LEGOLAND Billund Resort August 18


  • Moin Steinchenfans!

    Ich habe es nach vielen Jahren endlich mal wieder geschafft ins LegoLand zu fahren. Zuletzt war ich vor ca 14 Jahren hier.

    Uns wurde empfohlen nicht Montags hin zu gehen, da gehen die meisten Urlauber hin, damit es erledigt sei. Ist wirklich egal!

    Es ist jeden Tag voll.

    Aber total entspannt. Keiner meckert oder ist schlecht gelaunt.

    Wenn man sich etwas vorbereitet auf den Tag und die Zeiten für die eigenen "must see" Attraktion so legt, wo die Masse der Besucher anderweitig beschäftigt ist kommt man ganz gut durch den Tag.

    Und ganz klar, wer vorbucht und früh da ist, hat defenitiv mehr vom Park.

    Wir waren 20 Minuten vor 10 da und konnten direkt auf P1 parken.




    Keine 30 Meter vor dem Eingang! Etwas später und man hat locker 40 Minuten Fußweg bis zur Kasse.

    Und das muss man ja Abends auch noch wieder zurück.

    Online Tickets im Handy erspart die Kasse. Einfach durch gehen. Nur einmal scannen und los geht's.



    Es mag alles recht klein wirken auf dem Lageplan. Aber es ist doch alles recht groß und weitläufig. Man bekommt schon ordentlich Meter auf den Schrittezähler😁.


    Gleich am Eingang sind die großen LEGO-Läden die zum Glück erst Mittags öffnen. Aber die Werbung außen lässt schon erahnen wie groß diese sind.

    Kleinere Verkaufstände sind hier aber schon offen und bieten gut tragbare Kleinigkeiten an.

    Schlüsselanhänger, kleinere LEGO-Sets und diverse Merchandising-Produkte.



    Das erste zu erreichende Fahrgeschäft ist dieser Aussichtsturm.

    Also rein und von oben schauen, was es alles so gibt.






    Die ersten Fotos zeigen Teile des Minilandes.

    Hier könnte man mich morgens abstellen und Abends wieder einsammeln. 😁


    Links unten Teile vom kleinen Billunder Flughafen, im Hintergrund der Große. Dazwischen ein großer Restaurantbereich.


    Hier entsteht irgendwas mächtiges.

    Ein riesen Burg ist zu erkennen.



    Links eine der vielen internen Hotelanlagen. Hinten Star Wars und Ninjago.



    Fahrschule vorne an, im Hintergrund die Westernstadt und die Piratenwelt.



    Im Hintergrund Dragon und die Polar Welt.



    Der Flughafen im Miniland



    Das letzte Bild zeigt den Eingang von innen. Rechts der mega große Shop.

    Links auch erst ein Shop, nur für Klamotten, daneben dann erste Restaurants. Im Hintergrund startet gerade ein Jet.


    Nach diesem ersten Eindruck ging es nun los in die große LEGOLAND Welt.






    Die folgenden Bilder zeigen das LegoLand in seiner Anfangszeit.

    Ein ganz tolles Diorama.

    Muss man wirklich weiter gehen?😁











    Leider alles hinter Glas was das Fotografieren echt schwierig gemacht hat. Ich war mehrmals am Tag dort um möglichst alles zu erwischen. Denn die Sonne ist hier nicht dein Freund.


    Nun folgen noch ein paar Impressionen des Tages.
















    Ich habe noch sehr viele weitere Fotos gemacht die ich aber noch auswerten und sortieren muss. Nach und nach stelle ich hier noch weitere Bilder ein


    Der Tag verging wie im Flug.


    Noch einige Kuriositäten!

    LEGO soweit das Auge reicht.

    Soweit waren wir ja schon, aber dass auch die Warnschilder aus Lego sind




    Und die Pommes und Schokolade im Legodesign.







    Und sogar die Mülleimer im Legostein Stil ist schon cool.




