LEGO Ideas Thread 2020

  • Wenn ich so extravagante Ideen habe, passt immer irgendetwas nicht. 🤷‍♀️

    Und gerade bewegliche Teile fallen mir echt schwer, egal ob Hingeplates oder flexible Stangen.

    Ein Kampf der ganz besonderen Art.

    Aber das ist doch gerade der Reiz des Ganzen!


    Ausprobieren, umstecken, abändern... wenns passt freuen. Wenn nicht- nächster Versuch!

    Und manchmal, wenn die Dinge im richtigen Winkel stehen, gibts sogar nen extra- Bonus:


    "Du hast was besseres entdeckt, als daß, was du ursprünglich vorhattest."

  • Also ich muss ja sagen, ganz unabhängig von den jetzigen Entwürfen und Disskussionen, dass mir, trotz einer immer größeren Anzahl und Auswahl in der Reviewphase, nicht mehr und teilweise sogar weniger Entwürfe so zusagen, dass ich die als vielversprechendes Ideas-Set sähe.


    Denn wenn man die Lizenz- und Frenchise- Themen weglässt, bleiben oft nur noch wenige Modelle übrig, die wirklich überzeugend oder so originell sind, dass sie eine breite Masse (mich mal eingeschlossen) ansprechen würde.


    In der aktuellen Runde, die gerade von Lego geprüft wird, sähe ich bspw. nur einen Entwurf, der mich komplett als Ideas-Set überzeugen könnte (das Fischerboot).

    Aber vielleicht bin ich da ja auch zu engstirnig mit zu hohen Ansprüchen...:/

  • Natürlich ist das der Reiz, aber irgendwann kommt bei mir der Punkt, wo ich einfach nur noch denke, dass es an meiner eigenen Blödheit liegt. 🤷‍♀️

  • Natürlich ist das der Reiz, aber irgendwann kommt bei mir der Punkt, wo ich einfach nur noch denke, dass es an meiner eigenen Blödheit liegt. 🤷‍♀️

    Ich kenne diesen Punkt auch. Und ich habe mir, mit der Zeit angewöhnt, genau an diesem Punkt das Bauwerk stehen zu lassen, aus dem Raum zu gehen.

    Meistens dauerts nicht lange, dann packts mich wieder, da mir ne mögliche Lösung durch den Kopf schwirrt und dann gehts weiter.


    Nein Du bist nicht Blöd! Man hat manchmal nur die falsche Perspektive aufs Bauwerk.

  • Ich kann ja nur von mir sprechen, aber vielleicht geht es Anderen auch ähnlich. Ich bin regelrecht übersättigt von den vielen Vorschlägen. Vieles wird heute schnell weg geklickt weil so viele so großartige Werke regelrecht die Show stehlen. Ich bin verwöhnt von den MOCs, dass mir der Blick gelegentlich fehlt für "einfachere Werke" die es aber auch eigentlich verdient hätten weiter zu kommen. Ich hoffe IDEAS erstickt nicht an der Masse der 10tausender. Wäre schade um die Grundidee.

  • Naruto: Ichiraku Ramen Shop ist das 30. Set was es in die zweite Review Phase 2020 schafft.



    Das Set benötigte 68 Tage um die 10.000 Unterstützer zu erhalten.



    Es handelt sich bei Naruto wohl um einen bekannten Manga. Damit kenne ich mich leider überhaupt nicht aus.

    Das Set finde ich aber sehr interessant.

  • Ichiraku Ramen is(s)t ikonisch für die Story um und mit Naruto Uzumaki.

    Der Shop ist wundervoll getroffen und die Figuren mit ihren großen Augen liebevoll gestaltet.

    Ein wunderbarer Entwurf. Leider lizenzbehaftet. Aber für den asiatischen Markt ein Nobrainer.

    Wenn dann noch der Bonsai-Entwurf verwirklicht würde ... *träumchen*