :-)

  • Na es ist ja auch schon älter. Ich weiß gerade nicht das Jahr wo das Set das erste mal erschienen ist. Zumindest die Blümchen sind aber auf neustem Stand.

    Achja?

    Wieder was gelernt, hatte nicht mitbekommen dass es sich um eine Neuauflage handelt. Aber so erklärt sich das natürlich. Danke :)

    Wer will, der kann; wer nicht will, der muss.

    Seneca

  • dabei steht es gleich im ersten Satz... :d8:

    Genau ist es von 2008.


    Auf den ersten Blick sind neben den Blumen und den Figuren keine großen Unterschiede zu erkennen. Aber die Teile Anzahl weicht ab. Da muss also doch noch das ein oder andere geändert worden sein.

  • Also ich mag diesen leichten Retro-Stil. :)

    Hab ja nicht gesagt dass mir das nicht gefällt, das hat schon was :thumbsup: - aber das Winrad selbst find ich halt optisch so lala. Windrad halt ?(

    Auch generell: Interessant hätte ich es gefunden wenn Lego da jetzt vielleicht was mit Solar gebastelt hätte und sich das Ding dann gemütlich im Zimmer dreht, aber mit Batterien ein Windrad betreiben ist ja irgendwie abgedreht...

    Wer will, der kann; wer nicht will, der muss.

    Seneca

  • Solaranlage in der Wohnung, jetzt im Winter? Da müsste man ja die gute alte 60W Glühbirne rausholen. Wenn die dann reicht um das anzutreiben. Wäre dann auch irgendwie schräg😂

    Für mich ist es ein Modell. Revell und Co hätte ja auch Drähte für Batterien.

    Aber so an sich Solar Panels wären schon cool.

  • Solaranlage in der Wohnung, jetzt im Winter? Da müsste man ja die gute alte 60W Glühbirne rausholen. Wenn die dann reicht um das anzutreiben. Wäre dann auch irgendwie schräg😂

    Für mich ist es ein Modell. Revell und Co hätte ja auch Drähte für Batterien.

    Aber so an sich Solar Panels wären schon cool.

    Neuerdings sind wir stolze Besitzer eines Deckenventilators im Wohnzimmer. Das Windrad etwas geschickt aufgestellt, könnten wir es also ganz realistisch mit Windenergie betreiben :thumbsup::)

  • Neuerdings sind wir stolze Besitzer eines Deckenventilators im Wohnzimmer. Das Windrad etwas geschickt aufgestellt, könnten wir es also ganz realistisch mit Windenergie betreiben :thumbsup::)

    Das wäre ja was. Dann musst Du aber noch an der Übersetzung arbeiten. Das Ding ist ganz schön schwer oben rum.