LEGO 5005359 Minifiguren Rahmen

  • Moin Steinchenfans,


    Hier mal eine kurze Vorstellung der aktuellen Gratisbeigabe.


    Ausgepackt kommt dann der eigentliche Rahmen und dieses kleine Tütchen zum Vorschein


    Von hinten schaut es wie ein klassischer Bilderahmen aus. Der ausklappbare Ständer wird innen mit einem Band gehalten.


    Auch ist eine Stanzung für einen Nagel vorhanden. Der Rahmen macht einen festen und soliden Eindruck.


    Das Set besteht aus 55 Teilen. Die Figur hat einen Wechselkopf. Einmal diesen,


    Und das ist die andere Seite.


    Die Figurenhalter bestehen aus drei Teilen und sind schnell zusammen gebaut. Das ganze wird dann noch 15 mal wiederholt.


    Mich hätte es mehr gefreut wenn die dunkelgraue 32x32 Grundplatte nicht eingeklebt wäre sondern mit dem Rahmen verklemmt wäre. Dann könnte man sie leicht austauschen.


    Ob ich mich traue die Platte rauszubekommen weiß ich noch nicht.

    Hat da schon jemand Erfahrung mit.

    Im Großen und Ganzen eine schöne Sache. Nur bräuchte ich noch so einige Rahmen um meine Figuren an die Wand zu bringen.


    Gruß Guido

  • Mein einziges Highlight an dem Set hast du trotz eines schönen Berichts nicht mal erwähnt: die bedruckte (?) 2 x 2 Lego Fliese! Für Figuren mit ausladendem Hinterteil muss man sicher auch anbauen, oder?

  • Mein einziges Highlight an dem Set hast du trotz eines schönen Berichts nicht mal erwähnt: die bedruckte (?) 2 x 2 Lego Fliese! Für Figuren mit ausladendem Hinterteil muss man sicher auch anbauen, oder?

    Die 2x2 Fliese habe ich tatsächlich nicht erwähnt. Sorry, aber auf dem Foto kommt sie doch voll zur Geltung! 😁

    Die beiliegende Figur hat einen Schwimmring um, und sie passt trotzdem gut drauf.

    Andere habe ich noch nicht probiert.

    Werde ich noch einmal machen.

    Gruß Guido

  • Für Figuren mit ausladendem Hinterteil muss man sicher auch anbauen, oder?

    Moin,

    Habe mal einige Figuren zur Probe gesteckt. Man kann schon einige Figuren platzieren, wenn man genug Sockel hat.


    Aber mit ausladendem Hinterteil wird es eng.

    Der Nichtschwimmer passt noch gerade so.


    Aber die Kumpels aus der Party Serie bräuchten einen Anbau.




    Gruß Guido

  • Moin,

    Habe mich jetzt ran gewagt und habe die Platte aus dem Rahmen geholt.

    Der Rahmen hat die OP nicht überlebt und die Platte hat ordentlich Kleber dran.

    Aber nach zwei Tagen Wasserbad ließ sich der Kleber einfach abschrubbeln.


    Fazit: Mission "befreie die 32x32 Grundplatte von Pappe und Leim" hat funktioniert!

    Gruß Guido

  • Baust du dir jetzt einen neuen Rahmen?

    Nein,

    Ich habe meine Stadt in Planung und die braucht Einwohner! Da kann ich doch keine Figuren aufhängen! 😂

    Wenn sich das rumspricht, nicht auszudenken 🤣😂

    Gruß Guido

  • Sehe ich das richtig, dass der Rahmen keine irgendwie geartete Abschlussscheibe hat?

    Richtig gesehen! Auch schauen dickere Anbauten vorne raus. Nicht tief genug. Drum habe ich mich auch für eine Zerlegung entschieden.

    Gruß Guido

  • Irgendwie ist dieser Rahmen nicht wirklich sinnvoll gestaltet... waren wohl wieder die Füchse am Werk. Zu wenig Stellplätze, zu wenig Platz für einige Figuren...

    Das beste am Ganzen sind dann wohl die Figur selbst und die rettbare Grundplatte...

  • Ich dachte eigentlich, dass der Rahmen zumindest aus Kunststoff sei. Dass das im Grunde also wirklich nur etwas Pappe an eine Grundplatte geleimt ist, enttäuscht mich etwas. ?(

    🌟 LEGO gehört ausgepackt und aufgebaut! 🌟

  • Ich hatte mir den Rahmen Live im Store angesehen und war ebenso enttäuscht. Daher ließ ich ihn an mir vorbei ziehen. Es gibt da auf jeden Fall schönere Alternativen wie zum Beispiel der RIBBA von IKEA der bei mir immer noch im Regal liegt

  • Wie gut, dass ich keine Rahmen brauche, weil ich meine Figuren in meine Stadt integriere :-)

    Genau mein Motto. Soll ja schließlich belebt aussehen. Die Figuren in den Set's sind ja meist recht dünn vertreten. Bau gerade ein Flughafen und da sind sechs Figuren bei. Das ist nichts.