LEGO HOUSE Home of the Brick


  • Moin Steinchenfans,

    heute hatte ich die Gelegenheit das LEGO HOUSE zu besuchen.



    Es ist auf jeden Fall eine Reise wert!

    Für die ganze Familie! Hier findet jeder etwas für sich.


    Nachdem man das Gebäude betreten hat, steht man in einem riesigen Raum. Eine große LEGO DUPLO Ecke hier. Große Bänke zum Verweilen dort. In einer Ecke ein großer Shop. Eine große Cafeteria. Und mitten drin ein riesiger Baum aus Legosteinen.





    Wenn man dann über die Treppen um den Baum herum weiter nach oben gelangt, hat man plötzlich einen wunderschönen Ausblick auf die Oberseite des Geästs.




















    Spätestens hier wusste ich genau welche Sets heute mit nach Hause kommen 😁



    Nachdem man den Mund wieder zu bekommen hat steht man genau vor diesen drei Kameraden!





    Mega!

    Mir fehlen einfach die Worte!

    An den Wänden Vitrinen mit einem Leckerbissen nach dem anderen.

    Für gelangweilte Anhängsel stehen überall Legokisten rum, wo frei gebaut werden kann. Aber Langeweile hat hier niemand.

    In jedem Raum gibt es Terminals an denen man sich mit seiner persönlichen ID anmelden kann.


    Diese bekommt man gleich zu Beginn an der Kasse.


    Hiermit lassen sich an vielen Stellen Dinge abspeichern, welche man später über die eigene App wieder aufrufen kann.


    Auf jeder Etage gibt es tolle Dinge zu erleben und zu bestaunen auf die ich hier gar nicht weiter eingehen möchte. Anreise planen und selber erleben!


    Zu erwähnen ist noch eine LEGO Presse die live Steine produziert.



    Und man darf sich auch welche mitnehmen.








    So schön und interessant auch die einzelnen Räume sind. Ich muss in den Keller, ins Heiligtum,

    ins Museum!

    Von




    Über




    Bis



    Und noch viel, viel mehr. Selbst der Bugatti hat schon sein Plätzchen.


    Was mir hier auch sehr gut gefallen hat ist der LEGO Store.

    So hell, toll dekoriert. Man ist nicht so erschlagen wie im Park.




    Mit sehr tollen Ausstellungsstücken!







    Und jetzt nur noch an die Kasse und...



    BAUEN😁!




    Ich bin immer noch sowas von geflasht! Das Dauergrinsen von dem Erlebten wird so schnell nicht vergehen.

    Gruß Guido

  • Ich bin mir jetzt nicht sicher, ob diese Frage wirklich in diesen Fred gehört. Aber wenn nicht, dann schmeißt sie einfach wieder raus :D


    Warst Du im Store und kannst mir zufällig sagen, was aktuell in der Pab Wand ist? Werde, wenn alles klappt, noch diese Woche im Lego House aufschlagen und dann um einen Besuch des Stores nicht drum herum kommen. Und manchmal macht es aus Planungsgründen Sinn, vorher zu wissen, was man mitnehmen kann ;)

  • Versteinert

    Moin. Klar war ich drin.

    Ich kenne mich mit der Wand nicht aus. Ob es da Unterschiede zum Hamburger Lego Store gibt oder so. Oder wann das Programm wechselt und ob man das irgendwo einsehen kann.

    Da ich gerade vor dem Urlaub in Hamburg eine Dose gefüllt hatte und auch im HOUSE kann ich aber sagen das es gibt teilweise ähnlichen Inhalt.

    In Billund kann man zur Zeit ein kleines Aquarium mit Hilfe der Wand zusammen stellen.

    Dadurch gab es viel blau transparent.



    Das war in Hamburg gerade nicht vorrätig.


    Da wir hauptsächlich für ein Burg Projekt Steine sammeln kann ich dir leider nicht alles zeigen.

    Aber zB Autoteile waren in DK gar nicht vorhanden. Große transparente Wände waren noch da. In Hamburg weiße. Das zweite Bild gibt dir einen kleinen Einblick in die DK Wand.


    Gruß Guido

  • Erstmal großartiger Bericht Guido. Ich merke immer mehr was mir entgangen ist. Werde im nächsten Jahr mal versuchen das auf meine Liste zu setzen :-)


    Denke auch das die wegen dem Flaschenschiff ein wenig mehr da hatten