BB-9E First Order Astromech Droid Moc

  • Hallo zusammen,


    nachdem ich mir vor kurzem das Lego BB-8 Set 75187 zugelegt habe, war mir ziemlich schnell klar das der Droide noch einen Kumpel braucht.

    Nach etwas Suche bin ich auf den BB-9E Moc von Space_jaco gestoßen. Dieser nutzt das Grunddesign und einige Funktionen des Lego 75187 Sets.

    Die Funktion des beweglichen Kopfes bleibt erhalten, der BB-8 typische Brenner-Arm wird weggelassen.

    Somit sind die Grundteile des Korpus etwas weniger als beim BB-8 und zum lediglich in anderen Außenfarben verwendet.




    Space_jaco hat eine kostenlose LLD Datei für den MOC erstellt mit der man recht gut eine Teileliste generieren und sich einen Überblick verschaffen kann.

    Allerdings ist diese Datei für den eigentlichen Bau eher suboptimal. Da die LLD Bauanleitung den Korpus in unsinnigen Schritten zusammen setzt.

    Am besten baut man den Korpus mit der Lego BB-8 Anleitung und stellt sich einfach alles in Schwarz/Grau und ohne Brenner-Arm vor.

    Eine weitere Schwäche der LLD Datei ist das einige Teile fehlen z.B. die "Tile, Round Corner 4 x 4 Macaroni Wide“.




    Obwohl Space_jaco den MOC selbst gebaut hat, habe ich beim Bau festgestellt dass es erhebliche Stabilitätsprobleme mit dem Kopf und seinem Bewegungssystem gibt.

    Durch den fehlenden Brennerarm war das Bewegungssystem nur noch einseitig befestigt wodurch das ganze extrem im Korpus gewackelt hat.

    Diese Problem ließ sich zum Glück durch eine längere Horizontal-Achse + Achsstopper lösen.




    Viel umfangreicher war der eigendliche Kopf. Dessen Verkleidung ist zwar wie ich finde sehr schön von außen designed, war aber nur an wenigen einzelnen Studs befestigt.

    Somit ist der Kopf beim reinen anfassen zum Teil auseinander gefallen. Damit der Kopf dem Gewicht und der Stabilität des BB-8 nahe kommt habe ich die Innenkonstruktion komplett verändert sodass man ihn nun ohne Sorgen bewegen und auch abnehmen kann.



    Ansonsten habe ich nur noch hier und da ein paar zusätzliche Details in Grau verbaut und die Halterung des Auges so verändert das es leicht angewinkelt am Kopf anliegt.



    Alles in allem hat mir der MOC aber trotzdem viel Spaß gemacht und da ich viele der schwarzen Teile hatte waren auch nur ein paar Euro für BrickLink fällig.

    Und der BB-8 darf sich jetzt mit seinem bösen BB-9E Freund vergnügen. 8o