LEGO 60104 Flughafen Abfertigungshalle

  • Moin Steinchenfans,


    Der tolle Sommer ist Vergangenheit. Draußen ist es kalt und wir planen den nächsten Sommerurlaub. Selber fahren oder fliegen ist nun die Frage? Fliegen? Da fiel mir auf, wir haben noch keinen Flughafen in unseren Reviews. Na dann wird's Zeit.


    Das Set ist aus 2016 und im Herbstkatalog nicht mehr gelistet. Da ich mein Set schon seit längerem zu liegen habe, weiß ich gerade nicht ob noch Restbestände in Stores oder anderen Geschäften zu bekommen sind.




    Nach dem öffnen des echt großen Kartons kommt ein riesiges Flügelelement zum Vorschein. Habe mich echt erschrocken. Ich bin die Flugzeuge aus den 90igern gewohnt und hatte mich in den letzten Jahren nicht allzuviel mit dem Thema Flughafen beschäftigt. Im Frühjahr habe ich ein kleines Cargoflugzeug gebaut. Das ist recht passig zu den Maschinen die ich so kannte.

    OK!, das wird groß!🤔


    In neun Tüten sind die 694 Teile verpackt. Die Anleitung ist vierteilig. Der Stickerbogen ist überschaubar. Bischen Respekt habe ich von den beiden Großstickern die auf dem Cockpit einen Platz finden sollen. Ist ja fast wie tapezieren. 😂


    Merkmale & Details

    Enthält sechs Minifiguren: einen Piloten, 3 Flughafenarbeiter sowie einen Mann und eine Frau als Passagiere

    Enthält eine Flughafenfassade, ein Passagierflugzeug, einen Flughafen-Gepäckwagen, einen Gepäckanhänger, einen Treibstoffanhänger und eine fahrbare Treppe

    Zur Flughafenfassade gehören ein bewegliches Gepäckband, ein Tower, eine Sicherheitsschleuse mit Scanner und eine Drehtür

    Das Passagierflugzeug ist mit einer aufklappbaren Tür, Bordküche, Toilette und Tankstutzen für den Tankschlauch ausgestattet


    Los geht es mit dem Versorgungsfahrzeug und den drei Anhängern.

    Tüte eins


    Und zwei sehen vom Inhalt sehr ähnlich aus.


    Fertig sind ein Zugfahrzeug und drei verschiedene Trailer.


    Nun geht es an das Flugzeug,


    Der Pilot ist cool!

    Die Teile werden immer größer! Vorteil, das Flugzeug ist schnell gebaut.


    Bordküche und zweireihig der Passagierteil


    Und WC



    Und dann kommt auch schon das Dach


    Zwei Triebwerke.


    Und das Leitwerk.


    Noch ein bischen Fahrwerk


    Und der Flieger kann abheben.



    Vorher braucht es natürlich noch einen Tower. Also weiter geht es.



    Eine riesige Drehtür



    Computer Arbeitsplatz, bedruckt!


    Wartehalle und im vorderen Bereich die Gepäckabfertigung.


    Dach ist drauf


    Tower einsatzbereit



    Und nun kann es los gehen!


    Schade, dass wie früher üblich, keine Landebahn im Set enthalten ist.

    Gut, dass ich meine aus früheren Zeiten noch habe. Aber irgendwie wirkt die Landebahn etwas kurz!😂






    Fakt ist, der Pilot ist erstklassig ausgebildet. Er konnte unfallfrei landen.🤣

    Aber hier braucht es später noch eine andere Lösung.


    Die Teile die übrig sind wollen noch erwähnt werden.


    Mein Fazit: Flieger ist riesig, Halle im Vergleich irgendwie zu klein. Und es sind viel zu wenig Figuren enthalten.

    Es fehlt eine Stewardess, weiteres Personal etc. Und natürlich eine passende Landebahn.

    Aber cool ist die Tür am Flieger! Die ist durchdacht! Sogar mein Teeny hat kurz leuchtende Augen gehabt.😂


    Gruß Guido

  • Schöner Baubericht aber Flugzeuge nehmen einfach zu viel Platz weg.

    Grüße aus dem Bergischen Land

    Keine ungeöffneten Kartons sammeln, sondern bauen!

  • Ein wirklich schöner Bericht! *danke*


    Ich finde es schade, dass in manchen Sets sooo riesige Teile verbaut sind, dass das Objekt eigentlich dann nur noch aus 3 Teilen besteht. Der Rest ist dann ausschmücken. Und diese Teile liegen dann in einer Kiste und warten dann Jahre darauf wieder verwendet zu werden, weil einem nichts anderes einfällt wie man sie sonst einsetzen kann :D

  • Ja, so richtig viele Alternativen fallen mir zu den großen Elementen auch nicht ein. Hat was von Playmobil. Aber wenn man fliegen will bleibt halt nur das🤣

    Gruß Guido

  • 1 Pilot, 3 Arbeiter und 2 Passagiere? Klingt nach Privatjet 8o

    Jepp, heute wurde die Maschine aber mal so richtig ausgenutzt. 57 Ninjas sind heute damit in den Urlaub geflogen.🤣 War zwar etwas eng, aber das hat trotzdem Laune gemacht.

    So viele Minifiguren hätte LEGO ja nicht zu geben brauchen aber wenigstens noch 3 bis 5 mehr.