    Noch ein kleiner Blick in den Haupt-Store. Es gibt neben den zahllosen kleinen Verkaufsständen drei Stores auf dem Gelände. Ein Ninjago Store und eine Minifigur Bau Laden im Inneren des Parks und den Großen am Eingang. Klamotten und Stofftier Geschäfte bleiben ungezählt.






    Wenn man nicht aufpasst geht man so aus dem Laden.😂




    Wir waren letztendlich fast 10 Stunden im Park und es war keine Minute langweilig.


    Gruß Guido

  • Miniland Flughafen!

    Hier dreht und bewegt sich so einiges. Man muss schon länger stehen bleiben um alles zu entdecken.






















    Eisenbahn ist hier auch ein großes Highlight . Alle Züge zu erwischen ziemlich aussichtslos.





























    Fotos sind aber nichts gegen selber erleben! Kann nur jedem empfehlen es sich selber anzusehen!

    Gruß Guido

  • Star Wars ist auch reichlich vertreten.

    Hier in groß zum reinsetzen und Fotos machen.



    Und auch in klein.


















    Das Miniland ist mit so vielen tollen Szenen gestaltet, dass es unmöglich ist es in Fotos festzuhalten. Meist drückt man aus einer Emotion herraus hier und da auf den Auslöser.

    Fahrt hin und schaut es euch an.

    Hier noch einige Bilder quer durch die Welten.





















  • Im ganzen Park stehen supertolle Figuren und andere Dinge aus LEGOSTEINEN.

    Hier einige von ihnen,

















    Minifiguren sind natürlich auch reichlich vertreten












    Ich hoffe ihr hatten Spaß bei meinen Bericht. Ich habe sehr viele Fotos gemacht aber doch nur einen Bruchteil einfangen können.

    Es gibt noch so viel mehr zu sehen.

    Gruß Guido

  • Dein Bericht habe ich gerne gelesen. Von den Bildern mal ganz zu schweigen. Ein Besuch über mind 2 Tage scheint mir auf jeden Fall zu lohnen. Nur der heftige Preis für das ganze ist der Hammer. Da musste ich echt schlucken. Dafür fahren andere 10 Tage in Urlaub :-) na vielleicht kann ich meine Frau irgendwann mal davon überzeugen


    LG,

    Lars

  • Nachdem ich deinen Bericht gelesen hab und die Bilder gesehen hab, glaub ich, dass bei mir ein Tag nicht reichen würde. Den bräuchte ich schon für den Store 😂 Wenn der Spaß nicht nur so teuer wäre 😐

    Toller Bericht, danke, dass du uns mit auf deine Reise genommen hast! ☺

    Folge Wickets_Diary auf Instagram für mehr Bilder! 😎

  • Das sind einfach unvergessliche Erlebnisse für die Familie.

    Für viele ist es letztlich nur ein Vergnügungspark.

    Ich habe hier Leute gesprochen die das Miniland nicht mal gesehen haben. Die wollen einfach nur Karussell fahren.

    Und wir hier im Norden sind ja verwöhnt was das angeht. Heide Park, Serengeti Park und Hansapark sind in kurzer Fahrtzeit zu erreichen. Da kostet der Eintritt auch so viel.

    Wir schwärmen noch immer von LEGOLAND Günzburg. Und das ist jetzt auch schon wieder neun Jahre her. Aber wir sind halt auch LEGO verrückt im Endstadium. 😂

    Gruß Guido

  • Ich würde das Geld auch glatt investieren. Wenn ich es über hätte 😂 Fahrgeschäfte sind nicht so meins. Ich schau mir einfach gerne das Gebaute an ☺

    Folge Wickets_Diary auf Instagram für mehr Bilder! 😎

  • Ich würde das Geld auch glatt investieren. Wenn ich es über hätte 😂 Fahrgeschäfte sind nicht so meins. Ich schau mir einfach gerne das Gebaute an ☺

    Ist bei mir nicht anders. Vier, fünf Fahrgeschäfte habe ich mit gemacht.

    Den Eintrittspreis habe ich sicherlich nicht abgefahren. Meine Kids dafür um so mehr .