Hilton Garden Inn Lego Set

  • Amazings ist tatsächlich die Firma vom LEGO Certified Professional Dirk Denoyelle aus Antwerpen, Belgien. Die aktuell weltweit 16 LEGO Certified Professionals dürfen ohne Teil der LEGO Gruppe zu sein solche Sets für Firmen, Städte oder Vereine herstellen, die Anzahl dieser Sets ist immer auf maximal 500 Stück begrenzt. Es handelt sich dabei grundsätzlich aber definitiv nicht um offizielle LEGO-Sets.


    Dirk Denoyelle hat mehrere Modelle für Hilton entworfen. Das wirklich wunderschöne Hilton an der Pariser Oper wurde jedoch als einziges der insgesamt drei Hilton-Sets dem öffentlichen Publikum zu einem Preis von 329,- € verkauft. Dieses Set enthielt über 2500 Teile und hatte zahlreiche Bezüge auf prominente Gäste des Pariser Hotels.


    Das Hilton Hampton und als zweites das hier angebotene Hilton Garden Inn waren dagegen nur als Beispiel für modulare Bauform von Hotels für Mitarbeiter gedacht. Diese Modelle waren nicht herausragend verpackt, die Anleitungen dagegen auf einem hohen Niveau. Die „Bauarbeiter“ im Mikroformat sowie die jeweiligen Baukräne aus den Sets werden in den Anleitungen auch wie tatsächliche „Arbeitsprozesse“ immer wieder umpositioniert.


    Hiermit wird mit diesen beiden Baustellen-Sets die modulare Fertigbauweise mit Containern erklärt, bei denen in einem Container jeweils zwei gegenüberliegende Zimmer getrennt durch den Flur in Produktionsstätten vorbereitet werden. Vor Ort werden lediglich die Container passend kombiniert und von einer Außenfassade verkleidet.


    Geöffnet, aber komplett kann man die beiden kleineren Sets gelegentlich durchaus schon mal für etwa 100,- € bekommen. Bei ebay wird das ungeöffnete Set gelegentlich jedoch auch immer mal wieder für um einen 1.000er angeboten. In meiner subjektiven Wahrnehmung sind das aber eher Traum- oder Mondpreise, aber ich habe selbst auch schon fast unverschämte Preise für Sachen bezahlt, die ich unbedingt haben wollte. Wogegen ein ungeöffnetes Set des großen Hilton Opera Paris durchaus leicht solche Preise erreichen könnte, da es als das bisher schönste LCP-Set gilt und in der Gestaltung, Größe und Konzeption sehr gut zu den LEGO Archicture Sets wie dem Big Ben passt.


    Ich finde es aber durchaus schön, dass das Set hier mal gezeigt wurde, wenn auch die Bildqualität der Photos leider nicht besonders hochwertig ist. Vielleicht helfen die zusätzlichen Infos aber einem entsprechendem Sammler zu entdecken.



    Besuch mich doch gerne bei Instagram. Und wenn du noch mehr über mich wissen willst, dann findest du alle Links und Infos auf ThiemPlay.de.

  • Schön geschrieben mit vielen interessanten Details. Ich schlage jetzt mal vor, dass ein Admin daraus vll einen neuen Beitrag macht, vll mit Verweis auf den ursprünglichen Beitrag, da diese schöne Beschreibung hier im Verkaufen-Forum sonst untergeht.


    Ich denke übrigens, dass sich der Aufbau dieser Beispielsets, wie Du sie beschreibst, durchaus auf den Wert eines ungeöffneten Sets niederschlagen kann. Ich bin mir nur nicht sicher, in welche Richtung. Einerseits macht es aufgrund des interessanten Aufbaus keinen Sinn, so ein Set ungeöffnet wegzustellen, weshalb man also auch gleich ein geöffnetes, vollständiges Set erwerben kann. Anderseits ist es aber auch denkbar, dass diese Sets aus genau diesem Grund verhältnisäßig deutlich häufiger geöffnet werden und daher nur noch sehr wenige ungeöffnete existieren.

    Ich jedenfalls, der ich eigentlich nicht viel nach Anleitung baue, hätte mit Wissen über den Stil der Anleitung, dieses Set geöffnet und gebaut, wenn ich so eins als Mitarbeiter zur Verfügung gestellt bekommen hätte.

  • Moin,

    cool beschrieben! Jetzt kann ich mir was unter dem Set vorstellen. Aber Wahnsinn in welchen Preisegmenten die Sets gehandelt werden.


    Gruß Guido

  • Habe ich jetzt eigentlich damit auch einen Bericht geschrieben für den ich Lose für das Gewinnspiel bekommen könnte? 🤔

    *dafuer*

    Besuch mich doch gerne bei Instagram. Und wenn du noch mehr über mich wissen willst, dann findest du alle Links und Infos auf ThiemPlay.de.